[Modul] FritzBox (Ersatz für FritzBox-Project)

Ich habe seit heute Nacht plötzlich massenhaft den Fehler FritzBox WAN IP Connection - No event after subscribe (Ereignisabonnementfehler). Hatte ich vor Urzeiten schon mal. Keine Ahnung, woher das manchmal plötzlich kommt.

Habe ihn durch einen Neustart des Dienstes wegbekommen (Reload Module ist für Module im Store ja leider nicht möglkich).

Fehlermeldung 1 kann ich besser abfangen und Fehlermeldung zwei ist ein Folgefehler davon.
Kommt in der nächsten Version.

Klar gibt es ein reload des Modul bei Store.
Nennt sich ‚erneut installieren‘.
Wobei mich wundert, dass die Fehlermeldung nicht von allein weggeht. Symcon versucht ja den IO regelmäßig zu reparieren, was im Endeffekt ein übernehmen der Einstellungen ist, wie beim neu laden vom Modul oder neustarten vom Dienst.
Michael
Edit: die genaue Fehlermeldung wäre interessant, da sollten noch der http Code und der http Fehler mit stehen.

Ja ok, läuft unter’m Strich aufs Gleiche raus, allerdings lädt er dann ja alle Dateien noch mal runter.

Der I/O hat aber keinerlei Fehler angezeigt. Sonst hätte ich den einfach neu verbunden.
Nur die Geräteinstanz war fehlerhaft.

Leider nein, ich habe mich auch gewundert. Mehr Informationen gab es zu dem Fehler nicht. :man_shrugging:t3:

Das kann tatsächlich sein, wäre dann ein Bug bzw. Missing Feature.
Michael

Moin,

reload module ist natürlich auch für Module aus dem Store möglich. Du musst nur bei Befehl testen von der Kern-Instanz Modules z.B. „/.store/at.brownson.ipsworkfloweditor“ als Name übergeben.

Ralf

Danke für den Tipp! Das probiere ich mal aus.

Guten Morgen!

Aus einem mir nicht erfindlichen Grund hat der Anrufmonitor bei mir, ohne irgend eine Änderung an der FritzBox oder in IPS, am 10.04. seinen Dienst eingestellt. Ich habe nun, aus meiner Sicht, alles mögliche getestet und hoffe hier evtl. einen weiteren Ansatz zur Fehlersuche zu erhalten. Die Eckdaten sind:

  • IPS auf Raspi4 mit aktuellstem Stand
  • FB6591 mit OS 7.57 in der FB ist alles benötigte aktiviert
  • aktuell ist die Beta des FritzBox Modul installiert
  • FritzBoxIO ist konfiguriert
  • die Optionen Firmware, DynDNS, Netzwerkgeräte, … funktionieren und erhalten aktuelle Daten

aber, die Instanz Anrufmonitor erhält keine Daten/ aktualisieren nicht. Die Instanz habe ich bereits mehrfach gelöscht und über hinzufügen-Instanz neu erstellt. Auch über Konfigurator-Instanzen habe ich den Anrufmonitor hinzugefügt. Fehler erzeugt das ganze keine und im Debugmodus des Anrufmonitor kommen auch keine Daten an. Ergo die Ansage über Alexa bei Einkommenden Anrufen funktioniert nicht und die HTML Ansicht der aktuellen Gespräche bleibt leer.

Vielleicht hat noch jemand eine Idee, wo ich mit der Fehlersuche ansetzten könnte.

Grüße
Matthias

Hi,
hast Du mal versucht den Anrufmonitor in der Fritzbox erneut zu aktivieren mit #965 ? Vielleicht hat er sich ausgeschaltet. Was sagt Debug von IO-Instanz wenn Du dich anrufst?

Ralf

Hallo Ralf,
ja ich habe den Monitor aktiviert und auch deaktiviert und wieder aktiviert. Die Meldung das er aktivert ist kam ebenso die Meldung deaktiviert und wieder aktiviert. Der Debug von der IO-Instanz ist wirft bei jedem Anruf von mir (heute) folgende Daten aus.

25.04.2024, 14:02:16 | Result:NewDeviceLog |
25.04.24 08:11:56 Internettelefonie mit 015xxxxxxxxx über sip.easybell.de war nicht erfolgreich. Ursache: Decline (603) *ja, habe ich nach 10x klingeln abgelehnt
23.04.24 23:47:09 Anmeldung der Internetrufnummer nxxxxxx_1 war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 503
23.04.24 19:01:27 Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät übertragen.
23.04.24 19:01:25 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: x.x.x.x, DNS-Server: x.x.x.x und x.x.x.x, Gateway: x.x.x.x

Die Meldung ist immer identisch, ohne jeglichen vorherigen oder aktuellen Anruf. 5 Anrufe in 6 Minuten, immer diese Meldung. Parallel dazu der Debug vom Monitor bleibt leer.
Wenn ich aber der FritzBox einen Neustart abringe, dann aktualisiert dich die Instanz des Anrufmonitors mit der Uhrzeit, zu der die FritzBox wieder online ist.

Nachtrag 26.04. FritzBox Anrufmonitor zum testen auf einem Rechner installiert und funktioniert einwandfrei. Danach gesamtes Module entfernt und neu installiert. Jetzt funktioniert auch der Anrufmonitor wieder. Was auch immer am 10.04.passiert ist…
Nachtrag 26.04. 14:01 Uhr Was auch immer passiert ist, es ist wieder passiert. Der Anrufmonitor sendet wieder keine Daten mehr. Wenigstens ist das auftreten der Fehlfunktion konstant.

Grüße
Matthias

Hallo,

Ich habe zwei Fritten,…
Eine Lokal hier und eine weitere (Verbunden über VPN).
Der Zugriff klappt von beiden Seiten.
Jedoch bekomme ich einen Fehler wenn ich die entfernte einrichten möchte.

Hatte das schon jemand?

Gruß
Stephen

Remote, egal in welcher Art, wird nicht unterstützt.
Michael

Ok alles klar,… schade,…

Danke
Gruß
Stephen

Ich habe mehrere Fritzboxen in VPN-Subnetzen. Allerdings gehen da nicht alle Sachen, aber zum fernaktivierten Neu starten geht’s. Musst du halt händisch einrichten, Discovery findet die nicht.

ist es möglich, im Anrufmonitor die Aktion so zu definieren, dass diese nur ausgeführt wird, wenn der Anruf von einem bestimmten Gerät angenommen wird?

ich möche, dass mein Sonos nicht auf Mute geht, wenn der Anrufbeantworter das Gespräch entgegennimmt.

In der Aktion selber nicht. Aber wenn du als Ziel ein PHP Script nutzt, dann sollte das Gerät in der Systemvariable $_IPS enthalten sein.
Michael

Super. Danke dir vielmals