[Modul] Energierechner

Energierechner
Dieses IP-Symcon Modul ermöglicht eine Berechnung der gesamten Verbrauchskosten über mehrere Zeiträume mit unterschiedlichen Arbeitspreisen.

1. Voraussetzungen

  • mindestens IP-Symcon 5.5

2. Enthaltene Module

  • Energierechner
  • Energierechner Tarif

3. Installation
Über den Module Store zur Zeit nur als Beta Version!

4. Dokumentation & Screenshots

5. Spenden
8393-paypal_102461 (1) 8364-amazon_102478 (1)

Dieses Modul wurde im Auftrag von 12systems GmbH (@Dustin781) entwickelt und wird der Community zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. :slight_smile:

Ideen:

Grüße,
Kai

3 „Gefällt mir“

Changelog

14.03.2022 - Version 2.0.1
Neu: Berechnungszeitraum aktuelles Jahr
Neu: Grundpreis Berechnung ist standardmäßig deaktiviert.
Neu: Profil für Wh hinzugefügt
Fix: Nach einem Neustart von IP-Symcon funktioniert die Berechnung nun korrekt.

24.02.2022 - Version 2.0
Neu: Energierechner mit Nachtstunden Tarif
Neu: Auswahl von Berechnungszeiträumen (Zeitraumberechnung anhand der Perioden, Täglich, Vortag, Vorwoche, Aktueller Monat, Letzter Monat, Individuelle Zeiträume)
Neu: Aktualisierungszeit kann eingestellt werden
Neu: Integervariablen können auch als Verbrauchsvariable hinterlegt werden
Neu: Umrechnung von Impulszählern (Experteneinstellungen)
Neu: Die Tarife werden in einem Splitter gepflegt, somit können mehrere Zähler überwacht werden, ohne das die Tarife immer erneut gepflegt werden müssen
Neu: Pro Zeitraum kann ein Grundpreis hinterlegt werden
Neu: Der Name des Anbieters kann hinterlegt werden
Neu: Es kann ausgewählt werden, welche Einheit genutzt werden soll (kWh, m³)
Neu: Verbräuche können tags- und nachtsüber ermittelt werden

03.12.2021 - Version 1.0 (Beta)

Hallo Kai,
gerade mal getestet, funzt schon sehr schön.
Da kann ich auf Dauer bestimmt meine Berechnungsscripte ablösen für Heute, Vortag, aktuelles Jahr, Vorjahr und Gesamt, vorausgesetzt du willst es überhaupt soweit treiben.
Gruß Achim

Noch was, die Leistungsvariable macht jetzt Log Eintrage:


Ist die Leistungsvariable von einem Shelly PlugS, der Mist die Leistung im Serverschrank.
Ich weiß, die Meldung ist nicht tragisch.
Schmiert aber heftig das Log zu.

Ich habe noch keine Ahnung, wie ich das Modul noch weiter entwickeln will. Ich bin für Ideen offen.

Zu den Meldungen im Log, da gibt es einen Spezialschalter, ich bin gerade aber nicht mehr am PC und weiß gerade nicht, wie der heißt.

Grüße,
Kai

Hallo Kai,
Super Modul. Ich habe es gleich probiert. Warum ist der Gesamtverbrauch gleich mit dem Gesammtverbrauch Zeitraum. Mache ich etwas falsch oder habe ich den Sinn Unterschied nicht verstanden.

Gruß aus Soltau
Detlev

1 „Gefällt mir“

Es werden alle Einträge addiert, die in der Liste sind. Wenn du nur einen Zeitraum angegeben hast ist es genau der Wert.

Du musst alle Zeiträume mit den entsprechenden Arbeitspreisen hinterlegen.

Grüße,
Kai

HI,
so haeb ich das eingestellt. Funktioniert sehr gut.
Was bei mir Anfangs nicht richtig funktioniert hatte ist, wennich ein Datum einstelle wo keine Werte sind. Mein erster Zähler stand ist der 14.12.2013, daher fange ich am 15.12.2013 an - ich fange ja nicht beim Zählerstand 0 an. Der Zähler ist 20 Jahre als, ich wohne erst hier seit 2013.

Kann man den Energierechner auch für EKMs (integer) nutzen?

Hallo Kai,
wie ich schon schrieb wären eben die relativen Zeiträume interessant, nicht nur Datum von - bis.

Heute, Vortag
aktuelle Woche
Vorwoche
aktueller Monat
Vormonate´
aktuelles Jahr
Vorjahr
Gesamt(Total).

Das sind so alle vorgegebenen Zeiträume die ich derzeit nutze. Wobei Woche und Monat kaum.
Aber seid eingebundener PV-Anlage, werde ich wahrscheinlich auch dort Woche/Monat nutzen.
Habe ich dort noch nicht umgesetzt.

Braue ich ja wahrscheinlich nicht mehr machen, da du es ja vielleicht umsetzt. :upside_down_face:

Gruß Achim

Dankeschön Kai,

muss ich mir auch mal unbedingt anschauen.
Berechne so ein Kram mit eigenen Skripten.

Schreibe ne Antwort um am laufenden zu bleiben und um das Modul nicht zu vergessen.

Gruß

Hallo,

ich habe einen Tarif mit Tag-/Nachtstrom und Abrechnung in 3 Stufen, je nach abgenommener Menge. Im Anhang ein Preisbeispiel aus 2012 (konnt auf die Schnelle nichts aktuelleres finden).

Vielleicht läßt sich eine Berechnung auf so einer Basis ebenfalls realisieren ???

Grüße
Proxima

Das kommt hier ja richtig gut an.
Ich überlege ob ich weitere Instanzen erstelle um unterschiedliche Berechnungen bereitstellen zu können.

Grüße,
Kai

1 „Gefällt mir“

Läuft ganz gut,
aber am ShellyEM erzeugt das hier viel Betrieb, da die Var’s oft aktualisiert werden.
Die Berechnung würde ich 1x pro Minute aufrufen.

Ich werde das einstellbar machen.

Grüße,
Kai

Ich finde die Idee von dem Modul klasse.

Was ich mir wünschen würde ist, dass man in dem Modul mehrere Verbrauchsvariablen hinzufügen könnte, so dass alles Addiert und aufgelistet wird. Wenn man diverse Geräte mit einem Strommesser hat, muss man mehrfach das Modul anlegen und die Zeiträume pflegen. Das finde ich etwas unschön.
Bei den Verbrauchsvariablen sollte man angeben können, ob es sich um Wh oder kWh handelt. Wenn ich Homematic hinzufüge, finde ich meinen Stromverbrauch mit 39000 € etwas zu hoch da HM Wh in den Variablen stehen hat.

Vielleicht wäre das in dem Modul realisierbar.

Gruß
Oli

Dieses Modul wurde für einen Energiezähler programmiert.
Die Idee ist nicht schlecht, muss ich mal überlegen, wie ich das am besten realisieren kann.

Grüße,
Kai

Hallo Kai,
erst einmal ein Lob wie für alle deine Sachen…Daumenhoch.

Wenn ich ein Datum erstelle für den jetzigen Monat der ja noch nicht um ist bekomme ich einen Minuswert heraus. Ist das so gewollt?

Gruss Marcus

Was genau hast du denn eingegeben?

Grüße,
Kai

Das Bild zeigt vielleicht mehr.

Das sollte nicht so sein, außer du hast eingespeist.

Grüße,
Kai