[Modul BETA] Hoymiles Modulwechselrichter mit OpenDTU

Modul zur Integration der Hoymiles Mikro-Wechselrichter (HM-300, HM-350, HM-400, HM-600, HM-800, HM-1200, HM-1500) über eine OpenDTU. Es ermöglicht die Steuerung (Einspeise-Limit setzen) und Auslesung der Daten des Wechselrichters.

OpenDTU ist ein Funkgateway bestehend aus einem ESP32 und einem NRF24L01+ Funkchip. OpenDTU wird mittels MQTT in Symcon eingebunden und stellt damit die Verbindung zwischen Symcon und den Wechselrichtern her. Weitere Infos zum Bau und Einrichtung der OpenDTU gibt es im GitHub-Repository OpenDTU).

Das Modul kann über den Module-Store installiert werden. Da es noch eine Beta-Version ist, muss nach dem exakten Namen gesucht werden: „Hoymiles OpenDTU“

Folgende Module beinhaltet das HoymilesOpenDTU Repository:

  • Hoymiles Microinverter
    Das Modul stellt alle Daten der Hoymiles Modulwechselrichter (HM-300, HM-350, HM-400, HM-600, HM-800, HM-1200, HM-1500), die an einem OpenDTU Gateway angemeldet sind in IP-Symcon bereit. Außerdem kann aus IP-Symcon heraus die Einspeiseleistung des Wechselrichters geändert werden.

  • Hoymiles OpenDTU Configurator
    Der Konfigurator erkennt automatisch alle OpenDTU’s, die am IP-Symcon MQTT Server angemeldet sind und ermöglicht so die einfache Erstellung der Instanz für den Hoymiles Modulwechselrichter ohne weiteren Konfigurationsaufwandt.

Weitere Infos zum Modul gibt es im Repository https://github.com/roastedelectrons/HoymilesOpenDTU

1 „Gefällt mir“

Oh, Super.
Habe ich gleich mal installiert. Da der Wechselrichter i.M. nicht läuft (keine Panel-Spannung) kommen einige Daten wohl nicht an.
Teste Morgen weiter, vielen Dank für das Modul.

Wow, vielen Dank.
Werde das Modul natürlich auch ausprobieren und Rückinfo geben.

Ich vermisse nichts :wink: Tolles Modul.
Ich hatte mir die Werte schon per MQTT geholt, aber ein Modul ist schon was feines.
Wenn Du mal 'ne ESP32 und NRF Platine möchtest, ich habe noch welche.

Freut mich, dass es bei dir auch läuft.

Hätte schon Interesse an einer Platine - bei mir liegt alles noch mit fliegender Verdrahtung auf dem Schreibtisch. Hast du die Platine für die steckbaren Dev-Boards designed oder für die SMD Chips?

Schreib mir Deine Adresse an helmutholm ät gmail dot com
Gruß Helmut, PS:ESP32 Wemos D1 (ist so geroutet ) hast Du, sonst schicke ich den mit

Neue Version verfügbar:

  • Deutsche Übersetzung hinzugefügt
  • Dokumentation überarbeitet
  • OpenDTU Konfigurator umbenannt

Hallo,
habe Dein Modul nun getestet.
Echt klasse, vielen Dank dafür!
Ich hatte zwar auch schon alles per MQTT drin, aber mit so einem Modul ist es definitiv einfacher und cooler.
Da ich nun schon mal dran war, habe ich mein Olimex-POE geflasht und der funktioniert ebenfalls ohne Probleme.
Nun kann ich zumindest den ESP32 per LAN einbinden.

Das Modul ist nun als Stable Version 1.0.0 im Module-Store verfügbar!

Changelog:

  • Konfigurator zeigt nun auch Instanzen, die bereits angelegt, aber gerade nicht erreichbar oder falsch konfiguriert sind

Moin,( leider immer mir einer Besonderheit) Habe 1 Tag lang erfolglos versucht mit VSC meinen ESP8266 mit openDTU zu flashen.-> keine Funktion auf dem ESP, trotz einiger Ausgaben am seriellen Ausgang, scheint aber in einer Endlosschleife zu laufen.
Geht openDTU überhaupt auf einem ESP8266? Hab jetzt noch schnell einen ESP32 bestellt, mal schauen ob es damit klappt.
Nutze aber die AhoyDTU-Version auf einem ESP8266 , das scheint soweit zu klappen( WR noch nicht angeschlossen, ist im Zulauf) .
Meine Frage : kann ich AhoyDTU mit dem Modul nutzen ?
Gruß Gerd

Hallo,

OpenDTU läuft soweit ich weiß nur auf ESP32.

AhoyDTU hat eine etwas andere MQTT Datenstruktur als OpenDTU, sodass dieses Modul nicht ohne weitere Anpassungen mit AhoyDTU zusammenarbeitet.

danke für die Antwort, schade, werde dann mal auf den ESP32 warten.

Nimm den ESP32 und OpenDTU.
Mit dem Symcon Modul ist es echt klasse.
Mit dem ESP8266 und Ahoy wurde ich nicht glücklich.

Falls mit OpenDTU und VSCode nicht klar kommst,
kann ich Dir eine Firmware erstellen.
Sollte dann halt wissen, was für einen ESP32 Du genau hast.

ok, ich warte auf die Lieferung, melde mich bei Bedarf