Hervorragendes und günstiges Mini Touch Display

Drehen Klappt … aber immer einen Reboot machen :grin:

perfekt - hat geklappt … da hat wohl der neustart gefehlt…
Den Rest bekommen wir auch noch raus … :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Ja man entdeckt immer was neues :grin:

brauche auch mal einen Denkanstoß bezüglich des config-files.
wenn ich da den MQTT Server eintrage und starte neu ist der wieder weg. Ich bekomme den nur rein, indem ich den über die Reiter MQTT-Server eintrage. Danach wird er dann in das Config-File übernommen.
Klappt das auch mit Direkt eintragen?

1 „Gefällt mir“

Wenn es das Display auch als OLED Variante gäbe, würde isch sofort den RasPI entsorgen und als Wecker nehmen … Mit Rollo Steuerung, Sonos und Weckzeiten …

Ich muss mal sehen, habe es noch nicht wirklich hin bekommen die Helligkeit zu regeln, an welchen Topic man die Daten senden muss.

einfach ein backlight 0 für aus oder ein backlight 255 für an :slight_smile:

Der topic ist tatsächlich egal. Hauptsache der Befehl stimmt :stuck_out_tongue_winking_eye:

Und mit dem MQTT Server: Bei mir hat es glaub ich nur direkt im Konfig File geklappt.

Das Modul ist nun im Review-Prozess.

Ideen, Wünsche und Bugreports bitte in dem Thema zum Modul:

3 „Gefällt mir“

Moin,

ich habe jetzt auch das Display bekommen. Das Display startet allerdings nur mit Netzspannung und nicht über USB C.
Somit ist das Flashen wohl nicht möglich oder mache ich einen Denkfehler?

Vg Dieter

Ich würde mal auf ein Problem mit dem Kabel tippen.
Ggf mal den Stecker drehen (ja auch bei USB-C) oder ein anderes Kabel verwenden.

Ich habe ein einfaches USB-A auf USB-Kabel die funktionieren.

1 „Gefällt mir“

Leider nicht, ich habe mehrere Kabel und Netzteile ausprobiert. Werde mir ein zweites Gerät bestellen. Die Kosten halten sich ja glücklicherweise in Grenzen.
Wozu ist eigentlich der versenkte Taster über der USB-Buchse?

Vg

Super, das war die Lösung. Ich habe es mit einem USB A auf USB C Kabel versucht und voila es geht.

Besten Dank
Dieter

1 „Gefällt mir“

vmtl entweder der GPIO 0 gegen GND, für Firmware Upload über UART. Oder der Reset.

Möglich, da wäre ich aber nie darauf gekommen.

Ich habe dieses Gehäuse gedruckt:
Gehäuse Sonoff
Allerdings ist der Ausschnitt für Sonoff. Für das ESP32 muss ein anderer Ausschnitt her.

Wenn ich Wünsche äußern darf: es wäre gut, wenn eine Änderung von IP-Symcon (z.B. vom Webfront) im Display übernommen werden könnte.

Wie meinst du das? Was würdest du über das Webfront ändern?

Guten Morgen @Helmut

Ich habe dafür ein Skript wo alle sich ändernden Variablen als Ereignis hinterlegt sind und mit IPS_Variable dann per Request_Action der Wert jeweils übertragen wird.

Wie meine ich Das:
wenn ich am Display1 einen Button betätige, dann geht per MQTT die Info an IP-Symcon und der Button von Display1 ändert seine Info.
Wenn ich an der Webfront oder an einem andere Display einen Button betätige, der die gleiche Leuchte schalten soll, dann ändert auch der Button seine Info, das Display1 und im Webfront auch.
In meinem ANNEX ESP32 Basic Beispiel mache ich es mit UDP Meldungen an jedes Display, wobei ich in dem veröffentlichen Basic File mit 3 Display’s noch einen Fehler bei der Auswertung im Basic mache. Deshalb hatte ich damals „nur“ 2 im Video, habe aber 3.
Da die Resonanz im Annexforum recht klein war, habe ich noch nicht aktualisiert.
Edit: das Zip-File ist nur nach Anmeldung ladbar, hier ist es.
192.168.0.17_root.zip (890,4 KB)

Ach so meinst du das :smiley:

Wenn du den Toggle-Button (Bool Variable) oder Slider (integer) aus meinem Modul verwendest passiert das schon automatisch :wink:

Naja, ich habe den Display’s im Topic/Thema Nummern vergeben, zB hasp/display1/state/p3b4.
Wenn ich das nicht mehr mache, allen Display’s den gleichen Topic gebe, dann funktioniert es?
Oder wie funktioniert es?
Ich möchte, dass der Slider sich dann überall auf die Stellung setzt.