Victron Energy CERBO GX

Hi all,
I have IP-Symcon installed in my boat I have Victron SmartSolar, SmartCharger (230 VAC Shore Power), Phoenix Inverter (230 VAC on the boat without Shore Power) and temperature sensors. This is integrated in one Victron Energy CERBO GX smart unit connected to the boats Local Network (Teltonika router RUTX11). In my SIMRAD plotter I can see Victron data via Glass Brigde integration). Now, I want to integrate Victron CERBO GX data into IP-Symcon. Is it possible to let IP-Symcon get data from Victron CERBO GX and vice versa? Victron Energy is a huge company with so many solar and off-grid products, that it must be interesting to create an module for CERBO or other Victron GX-products into IP-Symcon. Anyone who are working on a module integrating Victron or is there a way to do the integration? I’m Swedish and use IP-Symcon in my home and now in my boat. IP-Symcon is soooo great. Waiting for a more beatiful GUI but it’s great and stabil for my needs. Keep up the good work :wink: BR /Dick

1 „Gefällt mir“

Hi Dick,

you don’t need a module for that, just use Modbus TCP from IPS.
It’s really easy to get data from your Victron devices or to control them.
You just need the Excel List with the Modbus adresses of your choice and create an instance in IPS.

I’m using a Venux GX to control a Multiplus II and that works fine.
I think a Cerbo GX should work as well.

Regards,
Doc

Hi Doc, thanks for your reply. Good news. Probably Venus GX has the same OS as CERBO GX. My problem is that I don’t know how to export that Excel-list from CERBO and how to set up instances in IPS. Is there any guidelines on this somewhere that I can read or can you give my gudelines? Thanks in advance :slight_smile:

Hi Dick,
you don’t need to export the list you just need to download it from the Victron Website to get the related Modbus adresses of your values you want to control or read in IPS.
Then you need to read the Modbus section in the documentation in IPS to understand how to setup it.
Client socket > Splitter > Instance
If you need help let me know than I could take some screenshoots of it.
BR Doc

Hallo Doctor_Snuggles,

ich hoffe es ist OK wenn ich mal in meiner Muttersprache weitermache …
Könntest Du mir bitte mal ein par Screenshots machen, wie man die Devices einrichtet?
ich bin hier am Verzweifeln, mit ModBus Poll bekomme ich Werte abgefragt, unter Symcon bekomme ich immer eine „Zeitüberschreitung beim Warten auf Antwort“.

Gruß,
Loerdy

Welche Werte willst du denn schreiben oder lesen?
Von denen (ModBus Adressen) hängt es ja ab, wie die Instanzen eingerichtet sein müssen?
Dann müsstest du schauen, ob die Modbus Adressen vom CERBO GX gleich sind, ich benutze ein Venus GX.

VG,
Doc

Danke für die Deine Rückmeldung.
Als letzten Ausweg hab ich meine Symbox einmal neu gestartet, seit dem werden die Werte abgefragt.
Die Adressen habe ich in einer Excel Adresse von Victron runtergeladen. Ich hab halt nicht verstanden, warum ModBusPoll die Werte abfragen konnte und Symcon nicht.

Gruß,
Loerdy

Ich bin für den Cebro GX an einem Modul dran. Da ich relativ viele Victron Energy Geräte einsetzen werde wird es hoffentlich ein übergreifendes Modul. Vielleicht wird’s dann für dich einfacher. Dauert aber noch etwas. Bin zeitlich sehr eingespannt.

I am working on a module for the Cebro GX. Since I will use relatively many Victron Energy devices, it will hopefully be a comprehensive module. Maybe it will be easier for you. But it will take a while. I am very busy.

An das Thema hänge ich mal dran…

Hallo Eldar,
da hänge ich mich auch dran und warte gerne … das wäre toll, wenn Du das machen würdest.
Lg Rainer

Moin zusammen.
Das Thema passt perfekt zum neuen Beitrag von paresy.

Eine Kombination aus Symcon auf dem RutX11 und Cerbo GX Modul. Mega!

Gruß, Raul.

Naja, so integriert wie dort schaffe ich das leider nicht. Im Moment komme ich auch kaum dazu mir das Setup genauer anzuschauen, da ich noch an der Integration der Renogy BMS in den CerboGX arbeite.

Was ich aber abdecken kann und später auch will sind folgende Dinge:

  • Carlo Gavazzi EM24 - 3 mit Ethernet (die RS232 Konfiguration von IPS klappt nicht mehr)
  • Cerbo GX
  • MultiPlus II
  • 2x MPPT 100/30
  • 2x Tank Sensoren
  • BTL Temperatursenor
  • Lyncs Smart Shunt

Im Moment steht aber erstmal der Einbau an und die Verbindung der Systeme. Da versuche ich auch gerade auch noch über MQTT das BMS von Renogy über BT in Symcon zu bekommen ohne viele Instanzen zu erzeugen.

Auch ich hänge mich mal ran, kling interessant, da meine Konstellation ähnlich ist.

Carlo EM24
Cerbo GX
3x MultiPlus
Batterie mit Daly BMS (Verbindung über Bluetooth zu IPS oder direkt über Kabel ins Cerbo, wäre nett aber nicht unbedingt nötig)
Victron SmartShunt
ABB Trio 27.6 Wechselrichter (das wäre noch schön, wenn man an diese Daten kommt…

Bin aber auch noch am Bauen, wenn alles klappt, hängt nächste Woche alles an der Wand und übernächste Woche fließt evtl. schon Strom…
Bis dahin hättest du also Zeit, ein passendes Modul bereitzustellen :joy:

Welche 3 MultiPlus hast du denn in Betrieb und wie groß ist dein Akku?
VG Doc

3x 5000er im 3 Phasenbetrieb
Batterie ca 25kWh, Zellen leider noch nicht da,sollten aber diesen Monat kommen.

Das ist schon eine heftige Konfiguration.
Für eine EFH …?
Vermutlich mit Notstromfunktion für das ganze Haus?

MFH
Hinter den Multiplus hänge aber nur ich mit meiner Wohnung und Firma