Tasmota Diskussions Thread

Hallo,

Kann ich bestätigen von meiner Seite, mit der 4.4.2 Stable werden einige Daten nicht mehr aktualisiert, letzter Update war gestern ( 17.08.2022 ) und das bei dynamischen Daten wie Spannung, Leistung usw.

Ich habe keine Beta genutzt.

Mir ist ein Fehler unterlaufen, ich habe ausversehen eine Beta Version als Stable online gestellt.
Ich habe jetzt eine neue Beta Version hochgeladen, welche das Problem hoffentlich nicht mehr enthält, könnt ihr das bitte testen?

Grüße,
Kai

bei mir kommen die Werte wieder

Sehr gut, danke für die schnelle Rückmeldung.

Grüße,
Kai

gerne, kannst du mir die Frage nach den „alten“ Tasmota (5.11 usw. ) noch beantworten, ob das dann in der nächsten Stabl auch sein wird oder ob ich auf der Beta bleiben muss. danke

Was meinst du?

Grüße,
Kai

habe im Beitrag

[Modul] Tasmota - MQTT Server & MQTT Client

geantwortet, da war das Problem auch beschrieben

Hallo,

[quote=„KaiS, post:162, topic:49959, full:true“]
Mir ist ein Fehler unterlaufen, ich habe ausversehen eine Beta Version als Stable online gestellt.
Ich habe jetzt eine neue Beta Version hochgeladen, welche das Problem hoffentlich nicht mehr enthält, könnt ihr das bitte testen?[/quote]
Ich hab das Modul schon zweimal neu installiert, aber es werden bei einzelnen Geräte - speziell aufgefallen bei NOUS-Steckdosenadaptern, die Leistungsdaten nicht aktualisiert.
Auch der Power-Status ändert sich nicht oder die lassen sich nicht vom WebFrontend aus schalten ( wobei ich nicht weiß, ob das vorher funktioniert hat, die Teile habe ich noch nicht lange )

Bei anderen Geräte, z.b. den ESP8266 -Relaiskarten von mir sieht es gut aus, due funktionieren.

Du musst die aktuelle Beta Version installieren.

Grüße,
Kai

Hallo,

Jau, mein Fehler, habe ich zwischenzeitlich auch gemacht.
Zumindest die Daten werden wieder akualisiert.

Die Schaltfunktion übers WebFrontend ging gestern aber nicht, das muss ich mir gleich nochmal ansehen, muss mir erst einen freien Steckdosenadapter suchen, mit dem ich spielen kann.

EDIT: Fehler gefunden, Schaltfunktion geht nun auch wieder per WebFrond und wird auch aktualisiert.
Ich hatte versehentlich bei einigen „Multischalter“ aktiviert, die haben aber nur eine Power-Variable. Bei den doppelten Steckdosenadaptern ist das richtig. die funktionieren aber auch einwandfrei.

1 „Gefällt mir“

Hallo,

ich hab da mal ein Problem mit einem ESP32, aktuell Tasmota 12.1 Firmware drauf und das ganze Teil steuert eine 16er Relaiskarte,

Es wird sekündliche mit etliche Statusabfragen befeuert, die mit „Command unknown“ beantwortet werden.
Das erzeugt eine recht hohe Last im WLAN wenn mehrer der ESP32 aktivi sind.

DUMP usw. hänge ich mal an, vielleicht hat jemand eine Idee, wie ich das weg bekomme.

Das Tasmota-Modul habe ich gerade erst aktualisiert, ist also die neuste Version aktiv, Fehler war aber vorher auch schon.

Es mamcht auch keinen Unterschied, ob Retain-Messages aktiviert oder deaktiviert ist.

Danke im Voraus

dump.txt (49,0 KB)


Hallo,

ich habe mal zwischenzeitlich wegen dem Problem mit meinen ständigen Status-Abfragen getestet, aber bisher ohne Erfolg.
Egal was ich ein/ausschalten Variablen, die Abfragen bleiben weiterhin.

Recherchen im Netz waren auch erfolglos.

Merkwürdig ist, das es nur bei diesen ESP32-Modulen geschieht, alle ESP8266 zeigen das nicht.
Ich habe neue ESP32 bekommen, die werde ich in den nächsten Tagen auch mal mit Tasmota betanken und testen, wie diese sich dann verhalten - ich vermute, genauso.
Unterschiedliche Tasmota-Versionen bis hin zur aktuellen 12.1.1 ändern nichts.

Hat jemand evtl. noch eine Idee, was das sein könnte und vor allen, wie ich das weg bekomme.

Irgendwer schickt einen Befehl, den es nicht gibt, an das Gerät kannst du in der Konsole im Tasmota Webinterface etwas sehen?

Grüße,
Kai

Hallo,

in der Console erscheinen die selben Meldungen.
Ich weiss nicht wo die her kommen.

Ich hab einen neuen EPS32 mit selber Tasmota-Version geflashed, der macht keine Probleme, allerdings hab ich das Template bzw. die Ausgänge noch nicht konfiguriert.

Schalte mal MQTT ab und schau dann, ob in der Konsole die Meldungen noch auftauchen.

Grüße
Kai

Das ist definitv ein Tasmota-Fehler.

Ich hab etwas rumgespielt, mal einen anderen MQTT-Server benutzt, selbe Meldungen, MQTT auf dem ESP abgeschaltet, weiterhin die Meldungen.

Mal im Discord bei tasmota gesucht, der Fehler ist schon 2019 aufgetreten und scheinbar gibt es immer noch keine Lösung dafür und auch die Tipps welche ich gefunden habe. bringen nichts.

Das ist schade, dann kann man da leider nichts machen.

Grüße,
Kai

Jau, leider schade.

Ich werde nochmal zum Gegentesten den normalen ESP32 mit selbem Template konfigurieren, mal sehen ob der das Verhalten dann auch zeigt.
Ohne aktivierte I/O-Pins fürs die Relays machte der bisher keine Probleme.

Auch meine ganze ESP8266 mit Relaisausgängen zeigen das Verhalten nicht.

Wenn das nicht soviel Anfragen erzeugen würde und damit die Last auf dn Teile hoch geht, wäre es mir auch egal, aber häng da mal 10 Stück von in WLAN…

Ich werde am Wochenende mal einen Bugreport bei Tasmota machen.

ich hatte mal in den MQTT Einstellungen im Client einen eigenen Wert/Namen und da waren dann irgendwann zwei Geräte mit dem gleichen Namen vorhanden, da hatte ich vom MQTT ständig Meldungen und auch Trennung / Neuverbindung. Vielleicht liegts daran.