Symcon als Modbus TCP Server (bzw. Modbus TCP Slave)

Hallo Zusammen,

ich stehe vor der Herausforderung Werte aus Symcon in eine Heizungssteuerung TA CMI zu bekommen. Die Heizungssteuerung hat ein LAN Interface und kann Sensorwerte per Modbus abfragen und fungiert hierbei als Modbus Master.

Diese Frage wurde schonmal hier gestellt und verneint.

Ich habe mal selber etwas mit einem Server Socket → Register Variable → Script rumprobiert.
Das Modbus TCP Protokoll ist je nicht sehr kompliziert. Die einzelnen Nachrichtenbestandteile (TransactionID, ProtocolID, Length, UnitID, FunctionCode, DataAddress, RegisterCount) lassen sich einfach ermitteln und eine entsprechende formatierte Antwort per „SSCK_SendText“ zurück senden.
Die Heizungssteuerung nimmt diesen Wert dann als Sensorwert.

Ich denke aber, dass dieses Anwendungsszenario gar nicht mal so selten ist. Die Lösung beinhaltet aber meistens Drittsysteme als Brücke.

Gibt es wirklich noch kein Modul für diesen Anwendungsfall oder habe ich es einfach nicht gefunden?

Dafür gibt es bisher kein Modul - wir haben schön öfters mal überlegt einen ModBus Server zu machen. Aber bisher ist es nie hoch genug auf die Roadmap gewandert.

paresy

Ok, dann versuche ich mich mal daran. Mal schauen ab welchen Punkt ich scheitere. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Daran hätte ich auch Interesse, würde versuchen meinem Victron Cerbo einen Wechselrichter / Wallbox zu simulieren