Sprachausgabe auf Google Home

Hallo,

evtl. hat es schon jemand gelöst. Wie kann man eine Sprachausgabe auf einen Google Home erzeugen?

Gruss Jan Peter

Hallo,
hier Google Assistant / Home Integration - Seite 5
und hier Google Assistant / Home Integration - Seite 6
gibt es Hinweise für Sprachausgaben auf Google Home.

an sich nicht schlecht, jedoch mit MAC wird man da nicht glücklich.

mal sehen, evtl dann auf den Raspi umsteigen.

Vielleicht hat ja jemand noch eine Lösung

Hallo,

die Idee erscheint mir doch sehr gut. Jedoch habe ich hier ein Problem mit dem Befehlen

exec(„castnow media/Test.mp3 --adress:192.168.3.49 --quiet“);

oder

IPS_Execute(„castnow“, „/media/Test.mp3 --adress:192.168.3.49 --quiet“, false, false);

nicht zum Erfolg. Bei Ausführung direkt im Terminal : castnow media/Test.mp3 --adress:192.168.3.49 --quiet

ist alles im Lot.

Was ist hier das mein Problem?

Versuche es mal so

exec("castnow /home/ivona/waschmaschine-fertig.mp3 --address 192.168.0.232 --quiet");

Hi, danke

ich habe folgenden Befehl versucht
exec(„castnow /media/Test.mp3 --adress 192.168.3.49 --quiet“);

leider tut sich nichts.
Wie kann man hier Fehlermeldungen bekommen?

Wenn es im Terminal geht und aus IPS nicht, könnte es vielleicht an den rechten liegen.
Du könntest castnow mal auf 777 setzen und dann noch mal testen.

Hallo,

ich habe das Verzeichnis auf 777 gesetzt. Leider kein Änderung.

Ich verstehe es uberhaupt nicht, Auf dem Raspberry alles kein Problem

Nur damit ich das richtig verstehe.
Läuft beides also IPS und Castnow auf dem gleichen Gerät/Raspberry?
Oder läuft Castnow auf einem Raspberry und IPS auf einem anderen System?

jeweils auf dem selben Gerät.
IPS und castnow auf MAC
IPS und castnow auf Raspberry

Wie kann bei exec oder Shell_exec Fehlermeldung darstellen?

Also Castnow ist meine ich nur für Linux das wird auf dem MAC nicht funktionieren.
Wenn dein IPS auf dem MAC bleiben soll, könntest den raspi als quasi Castnow Proxy verwenden.
In diesem Fall müsstest von MAC IPS heraus per ssh das Castnow Script auf dem raspi starten.
Alternativ könntest auch auf dem raspi ein zweites IPS laufen lassen und dann per Datenaustausch zwischen IPS arbeiten.
Ich hoffe damit kommst weiter.

hi,

danke fuer den Tipp, evtl werde ich es so machen.
Aus meiner Sicht sollte castnow auch mit dem MAC gehen.
Im Terminal geht es schliesslich.
Anbei ein Link der beschreibt, das es fuer Windows und Mac gehen sollte
Cast Anything (almost) to Chromecast

ich habe noch einen Versuch gemacht.

Ich habe das original script (ID 28191):
<?
echo exec(„ls …/media/“);
echo exec(„castnow …/media/Test.mp3 --adress 192.168.3.49 --quiet“);
?>

direkt im Terminal gestartet (php 28191.ips.php).
Dazu musst ich mich als root angemeldet (sudo -i) und das Ergebnis ist, es geht.
Warum geht es nicht direkt aus IPS?

Dein IPS wird vermutlich nicht als root laufen und hat deshalb
vermutlich nicht genügend rechte damit castnow laufen kann.

der User ist in Beiden Fällen der selbe (uid=0(root))

Ich habe folgende Zeile eingefügt: echo exec(„id“) ;

Hallo

wenn ich das script etwas ändere gibt es einen Hinweis:
exec(„castnow --adress 192.168.3.49 --quiet“, $output, $error);

print_r($output);
echo " ";
print_r($error);

die Ausgabe von $error ist 127; was bedeutet, das das Kommando nicht gefunden wurde.
Das ergeben sich 2 Fragen: wo liegt castnow? das scheint nicht einfach ein File zusein.
und wie teile ich IPS den pfad mit.

Also meistens wird es bei /usr/bin erwartet evtl. brauchst einen Symlink.
Alternativ kannst auch GitHub - Pat-Carter/stream2chromecast: Chromecast media streamer for Linux probieren.
Das verwende ich weil es schneller ist. Ich weis aber nicht ob das unter MAC geht.

der geht nicht mit MAC (jedenfalls konnte ich es nicht hinkriegen)

Hi,

ich habe es jetzt auf dem Raspberry instaliert, Geht sehr gut. Danke