Probleme mit Steinel IS 140-2 Z-Wave Bewegungsmelder

Hallo zusammen,

hat schon jemand den „neuen“ Steinel-Bewegungsmelder IS 140-2 erfolgreich eingebunden?

Bei mir legt das Teil leider nach Inklusion das gesamte Z-Wave Netzwerk lahm. Bedeutet, ich kann weder den Bewegungsmelder auslesen noch bereits erfolgreich in Betrieb genommene Aktoren. Sobald ich den Steinel Bewegungsmelder stromlos mache, funktioniert alles wieder.

Unter Meldungen steht dann "Z-Wave (KeepAlive): Zeitüberschreitung beim Warten auf Bestätigung
Unter „Debug“ ‚Meldung‘ R-Class (20): BASIC und ‚Daten‘ 0100

Was ist da los?

Gibt es Alarmklassen?

Vielleicht flutet das alle anderen zwave devices.
Die Alarmklassen sind ja gedacht das die Teile untereinander direkt (ohne iOS) sprechen können…

Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk

Problem behoben.

Der Drehschalter unten am Gerät darf nicht auf Helligkeit stehen, sonst wird das Netzwerk mit den genannten Meldungen geflutet. Habe es jetzt komplett heruntergedreht und nun funktioniert es. Die im System hinterlegten Einstellungen an den jeweiligen Variablen, werden nun übernommen.

Klasse. Die Steinel zwave teile sind laut
Datenblatt / Anleitung echt interessant… Da man sehr sehr viel einstellen kann…

Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk

Hi,

hast du die Parameter mal angepasst. Woher weißt du welche Werte korrekt sind?

Kannst du die Parameter mal hier zeigen die du verändert hast?

Gruß

Aktuell sind die Parameter wie folgt eingestellt:
Steinel.PNG

zusätzlich habe ich den Timer aktiviert und auf 300 Sekunden stehen.

Darf man nach einem Zwischenfazit fragen?
Wie gut ist die Bewegungserkennung?

Ich habe das Teil günstig ersteigert… und nun möchte der Steinel Zwave Bewegungsmelder seinen „OPA“ ersetzen;)

Ich habe gar nicht geschaut, ob man die Lampe in dem Bewegungsmelder eigentlich auch händisch (per ZWAVE Befehl) dauerhaft einschalten kann? Geht das…

Habe das Gerät am Wochenende auch verbaut, ohne vorher hier im Forum gelesen zu haben.
Probleme:
-War die Helligkeitseinstellung auf Anschlag hell (2000lux) war alles in Ordnung, aber sobald ich den Regler in Mittelstellung gebracht hatte, konnte ich nicht mehr per Z-Wave darauf zugreifen.
-Es hat sich herausgestellt, dass in diesem Moment das komplette Z-Wave Netzwerk zusammengebrochen ist. Im Debug-Log des Z-Wave Gateways sieht man auch, warum. Der Bewegungsmelder flutet das Z-Wave mit Meldungen (Request 04 - keine Ahnung, was das bedeutet)

Lösung für mich: Durch entfernen des Z-Wave Gateways aus der AssoziationsGruppe 2 sind die Meldungen verschwunden.

Gibt es bei der Z-Wave Zertifizierung nicht eine Vorgabe, welche verbietet eine solche Masse an Meldungen in das Netzwerk zu senden?

Zum Gerät selbst… Der Preis ist - für ein Z-Wavegerät so ganz in Ordung, könnte natürlich günstiger sein :wink:
Optisch finde ich das Gerät ansprechend und in meinem Fall schöner, als das Gerät, welches jetzt durch den Steinel Bewegungsmelder ersetzt wurde.
Ich habe mich für den Steinel entschieden, da er 1 zu 1 als Ersatz für einen herkömmlichen „dummen“ Bewegungsmelder ersetzt werden kann.
Für die Montage sind auch Abstandshalter dabei (ein Glück für mich), welche dann eine Installation mit Leitungen die auf Putz verlegt sind, ermöglicht.
Die Erkennung ist meiner Meinung recht gut - kann aber auch nur mein persönliches Empfinden sein, da der vorherige Bewegungsmelder absolut miserabel war. (Winken um das Licht einzuschalten)

Grüße
Stefan

Kann man die eigenen Beiträge irgendwo bearbeiten?
Es hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Es war nicht Assoziationsgruppe 1 sondern Assoziationsgruppe 2

Editieren geht erst ab 25 Beiträgen, leider eine Maßnahme gegen ungewollte Werbung durch Spammer.
Michael

Danke für den Tipp wollte das Teil gestern in Betrieb nehmen und montieren, aber zwave lässig ging dann nichts mehr. Im debug habe ich das dann gesehen…und das Teil stromlos gemacht…

Hallo,

hat noch jemand den Bewegungsmelder im Einsatz.

Also das Gerät ist ja absolut sowas von brand gefährlich, das flutet ja ohne Ende das ZWave Netz, auch wenn ich die Helligkeit ganz runter gedreht habe.
Ich stelle z.B. in der Konfig was ein und dann macht das Gerät wieder was es will.

Schrecklich …

Gruß

Genau deshalb hab ich es nicht im Einsatz. Liegt hier rum obwohl ich es schon laengst verbauen wollte.
Wenn du die Assoziation „On/Off control“ loeschst, geht es.
Wenn du in der Konfiguration den Parameter 2 ( LIGHT ) aenderst geht es.
Aber sobald du die Geraetekonfiguration neu laden tust , ist die Assoziation wieder drin und
deim ZWave-Netzwerk ist dahin.
Man muesste das verhindern koennen.
https://www.symcon.de/forum/threads/40606-Bewegungsmelder-220V-Au%C3%9Fen?p=392775#post392775

Hi,

danke für die Rückmeldung.

aber was soll man zu so einem Zustand sagen ! . Ist ja der Wahnsinn wie das Teil die Pakete raus haut.
Also das sollte man Steinel anschreiben und mitteilen das die ihr Bewegungsmelder mal unter Kontrolle bringen sollten.

Ich probiere deine Vorschläge noch aus, aber ich glaube da hab ich keine Ruhige Minute wenn mir so ein Gerät
den Funkverkehr lahm legt und und und … Da schmeiße ich das lieber in den Müll.

Gruß

Habe den Steinel schon seit einem halben Jahr im Einsatz und wenn die Assoziation draußen ist läuft der einwandfrei.
Ich sehe auch keinen Grund des öfteren die Konfiguration neu zu laden. Und wenn doch mal, weil sich in Symcon was am Z-Wave geändert hat, nimmt man eben die Assoziation raus.

Zur Entsorgung biete ich mich an. Auf den Müll musst das Gerät nicht werfen :smiley:

Hi,

schon klar das man die Konfig nicht oft rein theoretisch lädt, aber sowas darf nicht sein.

Noch hat er nicht das Haus verlassen, sprich das er sich Richtung Mülldeponie macht … wenn ja denke ich an dich :slight_smile:
Aber verbaut habe ich den auch nicht. Momentan kein Vertrauen zu dem Teil

Gruß

Ich auch nicht ( Vertrauen )
Wenn er einmal das Netzwerk flutet muss man am Geraet den Dimmer fuer Intensitaet verstellen.
Also zb mit Leiter.
Den aus der Assoziation rauszubekommen ist faktisch nicht moeglich, da zu viel Traffic ( habs probiert ).

Ja hab ich auch getestet … aber eins darf man auch nicht vergessen … wenn du so ein Gerät hast was mit Dauerfeuer rum funkt und dann ist so was auch noch auf 230V Spannungsversorgung ist alles andere als Gesund,
weil der Steinel hat da keine Begrenzung und schaltet nicht ab.

Normalerweise sollte man das melden …

Aber Funkstrahlen ist dann nochmal ein anderes Thema …

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk