[Modul] openWB

openWB
Modul zu Integration der der openWB (openWB) in IP-Symcon.
Die openWB wird über die HTTP Schnittstelle angesprochen.

1. Voraussetzungen
mindestens IP-Symcon 5.0

2. Enthaltene Module

[ul]
[li]openWB
[/li][/ul]
3. Installation
Über den Module Store!

4. Dokumentation
openWB | DeinSmartHome

5. Spenden

Dieses Modul ist für die nicht kommerzielle Nutzung kostenlos, Schenkungen als Unterstützung für den Autor werden hier akzeptiert:


Amazon Wunschzettel

Grüße,
Kai

reserviert

Hallo Kai,

sehr cool dein Modul!
Ich möchte mir bald eine openWB duo kaufen und habe derzeit die SW zum Test auf einem pi laufen.
Daten kommen alle in IPS an so weit ich das beurteilen kann. (Habe ja keine Hardware an openWB)

Besten Dank für die tolle Arbeit!
Gruß Isi

Habe noch einen kleinen Fehler gefunden:

Cannot auto-convert value for parameter Value
Error in Script /mnt/data/symcon/modules/.store/info.schnittcher.ips.openwb/openWB/module.php on Line 182

und im Lademodus ist Stop und Standby vertauscht

Servus KaiS,

kennst du die Aussage von KevinW

Die bestehende HTTP Api bleibt wie sie ist.
MQTT ist zeitgemäßer und effizienter und sollte daher künftig genutzt werden.

leider funktioniert das noch nicht, da IPS die Verschlüsselung noch nicht unterstützt.
paresy hat aber eine Erweiterung um TLS zugesagt.

Gruß Isi

Ich kenne die Aussage, wenn der MQTT Server TLS unterstützt, dann werde ich das auch für das openWB Modul nutzen.

Grüße,
Kai

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

guten Morgen zusammen,

erstmal herzlichen Dank für dieses Modul!

Die o.g. Fehler kann ich bestätigen,
(Fehler …Zeile 182 kommt bei mir auch)
Bei mir ist es egal, ob Standby oder Stop gedrückt wird, die OpenWB geht bei beiden Varianten auf STOP.
(Auch wenn mir der Unterschied in der Funktion noch nicht klar werden will )
Die Einstellung der Stromstärke etc. funktioniert gut.
Wird es eine Möglichkeit geben, bei SOFORTLADEN die Parameter Menge oder SOC einzugeben ?

Aktuell habe ich eine OpenWB und ein Model3 in der Garage, bin also zu allen weiteren Tests bereit, sollte das Modul weiter entwickelt werden

Hallo,

gibts zu den Fehlern mit dem auto-convert schon einen Update?
Der müllt mir leider das Logfile zu.

Das mit dem Standby und Stop scheint ein Fehler der API zu sein, dieses wird aber ja nicht mehr verändert. Da kann ich nichts ändern. Wenn der MQTT Server von IP-Symcon TLS unterstützt, dann könnte man das Modul auf MQTT umstellen.

Kannst du mal ein Debug posten, wenn der Fehler auftritt?

Grüße,
Kai

Liegt anscheinend an den Ladezeitpunkten, die nicht existieren, debug anbei.
dump (1).txt (24.9 KB)

Nein, es liegt an einer anderen Variable, aber an welche kann ich noch nicht herausfinden.
Ich denke ich werde noch weitere Debug Meldungen einbauen müssen.
Wenn ich die eingebaut habe melde ich mich nochmal, dann benötige ich ein neues Debug.

Grüße,
Kai

Alles klar, vielen Dank für deine Hilfe.

Hallo Kai,

hattest Du schon mal Gelegenheit zu schauen, ob die Lademenge bei Sofort-Laden angezeigt und eingestellt werden könnte ?

Viele Grüße
bastelfrosch

Hallo zusammen,

gibts zu der Fehlermeldung schon neue erkenntnisse bzw. bekommt ihr auch die Fehlermeldungen?

Kannst du herausfinden welcher Wert für ladestartzeitLP1, ladestartzeitLP2 und ladestartzeitLP3 übertragen wird?

Grüße,
Kai

Alle Variablen, die du im Debug siehst können ausgelesen werden.
Sind die Werte im Debug vorhanden? Ich habe kein Gerät um es zu testen.

Grüße,
Kai

Hallo Kai, da wird nichts übertragen, hier der Output:

{"date":"2020:06:24-10:45:20","lademodus":"2","minimalstromstaerke":"6","maximalstromstaerke":"23","llsoll":"6","restzeitlp1":"--","restzeitlp2":"--","restzeitlp3":"--","gelkwhlp1":"0.01","gelkwhlp2":"0","gelkwhlp3":"0","gelrlp1":"0","gelrlp2":"0","gelrlp3":"0","llgesamt":"0","evua1":"0","evua2":"0","evua3":"0","lllp1":"0","lllp2":"0","lllp3":"0","evuw":"-3484","pvw":"-3903","evuv1":"0","evuv2":"0","evuv3":"0","ladestatusLP1":"1","ladestatusLP2":"0","ladestatusLP3":"0","ladestartzeitLP1":"","ladestartzeitLP2":"","ladestartzeitLP3":"","zielladungaktiv":"0","lla1LP1":"0.04","lla2LP1":"0.02","lla3LP1":"0.02","lla1LP2":"0","lla2LP2":"0","lla3LP2":"0","llkwhLP1":"2740.09","llkwhLP2":"0","llkwhLP3":"0","evubezugWh":"9242212","evueinspeisungWh":"5327098","pvWh":"32971102","speichersoc":"0","socLP1":"100","socLP2":"0","speicherleistung":"0","ladungaktivLP1":"0","ladungaktivLP2":"0","ladungaktivLP3":"0","chargestatLP1":"0","chargestatLP2":"0","plugstatLP1":"0","plugstatLP2":"0","restzeitlp1m":"175","restzeitlp2m":"0","restzeitlp3m":"0","lla1LP3":"","lla2LP3":"","lla3LP3":""}

Mir ist aufgefallen, dass bei mir nicht immer alle Variablen für alle 3 Ladeplätze angelegt sind, mancham sind nur jeweils für ladeplatz 1 und 2 Variablen angelegt, auch nach Neuinstallation bleibt das so.

Meine OpenWB hat nur einen Ladeplatz.

Gibt es einen Fehler im Log?

Grüße,
Kai

nein. gibt keinen fehler im installationslog.

Merkwürdig, wenn die Daten im Debug ankommen, sollten auch die Variablen angelegt werden. Darf ich mir das evtl. mal bei Gelegenheit bei dir her Fernwartung anschauen? Auch wenn es nicht schlimm ist, da du nur einen Ladeplatz hast, aber trotzdem sollte es ja richtig funktionieren.

Grüße,
Kai

Gesendet von iPhone mit Tapatalk