Miele@Home XKM 3100W Protokollanalyse

Also einschalten / ausschalten geht bei allen Geräten!

sonst kann ich aber nichts steuern.

Trotzdem DANKE für das Modul!!!

lg

Hallo,
ok, dann muss ich das mit dem Einschalten wieder mal testen, ist schon sehr lange her, das ich das mal probiert hatte.
Aber Steuer sollte insofern gehen, das man bei dem Dampfgarer einen laufend Garvorgang abbrechen können sollte - mach ja eventuelle Sinn (bin unterwegs und merke der Backofen ist noch an …)

ist die entsprechende Variable nicht bedienbar oder passiert einfach nix.

wie gesagt, die Wärmeschublade kann nicht ausser eine ominösen programId zu setzen. Was sagt die Meile App zu dem Thema?

demel

Hi demel42,
hast du heute ein update bereit gestellt?

heute nicht, aber ich hatte letzte Woche nur die Ergänzung um deine Geräte die Beta als Stable eingereicht.
Gibt es Probleme?

demel

Hi,
Nein keine Probleme. Aber ich habe heute die Anzeige in der Konsole bekommen, das es bei Miele@Home eine Aktualisierung gibt. Habe ich dann ausgeführt. Komisch…

ah, das kam bestimmt davon: im README.md hab ich ja eine Versionshistorie und das steht (beta) bei der jüngsten Version.
und wenn ich das in stable überführe, nehme ich das weg, mache im Modul-store eine neue Beta und mache das dann fie stable

demel

Hi,
habe aktuell ein Problem das ich meinen Geschirspühler über die Aktionsfunktion nicht Pausieren kann, ist das was bekannt. Daten kommen sonst alle im Modul an und werden richtig angezeigt.

MieleAtHome_Pause(11223);

Grüße

Hallo,
was passiert denn so im Debug? Sind da Fehler zu sehen oder reagiert das Gerät einfach nicht? hat das schon mal funktioniert?

in der Miele-API (Miele 3rd party API - Device capabilities) gibt es gar kein Gerät, das Pause auswerten kann. Mangels steuerbarem Geschirrspüler kann ich das auch nicht selber testen.

demel

Ich bekomme seit knapp 2 Wochen ständig Verbindungsfehler… Laut Log

02.01.2022, 10:31:10 | MieleAtHomeIO        | url=https://api.mcs3.miele.com/v1/devices/xxxxxxxxxxxxxx/state?language= => statuscode=204, err=got http-code 404
02.01.2022, 10:31:11 | MieleAtHomeDevice    | has no active parent instance

(Edit: ich habe mal die ID rausgenommen oben und durch x ersetzt, ich weiss nicht ob das direkt auf meine Account hinweist :slight_smile: )

Das in häufiger Folge… Wenn ich dann die Verbindung zu Miele neu konfiguriere, geht es wieder für eine kurze Zeit. Aber eben nur kurz und dann war es das wieder. Das Problem ist damit nur, alle Geräte bekommen dann auch keine Updates mehr in IPS. Hat noch jemand das Problem und was kann ich hier tun?

Danke und Gruss Mayday

Hat sich wohl erledigt… Aufgrund der ID konnte ich dann feststellen, dass es eines meiner Geräte war. Ich habe das entfernt und dann neu hinzugefügt, jetzt scheint es wieder zu funktionieren. Was mir aber nicht klar ist, warum zieht ein Gerät alle anderen dann runter? Aber wie geschrieben, jetzt passt es wieder, insofern ist das auch nicht so wirklich relevant.

Gruss Mayday

Hallo,
schön, das du das wieder in den Griff bekommen hats.
Die Miele-API ist manchmal schon etwas zickig, ich hatte auch mal den Fall, das in der Miele-App selbst alle meine Geräte verschwunden waren und dann so ein Tag später wieder aufgetaucht sind.
Und von alle API’s, die ich so Angabe ist die Miele-API ganz vorne dabei mit Server-Error 500. Hat sich dann aber immer wieder von selbst „gelöst“.

Gruß
demel

hab gerade gesehen, dass mein Miele@homeConfig sich ständig abmeldet und bei der Zugangsprüfung Fehler kommen und bei der Anmeldung die vorhandenen Daten ungültig sind.

Edit, gerade ist der Miele-Server wieder online gegangen, die haben da wohl rumgeschraubt

ja, irgendwie basteln die gerne mal

Danke für das Modul!
Ich habe seit heute einen Miele Wäschetrockner :slightly_smiling_face:

Eine Auffälligkeit:
Das Profil MieleAtHome.Door musste ich eine Kopie für .Reversed erstellen, weil ansonsten das Tür-Icon nicht stimmte.

Eine Frage:
Kann über das Modul auch der Programmwahl und Start erreicht werden?

das muss ich mir mal anschauen, auf das Icon hatte ich nicht geachtet

nein, das gibt die Miele-API bisher nicht her.

Start steht zur Verfügung, wenn der Trockner (wie bei den anderen Geräten auch) bereit ist. Sprich der muss im Standby sein mit einer in der Zukunft liegenden Startzeit. Dann kann man ihn quasi „vorab“ starten.
Ich bin mir da nicht ganz sicher, ist lange her, das ich das getestet hatte - da ich keinen Anwendungsfall für mich gesehen hatte, habe ich das nicht mehr weiter verfolgt/genauer getestet.
Aber so habe ich das in Erinnerung.

Kannst ja die Beschreibung mal anschauen, vielleicht hat’s auch was neues gegeben. Wichtig aber: immer schauen, ob der Gerätetyp auch das hergibt (siehe auch „Capabilities“ in dieser Doku, zusammengefasst hier).

Besonders witzig: die Geräte unterstützen powerOn und powerOff … aber ein Kommunikation geht nur, wenn das Gerät an ist … aber wozu powerOn, wenn das Gerät schon an ist? :partying_face:

@demel42
OK, Vielen Dank für Infos.