HMIP-WRCD Wandtaster mit Statusdisplay

Hallo zusammen,

hat jmd von euch den Homematic IP Wandtaster mit Display schon integriert. Ich frage mich, wie ich die Zeilen füllen kann.

Gruß oekomat

Hallo oekomat,

ich teste den gerade.

Die Zeilen kann man wie folgt füllen:

HM_WriteValueString(12345 /*HmIP-WRCD]*/, "COMBINED_PARAMETER", "{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=1,DDA=CENTER,DDS=Zeile1,DDID=1}..........");

Hier ist eine Übersicht der Parameter:
https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=60&t=55269#p550679

Grüße

Hey. Danke vielmals. Parameter kannte ich schon einige, war auf dem Weg das Teil per Skript auf der ccu3 zu aktualisieren… aber so ist es komfortabler.

eine Frage dazu:

  • mein WRCD kam mit leicht verkratztem Display. Ist das normal, evtl. bei dir auch so?

Gruß oekomat

Falls du es in der Zwischenzeit noch nicht bemerkt hast: Von aussen ist noch eine Schutzfolie drauf. Die ist schnell zerkratzt.

Ich suche noch Informationen über das ‚Akustische Signal‘ des HmIP-WRCD. Mir ist noch nicht klar wie man den Signalgeber innerhalb HomeMatic nutzen kann.
Eigentlich möchte ich eine Direktverknüpfung der Alarmmeldung eines HmIP-SWD zum WRCD haben (ohne IPS).

Über IPS geht die Ansteuerung wunderbar.

Ich versuche bislang vergeblich das HmIP-WRCD ePaper Display von IP-Symcon aus anzusteuern.
Das HomeMaticExtended Modul habe ich installiert. Tastenstatus nach IPS funktioniert auch.

Beispiel Code:
> HM_WriteValueString(?????/*HmIP-WRCD]*/, "COMBINED_PARAMETER", "{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=1,DDA=CENTER,DDS=Zeile1xx,DDID=1}..........");

Unklar ist mir auf welche ID ich beidem WriteValueString referenzieren soll.
Im HomematicExtended Modul gibt es das HmIP-WRCD Display nicht.
Soll ich anstatt dessen das HM-Dis-EP-WM55 installieren … aber was soll ich dort bei Adresse eingeben? Habe die S/N des HmIP-WRCD versucht aber leider ohne Erfolg.

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen kann das WRCD Display aus IPS anzusteuern. Danke!

Stimmt habe so ein Gerät nicht und entsprechend auch kein Interesse es, auf Verdacht ohne Hardware zum testen, einzubauen.
Somit brauchst du das Modul dafür nicht.

Du musst so aktuell eine Instanz Homematic-Device für den Kanal :3 anlegen und auf diese Instanz ID deinen Befehl senden.
Michael

1 „Gefällt mir“

Super, vielen Dank Michael für den Hinweis. Damit schaffe ich es jetzt zumindest einen Beep dem Display zu entlocken. :slight_smile:

Leider scheint der Befehl noch einen Fehler zu haben so daß ich es bislang noch nicht geschafft habe den Text auf dem Display zu ändern.
Das ist mein Code:

HM_WriteValueString(20597, "COMBINED_PARAMETER", "{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=1,DDA=CENTER,DDS=Zeile1,DDID=1},
{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=2,DDA=CENTER,DDS=Zeile2,DDID=2},
{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=3,DDA=CENTER,DDS=Zeile3,DDID=3},
{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=5,DDA=CENTER,DDS=Zeile4,DDID=4},
{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=3,DDA=CENTER,DDS=Zeile5,DDID=5,DDC=true},
{R=1,IN=5,ANS=3}");

Was stimmt am Code nicht?

Habe den Fehler jetzt selbst gefunden. Die Parameter Strings dürfen nicht mit einem Zeilenumbruch im PHP Code aufgeführt werden. Alle Parameter müssen in einer Zeile aufgeführt werden.

> HM_WriteValueString(20597, "COMBINED_PARAMETER", "{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=1,DDA=CENTER,DDS=Zeile1,DDID=1},{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=2,DDA=CENTER,DDS=Zeile2,DDID=2},{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=3,DDA=CENTER,DDS=Zeile3,DDID=3},{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=5,DDA=CENTER,DDS=Zeile4,DDID=4},{DDBC=WHITE,DDTC=BLACK,DDI=3,DDA=CENTER,DDS=Zeile5,DDID=5,DDC=true},{R=1,IN=5,ANS=3}");

Du kannst es auch Zeile für Zeile machen. Hinten dran muss dann das DDC=true sein.
Die Töne können separat gesendet werden.

HM_WriteValueString(instanzID, "COMBINED_PARAMETER", "{DDBC=$hintergrund1,DDTC=$textColor1,DDI=$icon1,DDA=$ausrichtung1,DDS=$text1,DDID=1}") ;
HM_WriteValueString(instanzID, "COMBINED_PARAMETER", "{DDBC=$hintergrund2,DDTC=$textColor2,DDI=$icon2,DDA=$ausrichtung2,DDS=$text2,DDID=2}") ;
HM_WriteValueString(instanzID, "COMBINED_PARAMETER", "{DDBC=$hintergrund3,DDTC=$textColor3,DDI=$icon3,DDA=$ausrichtung3,DDS=$text3,DDID=3}") ;
HM_WriteValueString(instanzID, "COMBINED_PARAMETER", "{DDBC=$hintergrund4,DDTC=$textColor4,DDI=$icon4,DDA=$ausrichtung4,DDS=$text4,DDID=4}") ;
HM_WriteValueString(instanzID, "COMBINED_PARAMETER", "{DDBC=$hintergrund5,DDTC=$textColor5,DDI=$icon5,DDA=$ausrichtung5,DDS=$text5,DDID=5,DDC=true}") ;

HM_WriteValueString(instanzID, "COMBINED_PARAMETER", "{R=$repeat,IN=$interval,ANS=$sound}"); 
1 „Gefällt mir“

Was hindert dich daran den String zu schließen und in der nächsten Zeile mit Punkt weiter zu verketten?
Dann hast du keinen Zeilenumbruch in deinem String.
Michael