Geräte in Alexa Routinen nutzten

In der Alexa App kann man in einer Routine ja einen Sprachbefehl als Auslöser wählen es gibt aber auch eine Auswahl Gerät. Hier ist wohl ein Gerät oder Sensor gemeint der dann eine Alexa Routine starten kann. Leider ist die Auswahl hier bei mir leer.

Gibt es eine Möglichkeit den Smart Home Skill so anzupassen das Geräte aus IP-Symcon auch in einer Alexa Routine als Auslöser genutzt werden können? Fände das sehr praktisch wenn man so durch einen Gerätezustand auch direkt ein Alexa Routine auslösen könnte.

Da machst du was „falsch“ … (oder sehe ich das falsch?) :rolleyes:
Ich habe da Geräte drin und das geht auch - jeden Tag als Routine „Guten Morgen“, „Gute Nacht“ … löst dann im Symcon jeweils auch ein Skript (Experten Dimmer) aus.

Grüße, Uwe

Immer gut wenn ich was falsch mache, denn dann muss es ja einen richtigen Weg geben das es funktioniert :wink:
Nur damit wir definitiv vom Gleichen reden, ich meine in der Alexa Routine auf + drücken dann Wenn Folgendes passiert und dann auf Gerät (das zweite Icon links). Da kommt bei mir leider nur mit Mitteilung Wir konnten keine unterstützten Geräte finden. ERNEUT VERSUCHEN. Hier siehst Du bei Dir Geräte, die Du dann auswählen kannst?

Was für Geräte sind das denn die Du da siehst? Über welchen Typ sind diese aus IP-Symcon eingebunden? Muss ich da irgendwas beachten, damit mir hier Geräte angezeigt werden bzw. wie kann ich da einen möglichen Fehler finden, wenn mir da anscheinend nichst angezeigt wird.

Ich habe da auch nichts drin und gerade folgenden Text in „Caschys Blog“ gefunden :

Während ich diesen Text schreibe (5.12.18), hat Amazon in der Alexa-App seit mehreren Wochen einen Fehler. Erstellt man Routinen, so sieht man in der Übersicht leider nicht die Geräte, um die es sich handelt.

Amazon Alexa und Amazon Echo: Routinen nutzen

Ich denke das könnte das Problem erklären.

Ich habe da jetzt nur ‚Lichter‘ drin - wobei die ‚Lampe Uwe‘ in IPS nur ein Skript ist mit dem dann ‚diverses‘ bei verschiedenen Dimmstellungen passiert.
Das geht aber auch mit Hue-Lampen. Die Geräte des Hue-Skill werden mir ebenfalls angezeigt.

Nach den Erfahrungen mit der Anmeldung vom Remote-Modul kann ich mir aber gut vorstellen, dass es hier „Userspezifische“ Unterschiede gibt.

Grüße, Uwe

Nach Deinen Bildern zu beurteilen hast Du als Auslöser der Routine immer Sprachbefehl und fügst dann als Aktion hinzufügen -> Smart Home das Gerät hinzu das geschaltet werden soll. Das funktioniert bei mir auch, hier sind alle Geräte unter Smart Home auffindbar.

Ich möchte gerne aber nicht Sprachbefehl als Auslöser nutzten sondern Wenn Folgendes passiert -> Gerät. Hier habe ich unter Gerät leider nichts zur Auswahl. Kannst Du das mal prüfen ob Du da bei Dir Geräte angezeigt bekommst, die Du auswählen kannst? Ansonsten wüste ich nur gerne ob es sich da tatsächlich um einen Bug handelt oder was die speziellen Vorraussetzungen sind, damit ein Gerät dort auch aufgeführt wird und als Auslöser gewählt werden kann. Falls es sich da um spezielle Anpassungen im Smart Home Skill handeln sollte, würde ich mich natürlich freuen wenn man das lösen könnte, damit dort auch Geräte angezeigt werden und man diese nutzten kann.

…also ich habe aktuell auch keine Symcon-Geräte zur Auswahl, einzig mein Echo Plus (konkret dessen Temperatursensor) wird mir angeboten (Routine funktioniert damit). Die Alexa-App scheint also hier nicht ganz defekt zu sein, aber mir ist nur unklar, welche Geräte Amazon (?) hier zulässt.

Viele Grüße, Carsten

Du meinst dieses:

Solche Events habe ich im Symcon angelegt. Finde ich auch übersichtlicher …

Grüße, Uwe

Ja genau das meine ich. Ich fände das zumindest praktisch, weil das dann der offizielle Weg wäre. Also einfach Gerät auswählen und das startet dann eine Alexa Routine.
Natürlich kann man viel direkt in Symcon abbilden mit Ereignissen aber eben nicht offiziell Alexa Routinen starten. Das das inoffiziell geht weist Du selber, aber das ist auch immer mal wieder mit Problemen behaftet wenn denn Amazon mal wieder was rumschraubt und ändert und eine richtige offizielle Schnittstelle gibt es von Amazon dafür ja auch nicht. Also wäre dieser Weg wohl der, der von Amazon gewünscht ist Routinen zu starten. Die Frage ist nur welche Geräte werden da zur Zeit überhaupt erkannt und in der Alexa App angezeigt?

Wenn ich den Post von Carsten da richtig deute, sind das wohl derzeit nur über ‚eigene‘ Schnittstellen erfasste Geräte.
Da man bei Amazon nicht wirklich weiß an welchen Schrauben gerade gedreht wird, ist mir eine Lösung aus Lübeck („ab V7“) viel lieber.
Dass die Amazonen mit der Zeit immer besser werden ist dabei für mich mit bisheriger Nutzung aber durchaus auch erkennbar - man muss einfach nur geduldig abwarten.

Grüße, Uwe

Von der API her wird der Zustand der Geräte nicht vom Modul aktiv an Amazon gesendet, sondern nur bei Bedarf abgefragt, beispielsweise wenn ihr das Gerät in der App anklickt. Daher ist es mit der aktuellen Implementation gar nicht möglich darauf zu reagieren. Ein Umbau wäre hier wahrscheinlich recht umfangreich, wir schauen uns das aber mal an, vielleicht geht das ja einfacher, als ich jetzt denke.

Das Thema hatte ich hier auch irgendwo mal angeschnitten. Ich wollte damals quasi mit einer Variablen (also für Alexa mit einem Fake Gerät oder Sensor) eine Routine auslösen. Dann könnte man halt ohne das Remote Modul voreingestellte Sprachausgaben auslösen.

Viele Grüße
Stephan

Gibt es zu dem Thema was Neues ?
Wollte beim Aufruf einer Szene noch den Fernseher der per Skill eingebunden ist aktivieren…

Lg
Stephan

Was macht denn der Uwe wenn er angeschalten ist? :slight_smile:

Und verstehe ich das richtig, das dies dann das gleiche wie in KNX Szenen wären?

lg

Hi,
ich sehe meine beiden „Lampen“ (einmal Dimmer und einmal Experte) und mein „Schloss“ (Garagentoröffner) schon in den Routinen. Meinen „Lautsprecher“ sehe ich nicht.

Hauptsächlich sehe ich die dämlichen Wemo-Geräte wegen meiner Neeo:-(

Ralf

Für „Uwe“ gilt das gleiche wie für die anderen Hausbewohner: in den „Lieblingsbereichen“ (natürlich nur bei Dunkelheit) Licht, Heizung, Musik. Also alles was irgendwie per Skript vom Symcon steuerbar ist - egal welches System. Per case den Dimmwert auswerten und ich bekomme aus einem Skript auch noch andere Individualitäten für jede Tageszeit passend heraus.
Grüße, Uwe - der von KNX-Szenen keine Ahnung hat, aber eine LCN-Szene könnte ich da auch mit steuern