Geloggte Variablen mit Verlinkung zum Archiv

Würde es praktisch finden, dass wenn man sich eine geloggte Variable über die Console anschaut, man direkt auch ins Archiv zu der jeweiligen Variable springen kann. Aktuell muss man immer zusätzlich das Archiv öffnen und dann die jeweilige Variable raussuchen.

image

4 „Gefällt mir“

+1
Den Gedanken hatte ich die Woche auch schon. Das sollte einfacher gehen.

Ich finde die Idee gar nicht schlecht - aber: Was möchtet ihr damit genau erreichen?

Problem: Was soll passieren, wenn ihr am Variablen Editieren Dialog bereits Änderungen vorgenommen habt? Sollen wir den Dialog einfach schließen? Oder wollt ihr nur eine bestimmte Funktion vom Archiv haben. Dann könnten wir dazu einen passenden „Knopf“ einbauen.

Direkt ins Archiv springen ist nämlich aktuell eher schwierig umzusetzen - evtl. können wir aber die von euch benötige(n) Funktion(en) im Dialog verknüpfen.

Die Archiv-Werte könnt ihr auch übrigens schnell anzeigen, wenn ihr auf der Wert Spalte den „Variable modifiziern“ Dialog anzeigt und dann auf „Archiv“ klickt.

paresy

Mir fällt es auch, wenn ich die Variable doppelt klicke, um sie mir anzuschauen.
Welches Profil ist hinterlegt, wird sie geloggt.
Es wird nur der aktuelle Wert angezeigt aber oft will ich sehen, was da passiert ist.
Also raus und ins Archiv.
Ok, nun muß ich raus und Variable verändern aufrufen oder gleich ins Archiv und suchen.

Die gleiche Absprungmöglichkeit wie bei Variable verändern wäre schon hilfreich.

Wobei ich überlege, dass ich den zwingenden Unterschied zwischen “Variable bearbeiten”und “Variable ändern” nie glücklich gewählt fand.
Prinzipiell würde man weniger verwirren, wenn das ein Dialog wäre.

Im Prinzip geht es dir aber nur um das Ansehen der Werte und nicht die Statistiken oder erweiterten Funktionen die das Archiv beim Klick auf das Zahnrad bietet.

paresy

Stimmt. Wobei ich die erweiterten Archivmöglichkeiten auch nehmen würde. Grins
Aber für mich kann ich sagen, dass ich die Daten im Archiv eher unberührt lasse und lediglich auswerte.

Wobei die Bearbeitung im Archiv selbst immer noch aufwändig ist. Hier könnte ich mir deutlich mehr Unterstützung vom System wünschen. Ich hatte letztens zwischendrin ein paar Fehler und mit Boardmitteln war das viel Mühe.

Hallo paresy,
Dialog: Variable betrachten wäre cool.

Gruß

1 „Gefällt mir“

@paresy
Variable betrachten Dialog finde ich auch gut. Eben die gleiche Funktion wie wenn man auf das Auge im Archiv klickt.

Das Betrachten der geloggten Variablenwerte direkt aus der Variablen heraus habe ich den letzten Wochen ebenfalls oft vermisst. Man arbeitet an der Variablen, möchte einen bestimmten Wert nachsehen oder ergänzen und muss sich erst durch die endlose Liste in der Archiv-Instanz wühlen, um die Variable zu finden. Und dann verklickt man sich auch noch des Öfteren und springt eine Zeile zu hoch oder zu tief und wundert sich… :grimacing:

Kurzum, ich fände es auch schön, wenn man aus der Varibalen heraus (gerne auch über das Kontextmenü beim Rechtsklick auf die Variable) direkt zur passenden Variablen im Archiv gelangen würde und auf alle Funktionen zugriff hätte. Das Wichtigste ist aber tatsächlich die Anzeige der aktuellen Werte. Das war mir übrigens völlig entfallen, dass man da auch aus dem „Wert editieren Dialog“ heraus hin kommt. @paresy Danke für den Tipp!

Eine entsprechende Funktion würde meiner Meinung nach auch gut zu dieser Neuerung aus der 6.0 passen:

Neu: Werden Variablen geloggt, kann dies nun am dazugehörigen Icon im Objektbaum erkannt werden

Aus dem Kontextmenü heraus sollte es doch keine Probleme mit irgendwelchen offenen Dialogen geben. Mir persönlich würde das auf jeden Fall reichen.

Gruß
Slummi