Windows Dienst: Nachteile bei persönlichem Benutzerkonto?

Liebe Profis

Seht Ihr Nachteile (z.B. Sicherheit oder gar Funktionsfähigkeit), wenn der IPS Dienst unter Windows nicht mit dem lokalen Systemkonto läuft sondern mit einem persönlichen Benutzerkonto?

Der Grund für das persönliche Konto wäre die wesentliche Vereinfachung beim Umgang mit Files im Netzwerk.

Danke für ehrliche Meinungen :wink:

kjb

Das einzige Problem ist, dass du IPS_ExecuteEx nicht verwenden kannst, da dies besondere Rechte benötigt. Wenn du dies kennst, dann kannst du problemlos „umstellen“ und somit auch die Netzwerkzugriffe verwenden.

paresy

Danke für die schnelle Antwort