Wie (mathematisch) funktioniert eigentlich die Verdichtung von Variablen?

Moin Moin allerseits,

wie genau funktioniert eigentlich die Verdichtung von Variablen? Also wie wird das mathematisch gelöst?

Nehmen wir mal an, ich logge eine Variable und verdichte direkt auf einen Wert pro Minute. Was passiert dabei? Wird der Mittelwert aller Variablen innerhalb der Minute gespeichert? Der Median? Wird irgendwie gewichtet?

Und wie funktioniert das bei Zählervariablen?

Freu mich auf Rückmeldung.

Ich danke euch.

VG: Lars

Wie tief möchtest du einsteigen? :wink:

Hier einmal die Kurzfassung: Bei Standardaggregation wird kontinuierlich der Durchschnitt berechnet, gewichtet nach Dauer des Wertes. Also genau so, als würdest du nicht verdichten und dann die minütliche Aggregation abfragen, nur dass die Rohwerte dabei halt verloren gehen.

Analog auch bei Zähler. Das ist im Normalfall sogar noch einfacher, da bei monoton steigendem Zähler innerhalb eines Verdichtungsintervalls einfach alle bis auf den letzten Wert weggelassen werden.

Sehr cool, dass sogar nach Dauer des Wertes gewichtet wird. Danke Dir vielmals für die rasche Rückinfo, das reicht vollkommen. Dann kann ich beruhigt wie verrückt aggregieren :slight_smile:

Herzliche Grüße