Verständnisproblem MBus

Hallo Freunde.
Bei mir ist eben ein Wärememengenzähler F90S3 von Brummerhoop=Elster=Ista eingezogen.
Anbindung wäre über MBus. Bevor ich nun weiter Hardware besorge, frage ich mich was ich benötige damit IPS damit sinnvoll umgehen kann ?

Reicht es die Ddaten per MBus->USB (vom Chinaman) oder DiY MBus-> ESP8266 an IPS zu senden.
Werden die dann automatisch gesplittet/decodiert usw. und in Variablen abgelegt, oder muß ich mich selbst darum kümmern?

l.t Anleitung gilt dieses Protokoll:

Hab das IPS Mbus Lan Gateway gesehen, aber für nur einen Client ist das wohl Overkill.

schönen Dank schon mal
Bernhard

Wenn der M-Bus → USB ein normaler Pegelwandler ist (wie z.B. von Relay oder unser LAN Gateway) dann sollte es damit auch gehen (Poste dann gerne bei Erfolg :slight_smile: ). Wir dekodieren das Protokoll innerhalb von IP-Symcon nach genau dem Standard.

Ich vermute bei M-Bus über ESP8266 dekodiert der ESP und dann musst es dann per MQTT oder ähnliches weitersenden, oder?

paresy

Vielen Dank.
d.h. Ich kann MBus den Datenstrom einfach 1:1 an IPS senden und dann ist gut.

Ein fertiges M-Bus-> MQTT Projekt hab ich nicht gefunden, nur Fragmente und unfertiges.
Wenn aber eh IPS alles übernimmt so muß ich mir nur einen Pegelwandler löten und den ESP dann die Daten als Gateway an IPS schicken lassen. Das sollte kein großes Problem sein.
Hoffentlich ist mal bald wieder ein Regenwochende
bb

Ich hatte mal einen Adapter nach diesem Vorbild geroutet, nie gebraucht, weil ich keinen M-Bus habe auch nicht getestet.
Ich wollte damals nur "preiswerte, gängige Bauelemente " nutzen.
Den mit einfachem ser. Wandler zB. Xport oder ESP verdrahten.
Guggst Du:
Edit: sehe gerade aus Scheina (Bucht-Verkäufer tvrepairledtester) gibt es Den mit USB schon günstig.

Denke Helmut
Bei Chinaman kriegts die Dinger ja such um kleines Geld.
Echt schade das sich die Bastlerei nicht mehr lohnt. Es fehlt der ganze Reiz und Freude sich einen Tag in den Keller zusetzen, wennst umgekehrt weißt das du es dir um den Gegenwert von 10 min Rasenmähen einfach einfliegen lassen kannst.

der Untergang jeder Kultur
bb

Hi, hat etwas gedauert, aber im Sommer hab ich nicht sooo viel Bastellust.
Nun ist es aber getan:
China MBUS TTL Levelshifter (etwa 10€) → NodeMCU als dummes TCP/UART Gatway → IPS.
Funktionierte nahezu auf Anhieb.
Wenn nicht die Chinesen am Levelshifter RX/TX verkehrt rum beschriftet hätten dann hätte ich nicht mal das Oszi auspacken müssen.

Hatte vorher noch mit diversen Arduino MBus->MQTT Projekten rumgespielt, war aber nicht so erfolgreich. Liegt wohl einiges im Netz rum, aber eher veraltet und machte nur Zicken beim compilieren.

gute Nacht
Bernhard