Vaillant auroMatic 560 und eBus-Anschluss

Hallo

ich habe eine Vaillant auroMatic 560 für die Solartherme. Laut Handbuch hat dieses Gerät einen eBus. In dem Schaltbild gibt es 4 Anschlüsse bezeichnet mit A,B,C,D.

05.09.jpg

An sich braucht der eBus aber nur zwei Ltgn. Welche der Pins sind der eBus? Gehe davon aus, dass die anderen für die Fernbedienung (FBG) gedacht sind.

Hoffe, jemand kann mir hier weiterhelfen…

Vielen Dank

Karl

Hallo,

schau mal an der Steuerung an die linke Seite. Dort ist ein RJ11-Stecker, mit welchem Du den Bus abgreifen kannst.
Das steht bei mir auch demnächst an; deswegen würd ich mich über Rückmeldung freuen.

Viel Erfolg!

Gruß
dfhome

Miss mal nach, ob irgendwo auf den Klemmen eine Versorgungsspannung anliegt. Ich würde davon ausgehen, dass zwei der Klemmen die Busklemmen sind und die anderen eine zusätzliche Spannugnsversorgung. Wenn du sichergestellt hast, dass zwischen zwei Klemmen keine solche Spannung anliegt, kannst du ja mal den Buskoppler damit verbinden und gucken ob die Kontroll-LED leuchtet. Trial & Error :wink:

Edit: Sonst mal nachsehen wie die Klemmen überhaupt in der Realität aussehen…

Hallo

vielen Dank für die Rückmeldungen.

Bedingt durch eine Knie-OP war ich in der Bewegung eingeschränkt und hatte mich in das Thema nur rein theoretisch eingelesen.
Jetzt habe ich mir mal direkt die Steuerung angeschaut und herausgefunden, dass diese anders aufgebaut ist, als in dem mir vorliegenden Schaltplan.
Hier der Plan, wie das Steuergerät aussieht:

Kennt jemand hier im Forum dieses Beschaltung? Mir sagen die Abkürzungen leider nichts!

Zu dfhome:
An der linken Seite des Steuergerätes ist keine RJ11-Buchse/Stecker!

Karl

Ich würde mal behaupten auf der linken Platine unten ist am wahrscheinlichsten. Guck mal wie die Klemmen da beschriftet sind.

Dass der Busanschluss da ist liegt nahe, weil auch die anderen Thermostatschnittstellen (4/5/6 für 230V-Thermostate, 7/8/9 für analoge 24V-Thermostate) dort sind.

Gute Besserung :slight_smile:

Hallo,

muss mich korriegieren, es gibt doch eine RJ11-Buchse auf der linken Seite.

Habe zwischenzeitlich auch herausgefunden, dass die Kontakte C1/C2 wohl nur Kontakte (wahrscheinlich Relai-KOntakte) zur Ansteuerung ext. Vaillant Baugruppen sind.

Jetzt stellt sich aber die Frage, wie ist die RJ11-Buchse belegt?

Auf welchen Pins ist der eBus?

Karl

:wink:
Miss doch einfach durch; da wo 24V anliegen, sollte der Bus sein. Mir mangelt es momentan nur am Buskoppler…

Hallo klammeraffe,

habe zwar eine Auromatic630 aber die Belegung der RJ11 Buchse sollte gleich sein.
Habe vor Jahren einmal eine Adapter von Vaillant zugesendet bekommen :slight_smile:

Bei meiner Steuerung sind es die beiden mittleren Kontakte, welche die Spannung für den Ebus führen.

Stefan

Hallo,

wie bereits geschrieben, sollten ca. 20V an den Pins anliegen. Der eBus hat nur zwei Adaern, von daher kannst du da nicht viel falsch machen. Wenn du den Buskoppler von E-Service Online verwendest, ist die Polung egal, da der Koppler das intern anpasst.

Grüße
Andrge

Hallo,

habe Probleme einen passenden Stecker für die Buchse zu finden. Ich dachte es wäre ein 4-poliger Stecker, aber leider der Typ, den ich habe (4p4c) passt nicht in die entsprechende Buchse.

Kann mir jemand sagen, wo ich evtl. einen passenden Stecker finde?

Karl

Passt der Stecker von der Form nicht oder wo genau ist das Problem?
Schau doch mal hier: RJ-Steckverbindung
Ich hab glaub einen 4P4C genommen (bei ebay nen Kabel für nen Telefonhörer geschossen).

Vielen Dank für den Hinweis,

habe mal das Telefonhörer-Kabel vom Festnetztelefon ausgebaut und probiert. Das klappt so weit.

Werde mir jetzt erst mal ein Kabel besorgen.

Karl

Nach einigen Jahren mal diesen Beitrag rauskramen.
Seid ihr hier weitergekommen? Der Thread ist ja leider eingeschlafen.

Ich habe einen ebus-Koppler erfolgreich an meiner Vaillant Geotherm laufen - kann ich den gleichen ebus-Koppler (von esera) gleichzeitig für die autoMatic nehmen, oder benötige einen zweiten Koppler?