Tile Visu: Mediaplayer Kachel Anzeigeprobleme

Hallo zusammen,


Vorweg ein paar Worte an das IPS Team.
Es entsteht ja leider in so einem Forum oft der Eindruck dass die Leute sich nur beklagen und unzufrieden sind. Klar, die Leute landen hier wenn es Probleme gibt. Keiner erstellt einen Beitrag um einfach mal etwas happiness zu verbreiten oder um Danke zu sagen.
Also liebes IPS Team, auch wenn von mir hier oft Beiträge erscheinen und ich ohne großes Honig um den Mund schmieren auf den Punkt komme und meine Kritik äußere bin ich doch sehr zufrieden mit der neuen Tile Visu und was ihr auf die Beine gestellt habt. Mir ist klar das hier in der Zukunft noch vieles kommen wird und wir erst am Anfang eines langen Weges stehen.
Ich hoffe das solche Beiträge (siehe unten) vielleicht den ein oder anderen Denkanstoß geben und wir zusammen das Teil noch cooler machen können :wink:

So, jetzt wird wieder gemeckert :wink:

Ich spiele gerade mit der neuen Mediaplayer Kachel rum. Dabei sind mir ein paar „Problemchen“ aufgefallen. Angezeigt wird eine Alexa Instanz mit dem Modul Echo Remote 2.

  1. Mit eingeblendetem Cover lässt sich die Kachel nur als Quadrat sinnvoll einsetzen. Sobald man die Kachel z.B. verbreitert wird das Cover nicht mehr vollflächig (was ja erst mal logisch ist) angezeigt. Das wird je nach verfügbarem Platz kritisch. Will man alle Icon eingeblendet haben muss die Kachel schon extrem breit angezeigt werden. Und das dann auch in der Höhe weil ja sonst das Cover richtig bescheiden ausschaut.

  2. Der weiße Farbverlauf über dem Cover und hinter dem Text/Icons lässt die Cover blass und fade ausschauen. Je nach Cover ist der Text nicht gut lesbar.

Mögliche Lösungsansätze:

  1. Wenn die Kachel verbreitert wird sollte das Cover z.B. linksbündig ausgerichtet sein. Die gesamte Kachel bekommt das Cover als Hintergrundbild, stark vergrößert und stark weichgezeichnet. Die rechte Kante des Cover wird nach transparent ausblenden.

Bei einer hochformatigen Kachel bleibt das Cover oben stehen und wird nach unten ausgeblendet.

Viele Grüße
Stephan

Das kommt aber wirklich sehr auf den Einsatz und die Quelle an.
Ich habe eine Kachel für Kodi gebaut, da ist das Cover ein breites Banner und es passt perfekt :wink:
Michael

Ok, also kann die Player Kachel je nach Modul unterschiedlich aussehen? Dann ist das hier wohl eher ein Thema für @hirschbrat

Viele Grüße
Stephan

Das aussehen kommt auf die Variablen und deren Inhalt an.
Ich meinte eher das es auch Medianobjekte gibt, welche nicht quadratisch sind, und dann passen deine Vorschläge nicht wirklich.
Michael

Ich kann da nichts machen, man hat ja aus dem Modul heraus keinen Einfluss auf die Kacheln.

Ok, welche Möglichkeiten der Beeinflussung haben wir? Jetzt wird ja nicht mal das Cover zentriert angezeigt… so ist es ja auch nichts halbes oder Ganzes

Das Medienobjekt sollte eigentlich zentriert sein…
Ist bei mir jetzt auch kaputt.
@Dr.Niels Das muss euch in den letzten Versionen kaputt gegangen sein.
Tritt auch erst ab einer bestimmten Größe auf.
Okay:


Verschoben:

Michael

Dann wünsche ich mir das man bei der Kachel alle Elemente deaktivieren kann und nur das Cover anzeigen kann. Momentan lassen sich die Play Button nicht abschalten. Dann kann man zwei Mediaplayer Kacheln nebeneinander platzieren. Einmal nur das Cover als quadratische Kachel und einmal die bedienelemente ohne Cover in einer breiteren Kachel. Das Cover als einzelelement ist auch kaputt, das wird nicht vollflächig angezeigt und nicht passend skaliert.

Viele Grüße
Stephan

Warum? Einfach das Medienobjekt einzeln verlinken und du hast es ohne weitere Elemente.
Michael

Weil das nicht vollflächig angezeigt wird und im Vergleich zur medienkachel deutlich hässlicher ist.
Es fehlt nur die desktivierungsmöglichkeit für die steuerbutton…

Und genau die sind aber die Voraussetzung für eine Mediakachel. Weil ohne die macht die Kachel ja keinen Sinn.
Michael

Der Sinn ist das Cover optisch schön anzuzeigen :wink:

Von mir aus kann die Kachel auch Medienobjekt 2.0 heißen, Hauptsache es gibt eine Möglichkeit ein Bild vollflächig anzuzeigen. Ihr wollt doch nicht ernsthaft vom normalen symcon User verlangen das er jetzt erst noch medienobjekte vorab per php auf die richtige Größe skaliert?

Das Medienobjekt wird schon vollflächig angezeigt, wenn die Auflösung hoch genug ist. Es wird jedoch nicht hochskaliert (wie dies beim MediaPlayer gemacht wird). Dies wäre meiner Meinung nach der einzige Unterschied.

hast recht, ich nehme alles zurück, ich hatte die html Variable verlinkt und nicht das Medienobjekt aus der Alexa Instanz.

Viele Grüße
Stephan

Den Mediaplayer gibt es nur für die Windows-Version und für die Symbox Kachel-Visu nur eine Media-Player-Simulation, soweit richtig?
Kommt zukünftig noch ein vollwertiger Mediaplayer für die Symbox Kachel-Visu?

Nicht die Kachel ‚Mediaplayer‘ (die es in der neuen Visu natürlich überall gibt) mit dem Modul Mediaplayer (zu abspielen von Medien über die Soundkarte & Windows only) verwechseln!
Das sind zwei verschiedenen paar Schuhe.
Michael