Regenmelder - 1-Wire

Folks,

nur mal so nebenbei bemerkt: ich habe am Wochenende meinen 1-Wire Regenemelder Prototypen in Betrieb genommen und JA, JA, JA, jetzt hat es auch hier geregnet und das Teil funzt einfach super. :stuck_out_tongue:

Zum Einsatz kommen Komponenten der Firma Hygrosens (Geh√§use, mit Sensorplatte vergoldet und Edelstahlhalterung) und die 1-Wire Elektronik von uns. Die Auswertung √ľbernimmt ein kleiner 8-Bit Prozessor, der auch den Arbeitspunkt √ľber die Zeit kalibriert, wenn es z.B. zu leichten Verschmutzungen der Sensorplatte kommt.

Ich werde das Teil noch ein paar Tage beobachten und dann die Platinen in Auftrag geben.

Gruss Dieter

Hallo,

also ich habe heute den ersten Regensensor in Betrieb genommen und bin ehrlicherweise ueberrascht, dass dieser sogar dann ausloest, wenn man etwa 2-3 Sekunden einen Finger auf die Sensorflaeche legt. Das nenne ich hypersensibel :slight_smile:

In Kuerze folgen noch die Fotos.

Gruss Torro

‚Ķ dann w√ľrde ich das Teil nochmals √ľberarbeiten‚Ķ
Sonst wird an jedem Herbstmorgen (Nebel) Alarm ausgelöst :rolleyes:

MST

Hallo steiner,

nee, das ist nicht notwendig. Der Regensensor hat ja eine ordentliche Heizung auf der Sensorflaeche, und damit kann der Nebel nicht so schnell kondensieren, wie es erforderlich waere. Es ist ja kein Nebelsensor :smiley: - und laeuft bei babba ja bereits laengere Zeit wunderbar.

Gruss Torro

Jetzt muss ich doch mal meinen Senf dazu geben, auch wenn ich eigentlich gar keine Zeit habe, da die 1-Wire Shutter Control fertig gemacht werden will.

Was der torro da gemacht hat, hat in keinster Weise was mit Nebel zu tun. Beim Ber√ľhren mit den Fingern werden grossfl√§chig niederohmige Verbindungen (wegen dem Salzgehalt menschlicher K√∂rperfl√ľssigkeiten) zwischen den F√ľhlerstreifen erzwungen, die dann zur Ausl√∂sung f√ľhren. :cool:

Nebel wiederrum stellt kein Problem dar, da die Sensorfläche beheizt, also leicht warm ist und Nebel kondensiert ja bekanntlich nur an kalten Flächen. Ich habe diesen Sensor nun schon mehrere Wochen im Betrieb und konnte an bisher 2 Nebeltagen keine Auslösung feststellen.

Ach ja - das mit den ‚ÄöSchmierfingern‚Äė sollte man tunlichst unterlassen, wegen der vergoldeten Oberfl√§che - also wenn es mal passiert ist - wieder sch√∂n sauberwischen :wink:

So ich entwickle dann mal weiter

Gruss babba

Hallo,

Zitat:
Zitat von babba
Folks,

nur mal so nebenbei bemerkt: ich habe am Wochenende meinen 1-Wire Regenemelder Prototypen in Betrieb genommen und JA, JA, JA, jetzt hat es auch hier geregnet und das Teil funzt einfach super.

Zum Einsatz kommen Komponenten der Firma Hygrosens (Geh√§use, mit Sensorplatte vergoldet und Edelstahlhalterung) und die 1-Wire Elektronik von uns. Die Auswertung √ľbernimmt ein kleiner 8-Bit Prozessor, der auch den Arbeitspunkt √ľber die Zeit kalibriert, wenn es z.B. zu leichten Verschmutzungen der Sensorplatte kommt.

Ich werde das Teil noch ein paar Tage beobachten und dann die Platinen in Auftrag geben.

Gruss Dieter

also ich habe heute den ersten Regensensor in Betrieb genommen und bin ehrlicherweise ueberrascht, dass dieser sogar dann ausloest, wenn man etwa 2-3 Sekunden einen Finger auf die Sensorflaeche legt. Das nenne ich hypersensibel

In Kuerze folgen noch die Fotos.

Gruss Torro

…wann kommen Fotos und wann kann man ihn kaufen.
Er wurde schon hier vor √ľber 2 Monaten angek√ľndigt :mad:

MST

Hallo steiner,

anhaengend das gewuenschte Foto. Kaufen kann man ihn ab spaetestens 8.11.06.

Gruss Torro

regen.jpg