[Modul] ELRO HE853 / AB600USB (433MHz-Geräte)

Modul für den USB-Stick 433MHz von ELRO

Changelog

[+] Neue Funktion
Bugfix
[-] Info

23.12.2016
[+] Intertechno Generic Gerät (Details siehe unten)
DIP Schalter wurden falsch ausgewertet.
RS2 Instanz (REV Schalter) wurde Nummer 3 falsch ausgewertet.

13.11.2016
[+] Workaround für IPS4 (Details siehe unten)

14.11.2013
[+] Unterstützung von Geräten mit Drehschaltern (RS / Rotary Switch)
Teilweise wurden Geräte nicht zuverlässig geschaltet
[-] Modul intern überarbeitet

16.11.2013
[+] Neues Gerät: REV Telecontrol (RS) - Schaltaktor
[+] Neues Gerät: FLS 100 (RS) - Schaltaktor
ON/OFF Befehle für Intertechno waren nicht korrekt

03.12.2013
[+] Wiederholung der Befehle einstellbar pro Gerät
[-] AB600 Geräte sind jetzt in Instanz der Intertechno (RS) Schaltaktoren enthalten.
[-] Update auf SDK 3.1 für IPS 3.1

Details:

  • Modul für IPS 4.1
  • Unterstützt den ELRO USB-Stick HE853 / AB600USB
  • KEIN BiDi
  • Aktuell werden nur Schaltaktoren unterstützt.
  • Es werden zur Zeit folgende Schaltaktoren unterstützt: ELRO (baugleich) mit DIP-Schaltern; Intertechno, REV und FLS 100 mit RS-Schaltern sowie Selbstlernende Geräte div. Hersteller/Marken. Sowie alle Geräte wo der ‚Code‘ bekannt ist.

Installation:
IPS 4.1:
Bei privater Nutzung: Über das Modul-Control folgende URL hinzufügen.

https://github.com/Nall-chan/IPSElro

GitHub - Nall-chan/IPSElro: IPS-Modul for ELRO 433MHz USB-Stick

Bei kommerzieller Nutzung (z.B. als Errichter oder Integrator) wenden Sie sich bitte an den Autor.

Einrichtung USB-Stick:

  • Stick anschließen.
  • Im Objektbaum über Objekt hinzufügen → Instanz hinzufügen wählen.
  • Den Haken ‚Alle Module zeigen‘ setzten.
  • Unter System ‚(I/O)‘ auswählen und ein ‚HID‘ hinzufügen.
  • Im sich öffnenden Konfigurationsdialog zuerst ‚HID Gerät öffnen‘ wählen und als Gerät den USB-Stick (ABLOCK: CK?RFController[…]) auswählen.
  • Übernehmen und Reiter schließen.

Einrichtung Funksteckdose in IPS:

  • Im Objektbaum über Objekt hinzufügen → Instanz hinzufügen wählen.
  • Unter System ‚ELRO‘ auswählen und das passende Gerät hinzufügen.
  • Im sich öffnenden Konfigurationsdialog zuerst unten die korrekte Übergeordnete Instanz auswählen.
  • Anschließend noch die Einstellungen entsprechen dem des Empfängers einstellen und speichern. (‚Self-Learning‘ Geräte siehe weiter unten.).
  • Das mit allen Geräten wiederholen, Geräte welche immer zusammen geschaltet werden, können die gleichen DIP/RS-Einstellungen verwenden!

Fast fertig!

Jetzt noch mit einem Link (WebFront) bzw. über Scripte / Dashboard das Gerät Visualisieren und dann ‚habe fertig‘.

Die StatusVariable ‚STATE‘ ist dem Standardprofil ~Switch zugeteilt, und über die eingebaute Standardaktion auch sofort vom WebFront aus schaltbar.

‚Self-Learning‘-Geräte

  • Erst in IPS die Inztanz anlegen und mit eine ausgedachten DIP/RS Adresse einrichten.
  • Anschließend Gerät in den Anlernmodus versetzen.
  • Jetzt z.B. im WebFront das entsprechende Gerät einmal EIN- und AUS-Schalten.
  • Das Gerät sollte den Anlernmodus automatisch verlassen haben, und sich jetzt steuern lassen.
  • Wenn es nicht funktioniert hat, einfach mit einem anderen Typ von Instanz wiederholen.

Intertechno Generic
Der Code ist immer 10stellig bestehend aus 0 1 oder F einzutragen.
Für ON und OFF immer zweistellig.
Codes: Intertechno Code Berechnung – FHEMWiki

Doku:

PHP-Befehl:
Aktuell NICHT benutzen:
ELRO_SendSwitch(InstanceID: Integer, State: Boolean): Boolean

Sondern folgende Befehle je nach Gerät:

ELRO_SendSwitchDIP
ELRO_SendSwitchRS1
ELRO_SendSwitchRS2
ELRO_SendSwitchRS3
ELRO_SendSwitchGen

Beispiele:


<?
// Einschalten.. nur so (E_Warning bei Fehler @ verwenden!)
@ELRO_SendSwitch(54727 /*[Visualization\WebFront\Übersicht\ELRO DIP]*/ ,true);

// Ausschalten mit Abfrage ob Befehl erfolgreich abgesetzt werden konnte
if (!@ELRO_SendSwitch(54727 /*[Visualization\WebFront\Übersicht\ELRO DIP]*/ ,true)) die ("Konnte nicht einschalten.");
?>

GUIDs der Module


              ELRO  Schalter (DIP) = {49575274-BD5B-4FE1-AF7B-D98F2566BFE0}
AB600 / Intertechno  Schalter (RS) = {4334935A-A711-45F8-AE9D-FED61A118ABF}
             FLS 100 Schalter (RS) = {006FF555-940D-40DE-B9B5-CDBE22C0828D}
                 REV Schalter (RS) = {7AC6EBE8-8AC9-43F8-930F-0813D10F52C2}
               Intertechno Generic = {C336B7C1-0F32-4601-B5ED-376546FC1779}

Michael

Hallo Nall Chan,

ich habe dein Modul implemtiert. Vielen Dank erst mal an dieser Stelle.

Ich habe den Stick angeschlossen, die Instanz hinzugefügt etc.

Jedoch, egal auf welchem Kanal (Gruppe + Kanal) ich funke, die Variable ändert Ihren Status im IPS, die LED Lampe USB Dongle leuchtet kurz auf aber die Steckdose wird nicht geschaltet.
Hast du ne Idee was ich falsch mache?

Danke

Gruß

m.

ich habe folgendermaßen konfiguriert:

Hast du denn einen Aktor mit Drehschalter ? Welchen genau?
Eventuell reicht ein erhöhen der Sende-Zyklen.
Oder könnte es ein Reichweiten-Problem sein? Der Stick hat eher wenig Reichweite.
Ansonsten versuche ich das morgen noch mal nachzustellen, muss aber erst wieder einen Aktor mit Drehschaltern organisieren :wink:
Michael

Ja, es ist einer mit Drehschalter.

Genauer der Intertechno PAR 1500

Die Fernbedienung mit der ich diesen Schalte ist die PAR 1000.

Ich habe auch noch 2 ELRO Steckdosen zuhause. Bin noch nicht dazu gekommen diese zu testen.

Hast du es mal nachvollziehen können?

Gruß

m

Leider noch nicht. Habe es am Wochenende auf meiner ToDo.
Michael

ich wuerde gerne meine Leinwand mit IPS ansteuern, sie nutzt leider eine Proprietaere Funkfernbedienung. Habe mitlerweile herausgefunden das es sich um eine 433MHz funke handelt.

Hier: Beamerleinwand per Loxone Miniserver steuern | meintechblog.de

schreibt jemand das es mit ELRO und FHEM funktioniert. Kann ich mit dem Modul beliebeige befehle senden? Wie sieht ein Befehl ueberhaupt aus? sendet man da Bytes oder Strings, als 0b00000000 fuer aus z.b. oder einfach „aus“ oder wie muss ich mir das vorstellen? irgendwie muss ja auch eine adresse mitgesendet werden, wie finde ich diese heraus? kann ich einfach von meiner fernbedienung die signale sniffen und kopieren?

danke!

Hallo,

erstmal vielen Dank, dass das Modul weiterentwickelt wird.
Ich habe das alte Modul unter der 3.1 immer für die Weihnachtsbeleuchtung benutzt, lief immer super.
Jetzt die Version 4.1, Modul installiert, Instanz angelegt, Status wechselt aber nur im Webfront, nicht an der Steckdose.
Ich benötige die ELRO_DIP-Variante.
Vielleicht hast Du ja noch einen Tip.

Gruß Matthias

Also die Instanz (REV Schalter) sollte funktionieren, dort war aber tatsächlich noch ein Fehler, das die Nummer 3 nie funktioniert hat. Dann sollte es so wie mit deiner Fernbedienung laufen.
Sonst versuch den Aktor mal anzulernen. Gem Anleitung:
Instanz öffnen und Code einstellen.
Zwischenstecker in die Steckdose stecken.
Während nun die LED des Funk-Zwischensteckers für ca. 5 Sekunden blinkt, schnell ON im Testcenter drücken.
Die LED stoppt zu blinken und der Funk-Zwischenstecker schaltet 2x zur Bestätigung.

Dazu kann ich dir leider nichts genaueres sagen.
Aber ich habe nun eine ‚Intertechno Generic‘ Instanz eingebaut, in der einfach der Intertechno-Code wie in FHEM eingegeben werden kann, sowie die Werte für ON und OFF. Eventuell funktioniert es damit.
Dennoch benötigst du ja sowohl die Adresse(n) also auch die Befehle für ON und OFF.
Wenn du die Telegramme von der Fernbedienung mit dem CUL sniffen kannst, sollte es funktionieren.

Der USB-Stick benötigt die Daten in einer bestimmten Form und Reihenfolge um zu funktionieren (Sieht man im Debug der HID-Instanz des Sticks).
An Diesen kannst du direkt Befehle (z.B. über eine RegVar) senden, dafür brauchst du kein Modul.
Nur ob du damit Erfolg haben wirst… keine Ahnung,

Dafür ist ein BugFix online, irgendwie habe ich die DIPs durcheinander gewürfelt :o

Für die Intertechno Generic Instanz ist der Code immer 10stellig bestehend aus 0 1 oder F einzutragen.
Für ON und OFF immer zweistellig.

Codes: Intertechno Code Berechnung – FHEMWiki

Michael

Hallo,

läuft bei mir wieder, Danke und Frohe Weihnachten.

Gruß Matthias

Habe das „Problem“ verifizieren können.
Es lag am Skript zum Schalten. :banghead:
Wenn ich direkt aus dem Webfront schaltete ging es wunderbar (mal abgesehen von der schlechten Reichweite).

DANKE!

Hat jemand ne Idee zur Reichweitenverlängerung?