[Modul 6.0] Shelly

Ist jetzt gefixt, kannst du es nochmal testen?

Grüße,
Kai

Hallo Kai,
Temperatur 1…5 ist jetzt i.O.

MfG
Peter

1 „Gefällt mir“

Moin Kai,

wenn Du schon am basteln bist, habe ich da auch noch was.
Den Pro4PM kann man im Konfigurator nicht erstellen. Er wird zwar gefunden und angezeigt, der Button ist aber ausgegraut. Ich kann die Instanz manuell erstellen, dann funktioniert das Teil auch.

dump_Shelly_Configurator.txt (32,3 KB)

Danke und Gruß

Der Device Type scheint in den Daten zu fehlen.
Deswegen kann der Konfigurator das nicht zuordnen.

@steiner du hast das Gerät doch auch, geht das bei dir?

Grüße,
Kai

Moin,

ich habe immer noch viele Fehler wie diese hier.

Ist das vom Shelly Modul?

Ich glaube nicht.
@paresy ist das ein Symcon Bug?

Grüße,
Kai

Kommt aus dem Shelly Konfigurator. Sollte aber mit IPS 6.1 Beta gelöst sein.

Das so viele Meldungen kommen definitiv. Das ist mit der 6.1 RC1 korrigiert. Bisher ist aber noch nicht geklärt woher diese Fehlermeldung überhaupt kommt. Die gibt es seit einem Windows Update seit ca. 6-8 Monaten… vorher was das Problem nicht existent :frowning:

paresy

1 „Gefällt mir“

danke, dann mache ich bis zu update einfach mal nix :slight_smile:

Meine Shelly TRVs sind heute eingetroffen. Ich habe dir entsprechende Debugs per PN geschickt. Lass mich wissen, falls du sonst noch etwas benötigen solltest…

Vielen Dank für das klasse Modul und deinen Einsatz!

Beste Grüsse

Da hatte ich Kai heute schon im Shelly-Forum geschrieben: diese „Erreichbar“-Variable scheint nicht wirklich aussagekräftig zu sein.

Zum einen existiert sie als MQTT-Variable offenbar nur bei den batteriebetriebenen Shellies (jedenfalls hier in meinem Zoo) und gibt (so meine Experimente) anscheinend aus, ob das Gerät aktuell so „wach“ ist, dass man das Gerät von aussen ansprechen und konfigurieren kann.

Blöderweise scheint der Wechsel von „true → false“ und umgekehrt nicht immer korrekt auf dem MQTT-Bus zu landen (dh. Gerät schaltet sich in den Schlafmodus noch ehe das „online=false“ gesendet werden kann).

Ich habe heute mal alle fünf H&T Golfbälle auf der Etage neu gestartet und danach war „online“ und „offline“ kunterbunt durcheinander. Nach dem Querlüften (um eine Temperaturänderung zu erzwingen) war alles neu durchgewürfelt - der MQTT-Explorer ist der gleichen Auffassung.

Meine Meinung: Das Feature streichen und lieber ein „Last Seen“ Timestamp einführen um zu sehen, wann sich garade die Batterie-Shellies das letzte Mal gemeldet haben (Nein, die Spalte „Aktualisiert“ ist nicht aussagekräftig und meines Wissens auch nicht ausserhalb des Objektbaums darstellbar).

Wie gesagt: meine Beobachtung, kann natürlich sein dass mein Setup irgendwelche sonstigen Macken hat welche die Ergebnisse massiv verfälschen.

Bernd

Hallo Bernd,

die Variable ist bei den Batteriegeräten wirklich nicht so toll, ihr muss sagen ich bitte auch keine Shellys, welche mit Batterie betrieben werden.

Ich muss mal schauen, ob man eine Art „Last seen“ selbst machen kann.

Grüße,
Kai

… und bei den anderen Geräten bringts nix weil die immer ansprechbar sind (oder sein sollten).

Macht nichts, ich habe ganz viele von den Batterie-Shellies, bin selber Softwareentwickler und helfe natürlich gerne.

Naja, als allgemeines Feature würde ich das eher ins Plugin stecken.

„Eigentlich“ müsste ja nur hinter
$this->SendDebug(‚JSON‘, $JSONString, 0);

sowas ähnliches wie (ich nix PHP)
$this->SetValue(‚Shelly_LastSeen‘,DateFormat(„now“,Locale_DDMMYY_HHMMSS))

stehen. Ich sponsore das auch gerne.

Bernd

Und da haben wir noch einen Dump eines meiner 4 RGBW2, deren Daten vom Plugin nicht verwertet werden können - warum auch immer.

Shelly_RGBW2.txt (45,6 KB)

Ich schaue mir das mal genauer an. Sobald das Payload mit der Temperatur übermittelt wird, sollte die Variable auch gesetzt werden und somit der Wert bei „aktualisiert“ stimmen.

Der Variable „Erreichbar“ macht bei den anderen Geräten auch Sinn, das sollte eigentlich funktionieren. Kann ich gerne auch nochmal testen.

Grüße,
Kai

Kannst du mal ein anderes Topic verwenden, oder mal das Standard Topic vom Shelly?
Ich möchte nur ausschließen, dass es damit zusammenhängt.

Grüße,
Kai

Du kannst Dich gerne via Teamviewer oder Anydesk hier aufschalten - meisstens stimmt es, allerdings mit einer hohen Aussschussquote :slight_smile:

Schau es Dir lieber mal hier an. Von 8 Shelly PlugS sind 5 als „offline“ vermerkt, obwohl sie äusserst regelmässig ihre Daten abliefern und auch konfigurierbar sind.

Insofern mal ganz ketzerisch: Erreichbar oder nicht lässt sich nicht an der Variablen ablesen die das Plugin erzeugt.

Bernd

Ich habe ein Gerät hier, damit kann ich das auch mal testen.

Starte mal die Geräte neu, danach sollte es funktionieren, so ist zumindest die Erfahrung hier.

Grüße,
Kai

Ich bin soweit gesunken, dass ich sogar schon das Topic aus dem MQTT-Explorer per Copy & Paste übertragen habe. Und wenn keiner der 5 RGBW2 Shellies irgendeine Reaktion im Objektbaum erzeugt, würde ich einen Tibbfühler ausschliessen und/oder einen systematischen Fehler entweder bei mir oder bei Dir vermuten.

Das einzige, wo ich sicher bin ist, das es RGBW2 Geräte sind, der Rest steht im Dump.

Bernd

Ich schon zu spät, die Daten kommen ja an, also passt das Topic.
Aber es wird gar keine Variable gefüllt?

Grüße,
Kai