Messung von Radon

Eine Frage in die Runde nachdem ich nichts diesbezüglich gefunden hatte:

Hat sich schon einmal irgendjemand mit der Messung von Radon & Anbindung an IP Symcon befasst?

Also zur reinen Messung von Radioaktivität benutze ich einen "„GQ GMC-320 Plus“.
Der hat eine USB-Schnittstelle für Daten und ist relativ günstig.
Habe ich in der Bucht geschossen. Gibts aber auch bei Amazon.

Wie hast Du den in IP Symcon eingebunden?

Ich habe mir [182054845690] bestellt. Nicht so mobil wie der GQ GMC-320 Plus, aber etwas günstiger. Viel dran ist an diesen Geigerzählern sowieso nicht: Man braucht ein Zählrohr, z.B. die russische SBM-20, eine Schaltung für die hohe Betriebsspannung der Röhre (ca. 400V) und die Auswerteelektronik.
Das Thema Gefährdung durch Radon im Haus war mir bisher noch nicht bekannt.

Gruß
Peter

Sry, war ich dir noch schuldig geblieben.
Hab gestern abend mal was gestrickt…

<?
/*
********************************************************************************************************
******** Stream-Daten des Geiger Mueller Zählers GMC-320-Plus empfangen und ausgeben *******************
********************************************************************************************************
* USB-Treiber installieren (http://www.gqelectronicsllc.com/comersus/store/download.asp)
* Geigerzähler an USB-Port anschließen
* virt. COM-Port und Baudrate einstellen
* Serial Port in IPS anlegen und Einstellungen von COM-Port übernehmen
* Cutter auf übergeordnete Instanz des COM-Ports und rechtes Trennzeichen 80 HEX setzen und übernehmen
* Registervariable anlegen (übergeordnete Instanz = Cutter / Ziel = dieses Script)
********************************************************************************************************
*/

// Script ausführen, wenn von Registervariable getriggert wurde
if ($_IPS['SENDER'] == "RegisterVariable")
{
  	// Bufferdaten der Registervariable in $data kopieren
  		$data  = RegVar_GetBuffer($_IPS['INSTANCE']);
  		$data .= $_IPS['VALUE'];
  		$data .= hexdec($data);
  	
  	// Parameter
   	$cal = 151.5; // Conversation Rate CPM to µSv/h for GM-Tube M4011
   
   // Variablen-IDs
   	$cpsadd_var = AAAAA;  // String-Variable zum Addieren und Zwischenspeichern von CPS
   	$cps_var = BBBBB; // Integer-Variable zur Einzelausgabe von CPS
   	$cpm_var = XXXXX; // Integer-Variable CPM
   	$muesvh_var = YYYYY; // Ausgabe in µSv/h

  	// CPS-Variable schreiben (zur Kontrolle)
		//SetValueInteger($cps_var, intval(ord($data)));

	// CPM-String addieren und zwischenspeichern
		$cpmstr = GetValueString($cpsadd_var);
		if (ord($data) < 10)
		{$cpmstr = $cpmstr.'0'.ord($data);}
			else
			{$cpmstr = $cpmstr.ord($data);}
		
   // Anzahl Zeichen im String zählen
 		$laenge = strlen($cpmstr); // Anzahl Zeichen im String zählen

	// wenn String länger als 120 nur die letzten 120 Ziffern verwenden, sonst gesamten String
		if ($laenge > 120)
			{$cpmstr = substr($cpmstr, -120);}

	// String in gleich Teile aufteilen und addieren/CPM berechnen
		$cpm = array_sum(str_split($cpmstr,2));   // String in gleich Teile aufteilen und addieren/CPM berechnen

	// Variablen schreiben
		SetValueString($cpsadd_var, $cpmstr);
		SetValueInteger($cpm_var, $cpm);   // counts per minute
		SetValueFloat($muesvh_var, round(floatval($cpm/$cal),2));

 	// Inhalt von $data im Puffer der RegisterVariable-Instanz speichern
  	RegVar_SetBuffer($_IPS['INSTANCE'], "");
}

?>

Wenn du mehr rauskitzeln wllst, dann gibts hier noch mehr Infos.

Vielen Dank !

Eine Frage habe ich noch - wo hast du den Zähler positioniert?
Ist das bei Radioaktivität egal oder sollte der schon draussen positioniert sein?

Danke

Gibt es schon neue Erkenntnisse zum Thema Radonmessung mit IP Symcon?

Zum Beispiel die Firma Airthings hat kürzlich ein interessantes Gerät veröffentlicht:
Smart Radon Detector - Meet Wave, A Revolutionary New Product

Anbindung über Bluetooth, zum Protokoll ist leider nichts bekannt.

Ein weiterer interessanter Hersteller, der bald eine Anbindung der Messgeräte über WLAN anbieten möchte: radon ftlab

Hat schon jemand ein Gerät dieses Herstellers zuhause?

hat das Skript von nancilla schon wer unter dem raspberry oder einem anderen Linux laufen?

Danke,
superflip

Was nützt mir denn die Erkenntnis über der Radon-Gehalt der Luft?

Gruß
Bruno

Das hab ich mich auch gerade gefragt.
Jürgen

Hi all,

habe mir jetzt auch den GQ GMC320 zugelegt und möchte den gerne unter Linux zum Laufen bekommen.
Das Gerät wird sofort am USB erkannt:

root@server:~# lsusb
Bus 002 Device 017: ID 1a86:7523 QinHeng Electronics HL-340 USB-Serial adapter

außerdem wir auch gleich ein Device angelegt:

root@server:~# ls -la /dev/ttyUSB1
crwxrwxrwx 1 root root 188, 1 Oct 19 22:31 /dev/ttyUSB1

… hätte das ja gerne mit einem Device-Link gemacht (/dev/gqgmc) allerdings fine ich den in Symcon dann beim seriellen Port nicht.
Aber na gut, hab dann weiter mit /dev/ttyUSB1 probiert.

Habe eine Test-Software, mit der ich einiges auslesen/testen kann:

root@server:/opt# ./gq-gmc-control.py -i -p /dev/ttyUSB1
GMC-320Re 4.25

das funtkioniert soweit auch schon mal ganz gut.

Die eigentlichen Probleme fangen dann beim Einbinden in Symcon an - wenn ich den seriellen Port einbinde.
Hab das schon mit allen möglichen Settings des Ports getestet. (habe auch die Einstellungen verwendet, die auch bei der Testsoftware verwendet werden.)

Im Log ist folgendes ersichtlich:


20:48:50 | 23650 | MESSAGE | Serial Port          | Einstellungen gespeichert
20:48:50 | 23650 | MESSAGE | Serial Port          | Öffne Port...
20:48:50 | 23650 | MESSAGE | Event Control        | Wiederverbinden [GMC320] erfolgreich
20:48:50 | 23650 | WARNING | Serial Port          | Fehler beim Lesen: End of file

Weiters ist mir aufgefallen, dass bei der Cutter Instanz ich immer das Problem habe, dass ich das rechte Trennzeichen auf 80 setze (HEX angehakt). Beim Drücken auf Übernehmen wird das gleich auf 3F gestellt.

Wie kann ich das noch besser troubleshooten, bzw. wo könnte es hier haken?

Danke,
Philipp
@Slottke und Powerfreddy: um Radioaktivität zu messern.

so, ich bin etwas weitergekommen.
Sobald ich am darunterliegend Linux minicom öffne und dort den Befehl „<HEARTBEAT1>>“ sende, bekomme ich Daten in Symcon und es scheint alles wunderbar zu funktionieren - sobald ich aber minicom wieder abdrehen, geht nichts mehr.
Es scheint, als ob in IPS das serielle Port immer wieder „zugeht“.
wenn ich folgendes probiere:

SPRT_SendText(23650 /*[GMC320]*/, "<HEARTBEAT1>>");

bekomme ich die Fehlermeldung:

Warning:  Port is not open in /var/lib/symcon/scripts/43251.ips.php on line 4

wenn ich die Folge von Befehlen ausführe:

COMPort_SetOpen(23650 /*[GMC320]*/, true);
IPS_ApplyChanges(23650 /*[GMC320]*/);  
SPRT_SendText(23650 /*[GMC320]*/, "<HEARTBEAT1>>");

kommt zwar kein Fehler und ich sehe den Befehl am seriellen Port (Debug) - aber leider geht dann scheinbar der serielle Port sofort wieder zu …

Was mache ich falsch?

THX,
Philipp