Lebe wohl, UweR

Wow… ich bin sprachlos…
Wie bestimmt einige andere auch bin ich durch Uwe hier bei IP-Symcon gelandet. Kennengelernt haben wir uns damals, als er noch beim bus-profi gearbeitet und sich dort mit einer Engelsgeduld um meine Fragen gekümmert hat, als wir unser Haus gebaut haben. Zur Installation später kam er für ein paar Tage vorbei, von @tomgr hab ich sogar noch ein paar Scripte in meiner Installation… Und auch danach hatten wir immer mal wieder sporadisch Kontakt. Egal wobei, Uwe war immer hilfsbereit und hat sich gekümmert.
Einige Jahre - und viele Ärgernisse mit domiq - später, hat er mich dann von IP-Symcon überzeugt. Noch stecke ich in den Anfängen fest, daher hier auch noch keine große Teilnahme…

Unser letzter Kontakt ist auch schon wieder einige Monate her. Mir hatte er auch von gesundheitlichen Problemen erzählt, aber irgendwie möchte man ja nicht nachfragen… Es tut mir leid, dass es so gekommen ist und ich nicht doch nochmal zum Hörer gegriffen habe.

Machs gut @UweR

1 „Gefällt mir“

Habe mich hier eben angemeldet, weil ich das von Uwes Tod heute erst erfahren habe und gehört habe, dass man hier auch etwas Trost mit Gleichgesinnten findet. Ich habe erst vor wenigen Tagen mit ihm telefoniert, wo er sagte wie er sich langweilt und mir in den USA aus der Ferne erklärt hat wie ich einen Deckenventilator anschließen muss.

Das er so schnell gestorben ist, hat mich total von den Socken gehauen ist schier unbegreiflich wo weder er noch Familie nur annähernd mit gerechnet haben.

Wir hatten nicht nur Themen ums Haus oder LCN oder Symcon, sondern allgemeine Themen des Lebens und haben hier bis in die Nächte getüftelt und er hat mir geholfen, wenn er bei mir war. Meist so 2x im Jahr für eine Woche wo wir hier die Fehler behoben haben und das war so eine tolle Freundschaft, dass ich es einfach nicht begreifen kann.

Hatte ihn auch beim Einzug unseres Hauses kennengelernt über Bus-profi und das war 2007. Für meine Kinder immer ein Highlight wenn er hier war die kennen ihn quasi seit Geburt an.

Dabei war mein erster Wunsch nach Ersteigerung unseres Hauses eher die Frage „wie kann man hier alles zurück auf normale Technik bauen“ und er mich überzeugte das beste rauszuholen aus dem was da ist denn hier war auch kaum was richtig programmiert.

Seitdem war er jedes Jahr hier und wir haben die Bude mit den alten Modulen Stück für Stück auf neuere umgebaut und er hat rumgetrickst, dass die alten mit den neuen Modulen funktionieren. Dabei haben wir fast immer die bestehenden Probleme behoben um dann neue aufzureißen :slight_smile:

So einen Typen und Freak in seinem Job und Hobby und so einen netten Freund werde ich nie wieder finden. Viel zu früh gegangen.

6 „Gefällt mir“

Das ist sehr traurig zu erfahren.

R.I.P. :cry:

Auch ich durfte Uwe kurz kennenlernen auf meinem ersten IPS Event. Wir haben uns auch ein paar mal persönlich über einige meiner Module ausgetauscht. Der Austausch war - wie alle schon geschrieben haben - immer sehr angenehm und herzlich mit ihm .

Auch ich möchte der Familie und den Angehörigen mein herzliches Beileid aussprechen.

Ein letzter Gruß
Heiko

1 „Gefällt mir“

Wie so vielen hat auch mir Uwe in der Startphase (LCN) geholfen. Wir haben uns dann regelmäßig über den BusProfi oder auf den Symcon Treffen gesehen.
Es waren immer sehr interessante Gespräche.

R.I.P

Auch mir hat er mit LCN und IPS gut geholfen. Ersteres hat er mich Grundlegend eingelernt. IPS kamen wir leider nie dazu.
Ich werde ihn immer in Guten in Erinnerung haben und gerne an meine lustige Heimbaustelle mit ihm zurückdenken.