LCN-UMR mit Shutter Control

Wir bekommen eine Markise, dafür habe ich ein LCN-UMR vorgesehen. Die Ansteuerung erfolgt bei diesem über die beiden Ausgänge A1 und A2. Kann ich das Shutter Control direkt nutzen? Oder zumindest mit entsprechenden Skripten? Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass das UMR einen Sonderfall darstellt, der nicht direkt damit funktioniert. Habe aber weder mit dem Shutter Control, noch mit irgendeiner Art Beschattung bislang Erfahrungen.

Nachdem ich mit das Shutter Control jetzt angesehen habe, scheint sich mein Eindruck zu bestätigen. Also, das LCN-UMR steuert den Motor an mittels der zwei Ausgänge, wobei jeder Ausgang für eine Fahrtrichtung steht und die beiden gegeneinander hardwaremäßig verriegelt sind. Es gibt also nicht, wie sonst oft üblich, ein „Fahrtrelais“ und ein „Richtungsrelais“.

Die Frage ist, wie bringe ich das mit dem Shutter Control zum laufen?

Meine andere Frage wäre, ob das Shutter Control überhaupt in der Lage ist, Fahrten die nicht per IPS ausgelöst werden zu erkennen? Oder stimmt dann die Position einfach nicht?

LCN-UMR kannst du wie ein UPP behandeln.
Siehe Doku Shutter Control
https://www.symcon.de/service/dokumentation/modulreferenz/shutter-control/

Aber den LCN Shutter kann ich dann nicht verwenden? Der will immer diese Belegung mit Richtungsrelais und An/Aus-Relais. Also, dann praktisch direkt die beiden Ausgangs-Instanzen eintragen bei dem Shutter Control?

Und wie ist das, wenn die Markise per LCN verfahren wird, „emuliert“ das Shutter Control den Status irgendwie? Gibt es einen Wert für „unbekannte Position, weil händisch verfahren“?

Danke & VG

ok scheint jetzt so mit dem Skript in dem Handbucheintrag zu funktionieren. Danke :slight_smile:

Das mit den händisch fahren und Position ermitteln ist so ein Problem, hierfür habe ich auch noch keine richtige Lösung.

Habe das nochmal im allgemeinen Forum gepostet, weil es ja nichts mit LCN zu tun hat, aber mir schwant, dass das wohl so eine dieser Sachen ist, die den meisten vermutlich egal ist und nur mich mit meinem Kontrollzwang stören :frowning:

Wie bereits im anderen Thema kurz erwähnt kann das neue Shutter Control der Version 5.0 das Rückführen von der Position :slight_smile:

paresy

Habe es jetzt direkt in LCN gelöst über einen virtuellen Ausgang und einen zeitgesteuerten Zähler. Das ist nicht soo präzise, dafür aktualisiert es auch die Position wenn IPS down ist. Eine Markise fährt ja recht lange und meistens will man sie ohnehin ganz oder gar nicht :slight_smile:

Moin Clemens,
ich habe vor kurzem mit einem Tipp der LCN-Hotline experimentiert. Dort ging es um einen Fensteröffner (auch am UMR) bei dem der Endschalter am „Beschlagende“ nicht auslösen wollte. Der Kollege hat dabei auch mit einem 3. Ausgang gearbeitet, der Timer ist dabei einfach die Rampe des Dimmers. Erstaunlich genau schaltet der Antrieb immer ab bevor er die Beschläge verbiegt. Außerdem sehe ich mit dem Dimmwert wie weit das Fenster geöffnet ist.
Es sind keine weiteren Zähler oder STV-Timer erforderlich.
Ich schicke dir das Beispiel gerne nächste Woche auch per Mail, wenn ich wieder vor dem Rechner sitze. Aktuell geniesse ich das beste Wetter in einem (vorgelagerten) Stadtteil von Hamburg, der Insel Neuwerk :slight_smile:
LG von den mobilen Geräten, Uwe

Hallo Uwe, bei der Rampe hatte ich folgende Sorge: Sagen wir ich bin bei 50% und gehe auf 100% mit Rampe 4s - dann dauert es

[ul]
[li]4 Sekunden bis ich bei 100 bin?
[/li][li]2 Sekunden bis ich bei 100 bin?
[/li][/ul]

Nur in letzterem Falle wäre das eine geeignete (und elegante) Umsetzung. Die Rampe muss ich ja fix setzen.

Weißt du wie das ist? Bezieht sich die Rampe immer auf das noch „zurückzulegende“ Delta zwischen ist und soll, oder auf die Strecke von 0 bis 100?

Moin Clemens,
du steuerst nicht den virtuellen Ausgang, sondern nach wie vor den Shutter. Der Ausgang weiß nur wo der Shutter steht. Am einfachsten ist für die Positionierung wahrscheinlich ein IPS-Skript, was den Shutter einfach bei x% abschaltet.
Ich schicke dir das Beispiel am Dienstag, dann siehst du auch die verschiedenen Varianten die damit möglich sind. Hier 3 Seiten PDF zu erklären die ich nicht auswendig gelernt habe …
LG (immer noch von der Insel Neuwerk), Uwe

Moin Uwe,

sende mir das PDF doch auch zu.

Für alle die die Programmierung von Uwe ausprobiert haben.
Hier die LCN-Ergänzung für die Positionierung mit IPS.

<?
$pos = GetValue(18125);	#jetzige Position
$Pos = 0.4;				#Schrittweite 1%
$a = 20;				#gewünschte Position
$lcn = 32329;			#LCN_Instanz Modul

//Move($a, $pos, $Pos, $lcn); #zum testen

function Move($a,$pos, $Pos, $lcn)
	{
	round($b = ($pos-$a)*$Pos,0);
	if ($b > 1)
		{
		LCN_SendCommand($lcn,"TS","K---00000100");
		IPS_SetScriptTimer($_IPS['SELF'], $b);
		}
	else
		{
		$b = abs($b);
		LCN_SendCommand($lcn,"TS","K---00001000");
		IPS_SetScriptTimer($_IPS['SELF'], $b);
		}
	}

if($_IPS['SENDER'] == "TimerEvent")
	{
	LCN_SendCommand($lcn,"TS","O---00001100");
	IPS_SetScriptTimer($_IPS['SELF'], 0);
	}

if($_IPS['SENDER'] == "WebFront")
	{
	Move($_IPS['VALUE'], $pos, $Pos, $lcn);
	}
?>

Eigenes Profil und Eigenene Aktion auf Script erstellen.
Dann sollte man die Position über den Webfront anfahren könne.

Profil.PNG