keine Aktualisierung von Homematic IP Instancen nach Updates

Ich habe sowohl IPS, als auch den darunter liegendes Rasberry und die Raspberrymatic auf die letzten verfügbaren (stable) Versionen updated. Leider musste ich feststellen, das der Status für alle HM-IP Geräte nicht mehr aktualisiert wird, alle anderen Homematic schon. Die Raspberrymatic Web-Gui zeigt mir aktuelle Werte an. Bisher ging das wie von selbst.
Ich habe gerade noch einmal nachgeschaut:

  • HM-IP ist im Socket aktiviert
  • die Script und RPC API in der Raspberrymatic stehen auf Vollzugriff.

Wie kann man das weiter analysieren und ggfls. wieder aktivieren?

Tommi

Am besten mal im Debug gucken, was da so kommt. Geht der Socket auch alle paar Minuten auf „rot“ weil die Ping/Pong’s ausbleiben?

paresy

Im Debug rauscht so viel durch, aber der Socket geht regelmäßig auf Rot und wieder auf normal. Ich habe auch 1x pro Minute im Log „30.12.2020, 09:30:04 | Client Socket | Fehler beim Lesen: End of file“, wobei ich nicht weiss, ob das wirklich den Homematic Socket betrifft

Nein, der Client Socket muss was anderes sein.

Ist evtl. die Checkbox für Funk/Wired aktiv, obwohl du eins davon nicht verwendest?

paresy

was soll ich sagen, nach einem erneuten Boot des Raspberrys geht es wieder. Linux ist eben auch nur eine Art Windows (nach einem Boot wird alles gut) :frowning:

Aber Danke nochmal für die Denkanstöße.

Mit dem Update auf Version 5.5. habe ich auch wieder Probleme mit dem Pong. CCU3 auf dem neusten Stand und unter 5.4 keinerlei Probleme. Gegen 10:30 Uhr hab ich die CCU3 neugestartet. Ich habe nur HMIP und HM Script Häkchen drin im Socket.

Jemand auch das Problem bzw. eine Idee was ich da machen kann?

CCU nicht erreichbar und 503 klingt aber nicht so optimal. Mal die CCU versucht neu zu starten? (Bei jemand anderem hat das alle Probleme gelöst :))

paresy

Ja, ich hab schon alles mehrfach neugestartet. Der Fehler ist erst seit dem Update wieder aufgetaucht, Unter einer vorherigen Version von Symcon hatte ich das bereits einmal.

Kommt dann sofort der 503? Oder kommt der erst nach einer Weile? Firmware der CCU ist aktuell?

paresy

Firmware der CCU ist 3.55.5. Der Fehler bzw. die Fehler kommen immer erst nach einer Weile. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass mit dem Pushen der Variablen zu IPS was nicht stimmt. Wenn keine Änderung der Variablen passiert, dann emfpängt IPS theoretisch auch nichts. Hab mal zum Test einen Zeitintervall von 2min hinzugefügt.

Mal abwarten :slight_smile:

Moin Brainpurge,

die Berichte über die diversen Fehler in der 3.5.55 im HM Forum hast du gelesen? Ich weiß nicht, ob es einen Zusammenhang gibt kann aber grundsätzlich nur davon abraten, immer gleich die aktuelle Version zu installieren :wink: Nicht umsonst hat Alex für piVCCU die 3.5.55 klugerweise nicht in die Stable Version übernommen :loveips:

Gruß
Hans

Ich habe die Raspberrymatic 3.55.5.20201226 und keine Probleme (mehr) damit in IPS.

Ich habe nun die vorherige Version auf die CCU3 aufgespielt, das Problem besteht jedoch weiterhin. Ich sende schon alle Variablen Push an IPS bei Änderung und aller 15 Minuten, dennoch meint IPS ab und zu, die CCU wäre nicht erreichbar…

Was kann ich noch tun? Homematic löschen in IPS?

Wie meinst du, dass du allen Variablen „Push“ sendest? Evtl. hast du auf der CCU irgendwas am Laufen, dass diese zu sehr auslastet, sodass der RPC Server abstürzt? Kommen dann weiterhin die 503er Meldungen?

paresy

Die CCU schickt die Variablen per virtuellen Taster, IPS triggert den Taster. So ist es jedenfalls beschrieben bei Symcon. Kann heute Abend mal Screenshot machen vom Programm.

Kann aber mal testweise alle laufenden Programme deaktivieren.

Mit Deaktivieren der Programme kein Unterschied, die Fehler

HomeMatic Systemvariablen (ReadHMSysVar): CCU nicht erreichbar
HomeMatic Socket (HomeMatic Configurator #55273) (KeepAlive): Operation aborted.

treten in unregelmäßigen Abständen auf, so im Schnitt 1-2 mal pro Stunde. Gestern hatte ich die CCu3 über eine Stunde vom Netz genommen, auch da keine Änderung. Selbst mit Update der CCU3 auf Firmware 3.55.10 keine Besserung.

Es muss doch einen Grund hierfür geben?