IPSView Client auf Rock Pi 4B

Hallo zusammen,

ich habe lange gesucht und viele Nerven investiert…
Da der IPSView Client nicht mehr auf meinem HDMI Stick funktioniert hat, bzw. die neue Version nicht mehr funktionierte, habe ich vieles ausprobiert, wie ich IPSView weiterhin auf meinem 22 Zoll Multitouch Monitor zum Laufen bekomme.

Der Raspberry mit einem Android wollte nicht funktionieren, dort ist IPSView immer wieder eingefroren, das hatte mit OpenGL oder so zu tun.

Der Rock Pi 4B mit dem offiziellen Android funktionierte endlich, dort friert die IPSView nicht mehr ein und funktioniert relativ flüssig.
Dazu habe ich den Fully Kiosk Browser installiert, der dafür sorgt, dass der Monitor ausgeschaltet und bei Bewegung über einen Tasmota Bewegungsmelder wieder eingeschaltet wird.

Auch hier hatte ich zuerst extrem Probleme, dass der Rock Pi komplett eingepennt ist, das scheint an der Android Version gelegen zu haben. Mit der Android Version 10 und diesen Einstellungen im Fully Kiosk Webinterface passiert dies endlich nicht mehr.

image

Vielleicht interessiert die ja den ein oder anderen, der auch Probleme mit IPSView hatte. :slight_smile:

Grüße,
Kai

1 „Gefällt mir“

Hallo Kai,

könntest du das mal ein wenig genauer in einer Schritt-für-Schritt Anleitung beschreiben wie du das umgesetzt hast. Vor allem was für ein Image du benutzt hast.
Such auch immer noch nach eine Lösung IPS-View Client einigermaßen flüssig auf meinen 22" Monitoren laufen zu lassen.
Aktuell nutze ich mein Qnap NAS mit dem Integrierten Browser. Läuft alles andere als flüssig. Deswegen wollte ich mal deine Lösung Testen.

Habe hier noch einen Raspbery pi4 liegen. Funktioniert das auch oder muss ich einen Rock PI4 nutzen ?

Gruß Stephan