iP Symcon und GIRA enet

Hallo zusammen,

ich benutze derzeit einige Gira Funkbus Komponenten, hauptsächlich zur Rolladensteuerung. Das will ich noch ausbauen mit dem neuen Gira enet System und auch Komponenten anderer Hersteller (enocean) einsetzen, z.B. für einen Füllstandsmelder.

Meine Frage: Kann ich mit der IPS Software auch den neuen Gira enet Server ansprechen? Leider ist im Web bislang wenig Info über den enet Server verfügbar.

Danke vorab und Gruß,

Frank

Hallo Frank,
Das würd mich auch interessieren! Es sollten doch die ersten enet Komponenten auf dem Mart sein, oder?

Stefan

Mahlzeit, hat hier mittlerweile jemand Informationen inwiefern Gira eBus künftig ansprechbar sein soll ?

Vielleicht was für das IPS Team, das Thema mal im Rahmen der Light + Building anzusprechen ?

Jung und gira sind im privaten Feldtest, geben kein material heraus, nicht einmal als Vorbereitung für Artikel in de und elektrobörse. Das ist alles bis auf Fotos und Texte topsecret, die wollen sich nach etlichen Misserfolgen und Blamagen nicht wieder auf der l&b blamieren. Da der Test privat ist, kann das auch voll in die hose gehen. Das Portfolio (Fotos, texte) scheint sehr umfangreich zu sein, es gibt
gateways zum alten System 433mhz und nach Ethernet. Vermutlich Wird das mit ips gehen. Nach der l&b werde ich berichten.
Die Preise orientieren sich am alten System, viel zu teuer. Mein tip: nicht drauf warten und eltako und xcomfort nutzen.
Gruß
Bernd

Geht mir vor allen Dingen um die eNet Variant des Gira Tastsensors 2, den es ja wohl laut Abbildung geben wird.

Wenn dies ein AP Gerät mit voller Funktionalität wird - ergo 6 seperater Taster + 6 Status LEDs - ist die Geschichte interessant, denn ich habe einige Einbauorte in die ich nur sehr mühsam noch Buskabel hinbekomme.
Und der Binäreingang bzw. Aktorenwust den ich installieren müsste, um mit HomematicFM oder xComfort nur EINEN Tastsensor 2 zur vollen Funktionalität zu bringen, wäre enorm und wohl kaum in einer tiefen UP Dose unterzubringen.

Da ich im ganzen Haus Gira Esprit und Tastsensoren2 im Einsatz habe, wäre es - wenn IPS Anbindung gewährleistet ist - eine gute Nischenlösung.

Hallo zusammen !

Gibt es schon Infos zu einer möglichen einer API o.Ä. des eNet-Servers/LAN-Gateway ?

Besten Gruß,
robo

Hallo Zusammen.

Die API würde mich auch brennend interressieren. Ich stehe auch vor der Entscheidung, welches System ich in mien neues Haus reinpacke. Rohbau beginnt gerade …
Der Elektriker hat mich über die Kosten für ein klassisches KNX gerade auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Stuzi

Hallo,

ich habe gerade eine Mail bekommen.
Die ersten Geräte sind zu kaufen.

Will nur mal darauf hingewiesen haben,
mir war das bis gerade neu. :slight_smile:

Der enet server ist ab jetzt lieferbar. Die aktoren und sensoren wie gesagt schon länger.

Hier die doku zu dem server ohne infos zu einer api. http://downloads.jung.de/public/de/pdf/produktdokumentation/de_enet-server_td.pdf

Der server scheint wohlauch auf linux zu basieren, so dass man doch irgendwie da rein kommen sollte:

This product incorporates open source software components covered by the terms of third party copyright notices and license agreements contained below.

GNU/Linux ver. 3.3.8 armv5tejl
Copyright © 1989, 1991 Free Software Foundation, Inc. 51 Franklin Street, Fifth Floor, Boston, MA 02110-1301, USA
GPL License Version 2.0: http://www.gnu.org/licenses/gpl-2.0.txt
BusyBox v1.18.4
Copyright © 1989, 1991 Free Software Foundation, Inc. 51 Franklin Street, Fifth Floor, Boston, MA 02110-1301, USA
GPL License Version 2.0:http://www.gnu.org/licenses/gpl-2.0.txt
Apache Felix OSGi 4.2.1
Copyright © OSGi Alliance (2000, 2009)
Apache License Version 2.0, January 2004 Apache Felix - Apache License 2.0
pax-web-jetty-bundle-2.1.4
Copyright © OSGi Alliance (2000, 2009) Apache License Version 2.0, January 2004
Apache Felix - Apache License 2.0
slf4j-api-1.7.5
Copyright © 2004-2013 QOS.ch MIT License (MIT)
Java SE Embedded Runtime Environment
and all Java based trademarks and logos are trademarks or registered trademarks of Oracle and/or its affiliates.

Sobald mein bestellter Server da ist, schau ich mal, ob man da via ssh drauf kommt oder in der gui ein Hinweis ist zur anbindung

Hallo zusammen - gibts hier evtl. schon Fortchritte zu vermelden?

Gruß
Gunnar

Hi Gunnar !

Server und Geräte laufen als Insellösung hier problemlos. Als bekennender DAU habe ich aber nur oberflächlich gestöbert:

Wenn man über die Web-Visu einen Aktor schaltet, sieht man im Wireshark Daten vom Typ JSON-RPC.

Über die Admin-GUI kann man Debug-Log des Servers bekommen. Dort finden sich viele Einträge bezüglich Java, JSON, sowie detailliertes Log der RF-Telegramme vom KNXRF (!?)-Stack.

Zu mehr hat die Zeit bisher leider nicht gereicht,

Besten Gruß,
robo

Ich hole diesen alten Thread mal aus der Versenkung. Gibt es evt. inzwischen neue Erkenntnisse zu eNet und der Einbindung in IPS o.ä.? Im FHEM-Forum wurden vor längerer Zeit mal einige Traces gezeigt, aber ansonsten findet man nur sehr wenige Infos. Ich würde gerne meine funklosen Gira Jalousiesteuerungen und Steuertaster gegen die eNet-Taster plus Gateway austauschen.

Gruß
Peter

Ich nochmal. Ich habe mir jetzt 4 Gira eNet Funktaster für Jalousien (Nr. 549103) und das Gateway („Gira Mobile Gate“) gekauft und schon grob mit IPS verbunden. Rolläden öffnen/schließen funktioniert bereits. Die Zeiten für das Hoch- und Runterfahren habe ich mit den Astrozeiten der Kern-Instanz „Location“ (Raspberry, IPS 4.0) verknüpft. Außerdem kann ich eine früheste Öffnungszeit am Morgen definieren, eine statische Delta-Zeit bei Bedarf addieren, und eine zufällige Variation der Zeiten durchführen.
Bisher steuere ich nur einen Rolladen im Testbetrieb. Wenn das stabil funktioniert, werde ich auch bei den anderen drei Rolläden die alten Gira Jalousiesteuerungen durch die Funktaster ersetzen.

Ich vermute, dass nur Wenige diese eNet-Lösung einsetzen (wollen), denn in den Foren findet man kaum Infos oder Diskussionen zu eNet. Falls jemand dennoch Interesse hat, kann ich gerne weiterhelfen.

Gruß
Peter

Hallo Peter

Ich habe grade auch einige eNet Komponenten allerdings von Jung hier liegen. Unter anderem auch das Gateway und den Server sowie diverse Sensoren. Mich würde interessieren, wie du das System denn an Ips bekommen hast. Die Frage an der Sache ist ja ob man den Server vergleichbar wie das Gateway integrieren kann, denn so könnte man die Hürde von 24 Teilnehmer übergehen.

Gruß Bernd

Hallo Bernd,
Jung und Gira sind vermutlich ähnlich, da beide auf eNet aufbauen. Im FHEM-Forum hat jemand Gira-Systeme (Taster?) mit dem Jung-Gateway zusammen verwendet. Allerdings spielt die Jung iPhone App nicht mit dem Gira Gateway.

Mit dem eNet-Server habe ich keine Erfahrungen. Das Ansteuern der Jalousie-Taster über das Gira-Gateway läuft über folgende Messages:

(1) Registrieren des Gira-Devices. Ich weiß nicht, wie häufig man diese Message abschicken muss, evt. nur ein Mal, aber ich schicke diese Message bei jeder Rolladenbetätigung als ersten mit:

$message = '{"CMD":"ITEM_VALUE_SIGN_IN_REQ","TIMESTAMP":"'.$timestamp.'","ITEMS":['.$id.'],"PROTOCOL":"1.8"}'."

";

Danach folgt die eigentliche Message, die den Rolladen bewegt:

   $message = '{"CMD":"ITEM_VALUE_SET","PROTOCOL":"0.03","TIMESTAMP":"'.$timestamp.'","VALUES":[{"NUMBER":'.$id.',"STATE":"VALUE_BLINDS","VALUE":'.$value.'}]}'."

";

$id ist dabei die Gira-ID des Tasters (16, 17, …) und $value die gewünschte Position des Rolladens (0…100). In $timestamp steht die aktuelle Zeit, die man mit „time()“ erhält.

Ich habe einen Client-Socket angelegt (IP-Adresse, Port=9050) und eine RegisterVariable, die dann ein Script ansteuert:


if ($_IPS['SENDER'] == 'RegisterVariable')
{
// empfangene Meldungen von Gateway, die beim Fahren des Rolladens die aktuelle Position widergibt
...
}
else
{
       // senden der Auf/Ab-Befehle (s.o.)
	register_rolladen($_IPS['id']);
	move_rolladen($_IPS['id'],$_IPS['value']);
}

Das Skript rufe ich dann mit „IPS_RunScriptEx“ von einem anderen Skript auf, dass per Event gestartet wird.

Gruß
Peter