HIKVision Cam und IPSCam

Hallo Gemeinde,

mein erster Post, ich darf mich kurz vorstellen:
Mein Name ist Frank, 45 jahre alt, beruflich im IT Umfeld tätig und seit längerer Zeit mit Homematic und Homeputer am bauen.
Da ich mit Homputer nicht glücklich war, stelle ich jetzt alles auf IPS um.
Ich habe ausschliesslich HM RF-Komponenten am laufen, ca 100 Stück, da Bestandsbau.
Ich bin noch mitten in der Endecken und Lernen Phase mit IPS.
Im Moment habe ich folgendes Problem:
Eine Axis billig Kamera läuft mit IPSCam gut, auch im Webfront.

Ich habe nun einige HIKVision Kameras gekauft ( DS-2CD2032-I).
So wie es aussieht gibts da wohl keinen Stream der auf allen Endgeräten funktioniert (da wird das RTSP Protkoll verrwendet, das wohl mit dem Ipad/Android nicht läuft. Korrekt?)

Hat jemand schon HIKVision Kameras irgendwie eingebunden? Falls ja, wie?
Ich schaffe es nicht eine eigene „IPSComponentCam_HIKVision.class.php“ zu etablieren.
Ich kann jetzt natürlich noch einige Stunden reinstecken, aber das mach ich nur wenn niemand anderes was fertiges hat :slight_smile:

Also falls jemand die HIK Vision am laufen hat - immerhin wohl der Weltmarktführer bei Cams - wäre es nett wenn ich Infos bekommen könnte.

DANKE!
Gruß Vossi

Hmm, seit 3 Monaten keine Antwort auf Deinen Post. Schade, ich hätte auch gerne die Hikvision eingebunden in IPS (hab noch keine), aber das scheint bisher keiner geschafft zu haben.
Schöne Grüße
Seppm

Hi, wenn diese ähnlich wie die trendnet 3110 ist, soll nach meiner Recherche wohl eine Hikvison sein, dann kann ich Euch morgen zumindest die http Streamadressen fuer Video und Standbild Mjpeg Posten.
Gruss

Das wäre Super juwo, bist Du da schon weiter gekommen?

lg
Seppm

Hallo Gemeinde und HIKVision User,

ich habe das für mich so gelöst:

In der Kamera muss anonymous use erlaubt sein.

Dann in der Visualisierung im Webinterface eine String-Variable hinzufügen mit folgendem Inhalt:
Profil: ~HTMLBox

<EMBED TYPE=„application/x-vlc-plugin“ name=„stream1“ autoplay=„yes“ loop=„no“ width=„640px“ height=„480px“ target=„rtsp://XX.XX.XX.XX:554/Streaming/Channels/1“></EMBED>

Wobei XX natürlich die IP Eurer Kamera ist.
Ich habe so im Moment zwei Kameras eingebunden.
Nachteil: Geht nur mit Firefox oder Opera oder Chrome mit VLC Plugin. Kein IE!
Vorteil: Top Qualität und doppelklick auf Video macht ein Vollbild auf.

Bislang die beste Variante um die HIKVision Cams ins IPS einzubinden.

Der Trick wurde übrigens hier allgemein für Cams beschrieben, ist also nicht auf meinem Mist gewachsen!
http://www.ip-symcon.de/forum/threads/14492-Streaming-über-RTSP?highlight=application%2Fx-vlc-plugin

Danke RWN für diesen tollen Tip!

Ich hoffe die HIKVision User können damit Ihre Kameras einbinden - schreibt doch mal obs geklappt hat!

Gruß Frank

Hallo RTSP/Hikvision User,

ich habe noch eine kleine Anmerkung zum einbinden von Kameras ins Webfront:

  1. Man kann mehrere Kameras in ein Fenster einbinden, das spart Platz.
    Einfach zweimal hintereinader den Code in die ~HTMLBox eingeben.

  2. Die nicht benötigten, aber nervigen Controls lassen sich abschalten, dann kommt beim Hovern mit der Maus über dem Video nicht die Control Leiste. Dennoch könnt Ihr per Doppelklick ein Vollbild bekommen!
    Controls=„no“ heisst der Befehl.
    Beispiel für zwei Kameras:

<EMBED TYPE=„application/x-vlc-plugin“ name=„stream1“ autoplay=„yes“ Controls=„no“ loop=„no“ width=„640px“ height=„360px“ target=„rtsp://X.X.X.X:554/Streaming/Channels/1“></EMBED><EMBED TYPE=„application/x-vlc-plugin“ name=„stream1“ autoplay=„yes“ Controls=„no“ loop=„no“ width=„640px“ height=„360px“ target=„rtsp://X.X.X.X:554/Streaming/Channels/1“></EMBED>

Viel Spaß,
Vossi

Abend zusammen,
der Thread ist zwar schon älter aber ich habe da nochmal eine Frage.
Ich habe bisher 2 Hikvision Kameras in Betrieb, ebenfalls die 2032. Bin damit sehr zufrieden. Mit euren Tipps hier konnte ich die Streams auch in das Webfront einbinden. Aber damit habe ich 2 kleinere Probleme.

  1. Wenn ich den Stream auf einem PC offen habe, kann ich ihn auf keinem 2. PC aufrufen. Das Webfront bleibt leer.
  2. auf Android Tablets oder Handy sehe ich leider ebenfalls nichts, da das Plugin fehlt (am PC nutze ich VLC dafür). Wie habt ihr das gelöst, oder kennt ihr diesen Fehler nicht?

Parallel habe ich gerade diesen Thread gelesen mit den neusten Antworten: Welche Webcam - Netzwerkkamera. Hier berichten einige User, dass sie eine Software verwenden, die die Streams bündelt und einen Webserver zu Verfügung stellt. Auch nicht schlecht. Vor allem dürfte das die Last verringern/ bzw. das Ziel des Streams verändern, wenn ich mit mehreren Geräten den gleichen Stram zeigen will.

Ich will eigentlich nur, dass ich die Kamera-Streams im Webfront sehen kann (auf mehreren Geräten gleichzeitig und auch auf Android) und die Kameras hin- und herschalten kann, so ähnlich wie in IPSCam, nur die ganzen features brauche ich eigentlich nicht… Kameras sind unbeweglich und die Bewegungserkennung macht die Kamera selbst.

Würde mich freuen eure weiteren Erfahrungen zu lesen.

VG, Marco

Hier meine Einstellungen für eine Trendnet TV-IP310

In IPS ein Stream Objekt einfügen und Livebild genießen, aber nach einer gewissen Zeit verabschiedet sich der Stream, bin mit der Kamera diesbzüglich nicht ganz zufrieden, hab noch ne Vivotek , die ist hier anspruchsloser…
Hoffe ich konnte helfen.

LiveVideo:
_http://myUsername:myPassword@192.168.X.YY/streaming/channels/1/httpPreview

Standbild:
_http://myUsername:myPassword@192.168.X.YY/Streaming/channels/1/picture

Das Standbild hole ich mir per Code wie unten.

Achtung ich habe einen Raspberry, heißt, ich muss das Bild erstmal dort ablegen und in IPS einmalig den Befehl IPS_SetMediaFile… setzen, dann funktioniert das mit dem Standbild.



// Einmalig setzen...
//IPS_SetMediaFile(38073 /*[Scripte und Module\Kameras\Stellplatz Standbild\Stellplatz Standbild]*/, "/usr/share/symcon/cams/stellplatz_snapshot.jpg", true);

//Return;



$url = 'http://192.168.X.YY/Streaming/channels/1/picture';
$user="myUsename";
$pass="myPassword";

$ch = curl_init();
curl_setopt($ch, CURLOPT_URL, $url);
curl_setopt($ch, CURLOPT_RETURNTRANSFER, true);
curl_setopt($ch, CURLOPT_HTTPAUTH, CURLAUTH_ANY);
curl_setopt($ch, CURLOPT_USERPWD, "$user:$pass");
curl_setopt($ch, CURLOPT_FORBID_REUSE, true);
curl_setopt($ch, CURLOPT_FRESH_CONNECT, true);
curl_setopt($ch, CURLOPT_USERAGENT, 'Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 6.0; da; rv:1.9.0.11) Gecko/2009060215 Firefox/3.0.11');
$contents = curl_exec($ch);
if ($contents === false) {
   trigger_error('Failed to execute cURL session: ' . curl_error($ch), E_USER_ERROR);
}

$img = "/usr/share/symcon/cams/stellplatz_snapshot.jpg";
file_put_contents($img,$contents);
IPS_SendMediaEvent(38073 /*[Scripte und Module\Kameras\Stellplatz Standbild\Stellplatz Standbild]*/)


Hi juwo,

danke für die Antwort, ich habe mir nun mal aus dem anderen Thread Blue Iris als Demo angesehen. Bis jetzt bin ich davon ganz angetan, kann damit auf Android (sogar in Firefox direkt als auch in IPSView) die Kameras sehen, auch auf mehreren Geräten. Dafür benötigt das Programm aber auch ein wenig Serverressourcen, musste da ein wenig rumspielen, damit die CPU-Last nicht zu hoch wird. Noch teste ich mit der kostenlosen Demo, mal sehen wie sich das entwickelt.

Hi Marco,

bist mit Blue Iris weitergekommen?
Bin kurz davor mir 2-3 Hikvision DS-2CD2642FWD-IS zu kaufen (je ca. 350 Euro), da heisst es schon das MJPEG geht, aber falls nicht, wäre evtl. auch Blue Iris für mich eine Option um neben der Aufzeichnung auch 2-3 gleiche Streams auf verschiedenen iPad/iPhone anzeigen zu können. Mir reicht das im LAN (oder per VPN).

Blue Iris soll ja auch die Bewegungserkennung gut machen. Mir würde es reichen nur bei Bewegung aufzunehmen und dann auch ggf. noch zusätzliche ein Standbild per E-Mail zu bekommen.

Merci Sepp