Google Home Assistant Fehler bei Modul update

Ich habe gerade einen Modul update durchgeführt mit dem Ergebnis das die bereits installierte Instanz nun einen Fehler anzeigt !

image

Jetzt dieser Fehler

image

Eine neue Instanz kann ich ohne Fehler installieren aber das ist natürlich keine Lösung. Ich habe ja keinen Zugriff mehr auf das alter Formular und müsste jetzt mühsam meine alte Konfiguration wieder eintragen

Jungs ich weiß Fehler können passieren aber wir benötigen bei den Modulen unbedingt eine Rollback Funktion

Kann der Entwickler bitte kurzfristig mal nachschauen was hier schiefläuft und den Fehler beheben ?

Hier ist der Versionsstand meiner Installation
IP-Symcon 6.1, Windows (amd64), 31.01.2022, c5e0d2c1f90b

Nachdem ich Symcon neu gestartet habe zeigt die Instanz zwar keinen Fehler funktioniert aber immer noch nicht. Immerhin kann ich jetzt die Einträge sehen.

Die Schalter funktionieren, dass Problem sind die Szenen
Hier ist das entsprechende Bild :

Wenn ich den Eintrag bearbeiten Will ko9mmt die folgende Meldung
Screenshot 2022-03-01 102340

bzw.

Screenshot 2022-03-01 102258

@Dr.Niels schaut sich das Morgen an. Wahrscheinlich passt dort etwas mit dem neusten Update nicht.

paresy

1 „Gefällt mir“

Ich kann das bei mir leider nicht nachstellen. Kannst du mir mal die Konfiguration deiner Assistant-Instanz schicken? Die kannst du am besten via IPS_GetConfiguration abfragen. Weiter wäre es interessant auf welcher Version von IP-Symcon du bist.

edit: Und gerne auch eine Settings von vor dem Update, dann kann ich mal schauen, ob da vielleicht etwas schiefgegangen ist.

@Dr.Niels Mail an Dich ist gerade raus. Falls weitere Daten bzw. Tests benötigt werden einfach bescheid sagen Gruß AF

So, danke für die Daten! Irgendwie wurden die Aktionen bei deinen einfachen Szenen zerschossen… Die alte Settings konnte ich leider noch nicht laden (siehe PM), die wäre noch einmal spannend um zu schauen, ob die beim Wechsel auf die neue Version kaputt gemacht wurden. Das ganze hat dann bestimmt noch Wechselwirkungen und dadurch schlagen RequestSync und Co auch fehl. Das solltest du aber beheben können, indem du für deine einfachen Szenen wieder die passenden Aktionen setzt.

Ok, ich konnte den Fehler nachstellen. Bei mir tauchte er allerdings nur auf, wenn ich Symcon beendet habe, die settings auf deine alten Werte angepasst habe und danach Symcon erneut gestartet habe. Erfolgt eine Migration während des Startes kommt es nämlich zu Fehlern. Wenn ich die Eigenschaften aber während des laufenden Betriebs anpasse, dann klappt es einwandfrei.

Kann es also sein, dass die Migration bei dir irgendwie während des Starts lief oder wann wurde die durchgeführt? Das könnte beispielsweise kommen, wenn du ein altes Backup eingespielt hast.

Ansonsten schicke ich dir gleich per PM nochmal einen Zweizeiler, mit dem du die alte Konfiguration aus deinem Backup ins Modul laden kannst. Schau mal, ob das Thema damit dann erledigt ist.

Super das Script hat das Problem gelöst, herzlichen Dank

Den update habe ich im laufenden Betrieb eingespielt. Während des updates wurde keine Funktion aus der Instanz aufgerufen oder geändert. Backup habe ich auch keins eingespielt. Allerdings war der Fehler zu dem Zeitpunkt anders.

Nach dem update war ich nicht in der Lage die Instanz zu öffnen.
Ich habe dann Symcon beendet was wie immer wenn das System ein paar Wochen läuft nicht funktioniert (Wäre auch wichtig das dieses Verhalten einmal repariert wird).
Nach ca. 5 Minuten warten habe ich den Rechner neu gestartet, nachdem Symcon oben war konnte ich die Instanz öffnen aber dann mit den Fehlermeldungen wie gepostet.

Ich hoffe die Schilderung hilft Dir weiter und bitte auch an das Roleback von Modulen denken

Beste Grüße

Artur Fischer

Ah, dann kam da wahrscheinlich ein anderer Fehler, weswegen die Migration nicht getriggert wurde. Als du dann IP-Symcon neu gestartet hast, wurde diese versucht, hat aber halt nicht funktioniert.

Ich würde es für den Moment aber mal dabei belassen und mir das anschauen, wenn der Fehler nochmal hochkommt.

Hallo,

ich habe den gleichen Fehler beim Update des Moduls.
Beim Neustart meiner Symbox und IP-Symcon bekomme ich folgenden Fehler:



Beim Speichern im Google Home Assistent Module kommt der Fehler:

Was muss ich machen um die Fehlermeldungen weg zu bekommen?

Viele Grüße,
Dirk Kruck

Mit der Fehlermeldung ist das sprichwörtliche Kind leider schon in den Brunnen gefallen… Wenn du das gleiche Verhalten hast wie @BestEx , dann sind deine einfachen Szenen nämlich jetzt kaputt. Hast vielleicht einer von euch das Log bei der Installation des Updates? Vielleicht findet man darin ja etwas helfendes.

Ansonsten sollte das Skript den Fehler zumindest erst einmal wieder beheben:

$assistantID = 17143; // Durch eigene ID der Assistant-Instanz ersetzen
IPS_SetProperty($assistantID, 'DeviceSceneSimple', json_decode(IPS_GetSnapshot(), true)['objects']['ID17143']['data']['configuration']['DeviceSceneSimple']);
IPS_ApplyChanges($assistantID);

Hallo @Dr.Niels,

danke für das Script. Leider habe ich kein Log der Installation des Updates, weil ich meine Symbox nach dem Fehler neu gestartet hatte. Somit war auch das Log weg.

Viele Grüße,
Dirk Kruck

Hallo @Dr.Niels,
ich habe das Script mit meiner ID der Assistant_Instanz aus geführt.

$assistantID = 25800;
IPS_SetProperty($assistantID, ‚DeviceSceneSimple‘, json_decode(IPS_GetSnapshot(), true)[‚objects‘][‚ID25800‘][‚data‘][‚configuration‘][‚DeviceSceneSimple‘]);
IPS_ApplyChanges($assistantID);

und bekomme folgende Warning und der Fehler beim Übernehmen
der Änderung (Code:-32603) ist auch noch da.

Warning: Request Sync Failed: Request contains an invalid argument. in /mnt/data/symcon/scripts/39449.ips.php on line 41

Ah, schade. Dann wurden die alten Szenen schon komplett überschrieben und können so nicht wieder hergestellt werden. Hast du noch eine settings.json von vor dem Update? Dann könntest du dir die Szenendaten daraus ziehen, die stehen in „DeviceSceneSimple“ von der Assistant Instanz. Oder du schickst mir die Datei per PM und ich schicke dir eine individuelle Version des Skriptes, das die Szenen wiederherstellt.

Schließlich sollte es als Lösung noch funktionieren, dass du deinen Connect-Dienst deaktivierst und dann die Assistant-Instanz öffnest. Dort müsstest du dann manuell deine Szenen reparieren. Das habe ich allerdings nicht getestet.