Erfahrungen mit HmIP-WKP

Hallo Zusammen,

hat zufällig von euch schon jemand das HMIP KeyPad ( HmIP-WKP) im Einsatz?
Mich würden eure Erfahrungen interessieren.
Ich würde es gerne für die Garage verwenden allerdings wäre es dort Auch dem Regen komplett ungeschützt ausgesetzt. Ich bin mir nicht sicher ob das Ding das auch auf Dauer aushält.

Vielen Dank schon mal für euer Feedback!

Grüße
mirank

Moin.

Die Aussage von EQ3 ist hier doch recht eindeutig = Schutzklasse IP44 = Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen. In den Regen hängen würde ich ein Gerät erst ab IP54, besser IP67. Bei Wind und Starkregen kann man nicht wirklich noch von Spritzwasser sprechen.

Hallo zusammen,

ich habe mir jetzt so ein Keypad zugelegt und über das Homematic-Modul eingebunden.
Es wird erkannt und ich habe die Variablen angelegt, leider erfolgen aber keine Änderungen in den eigentlich zuständigen Variablen der Kanäle 1-16 [Press lock] oder [Press unlock].
Das wäre so schön einfach - ich habe es jetzt über die Auswertung der Variablen des Kanals 0 gemacht, denn da wird bei erfolgreicher Codeeingabe der berechtigte Benutzer in der Variable CODE_ID aktualisiert, bei Falscheingabe steht hier die 32.
Interessant ist, dass der nächste nicht mit Code hinterlegte Benutzer hier angezeigt wird, wenn man nur die Taste Lock oder Unlock betätigt (also ohne vorherige Codeeingabe). (Bsp.: Drei Benutzer haben einen Code angelegt, dann erscheint hier die 4, wenn man z.B. auf die Verschließen-Taste drückt). Das habe ich zum schnellen Verschließen der Tür ohne Codeeingabe genutzt.
Trotzdem würde ich gern die eigentlich dafür vorgesehenen Variablen nutzen, da man dort in lock/unlock unterscheiden könnte - das ist mir derzeit nicht möglich :frowning:

Grüße
Mirko