EMS Bus Gateway - Heizungssteuerung via MQTT - IPSymcon Einbindung/Modul ?

Du meinst die Dev. [v2.2.1b3] ?
Stable ist ja noch bei 2.2.0.

Gruß
Jens

Nee, v3 meinte ich. :wink:

Dazu benötigt man einen ESP32. Man kann das 8266er Modul aber upgraden.

Ok, alles klar.
Gibts irgendwelche Vor- oder Nachteile bezgl. 32 vs 8266 , hab mich damit noch nicht weiter beschäftigt.
Funktionen sind doch alle gleich!?
Scheinbar gibt immer noch keinen Eintrag für die Restlaufzeit der Partyfunktion und Anzeige des Datums für den Urlaubsmodus -.-

Also für mich war das ein Zufallsfund. Mit dem neuesten Tasmotaupdate hatte ich mal nachgeschaut, ob es neue Updates für das EMS-ESP gibt.

Weil ich so ticke, habe ich gleich das neue Modul bestellt. Der Händler war supernett und hatte mir die verschiedenen Hardwareupgradeoptionen angeboten.

Ich hab noch keinen echten Unterschied festgestellt. Ok, die V3 ist für LAN vorbereitet. Das kommt auch noch als Modul.
Von der Geschwindigkeit sind ja beide Varianten 8266 und 32 extrem flott.
Das ist alles sehr stabil.

Mehr als Abfragen mache ich aber nicht. Das Senden zur Heizung stellt mich noch vor Herausforderungen. Ich müsste ja Zeit und Geduld investieren und irgendwie … hab ich das nicht.

Ich spiele Hilfslehrer und unterrichte Strahlensätze, Winkelfunktionen, Weimarer Republik und korrigiere die Rechtschreibung meiner Töchter. :wink:

Ich spiele die Tage etwas mit dem Teil herum und teste auch die letzten Firmwareversionen. V3.0.1b3

In den MQTT Settings kann man nun das Format der Boolean festlegen. Finde ich deutlich praktischer als on/off.

Nachteile gibt es aber auch. Bei mir änderten sich auch manche Feldbezeichner. Das verwirrt anfangs etwas.

Nun hab ich auch den Haken für Nested Format gesehen. :see_no_evil:

Moin, ich hab mal wieder upgedatet und bin nun auf Version 3.3. (EPS32).

Ein paar Variablennamen haben sich geändert und einige sind dazugekommen.

Bisher bin ich noch nicht über den Lesemodus herausgekommen. Irgendwie ist nie Zeit.

Aber mal ne grundsätzliche Frage, die mal sicher aus dem Quellcode lesen könnte:

Das übermittelte Format kann man ja wählen. 1/0; True/false; … auch das Enum Format.

Beeinflusst das nur das Lesen oder auch das Schreiben?

Ich habe auch das Gateway aber noch die ältere Version. Ich überlege ob ich die neue Version mit Ethernet bestelle. Hat jemand schon Erfahrungen damit?