Eltako Multisensor MS + FWS61 mit neuer Eltako-FWS61-Instanz

Hallo allerseits,

habe heute einen Eltako Multisensor MS inklusive dem Eltako Funk-Wetterdaten-Sendemodul FSW61 in Betrieb genommen und diese Einheit mit der neuen EnOcean Eltako FWS61-Instanz inIPS eingebunden. Aktuell liegt die gesamte Einheit noch auf dem Schreibtisch.

  • Die Temperatur scheint ok zu sein - die Abweichung zum Raum-Temperatursensor liegt bei 0,5°C.

  • Die Dämmerungswerte dürften ok sein - ohne Messgerät allerdings etwas schwierig.

  • Die Helligkeitswerte muss ich mal bei voller Sonnenstrahlung testen.

  • Windgeschwindigkeit reagiert sehr zeitnah auf Änderungen. Den absoluten Wert kann ich wegen fehlendem Messgerät nicht kontrollieren.

  • Regen wird quasi sofort erkannt. Wenn die Sensorfläche wieder trocken ist, wird dies allerdings erst mit dem nächsten zyklischen Statustelegramm gemeldet. Dies sollte lt. Eltako Datenblatt allerdings innerhalb von 20 Sekunden erfolgen.

Wer möchte denn noch über seine Erkenntnisse mit dem Eltako Multisensor MS + FWS61 berichten (egal ob mit oder ohne der neuen Eltako-Instanz)?

Gruß

wolkensurfer

Hallo Wolllensurfer,
ich werde berichten, sobald ich endlich einen besorgt habe. Das wird seid nem Jahr aufgeschoben.
Was hast du als Stromquellen zu der Kombi genommen und welche Bezugsquelle?
Gruß Maze

Hallo Maze,

habe den Eltako FSNT61-24V/6W als Netzteil im Einsatz.

Es gibt verschiedene Quellen…meine war Elektrowelt-Zwickau.de

Gruß

wolkensurfer

Danke :slight_smile:

Dann muss ich ma zusehen dass ich vorankomme :slight_smile:

Gruß
Maze

@paresy

Habe den Multisensor jetzt längere Zeit in Betrieb.
Die Werte von Illumination East und Süd müssten meiner Meinung nach vertauscht sein.
Bitte mal prüfen.

Habe noch mal im Protokoll nachgesehen und das ist soweit korrekt implementiert.

parsy

Guten Morgen,

habe auch seit einiger Zeit den Multisensor im Einsatz und habe mir gerade nochmals die Aufzeichnungen angeschaut:

Es kommt relativ häufig vor, dass der Süd-Sensor gleich viel oder sogar mehr Helligkeit misst, als der Ost- oder West-Sensor - natürlich unter Berücksichtigung der Sonnenposition. Tendenziell ist es bei mir so, dass bei geringen Helligkeitswerten (bis zu etwa 5000…10000 lx aber gelegentlich auch bei 20000…30000 lx) der Süd-Sensor mehr anzeigt als die beiden anderen Sensoren, auch wenn die Sonne noch deutlich ausserhalb des Zenith steht, also z.B. morgens um 9 Uhr.

Bei ungestörter (bzw. nur schwach gestörter) Sonnenstrahlung und damit sehr hohen Helligkeitswerten sind die Messungen eindeutig und plausibel und der Sonnenverlauf kann anhand der Helligkeitsaufzeichnungen schön nachverfolgt werden.

Habe den Verdacht, dass der Süd-Sensor konstruktionsbedingt mehr zusätzliche Anteile an Ost- und West-Strahlung mitbekommt, als es uns vielleicht lieb ist. Eventuell kann man den Multisensor an einer gut gewählten Stelle diesbezüglich etwas tunen?

@paresy und gucky:
Mir ist aufgefallen, dass mein Multisensor nie mehr als 98824 lx misst, auch nicht bei ungestörter Sonnenstrahlung zwischen 12 und 14 Uhr. Lt. Datenblatt liegt das Limit bei 100000 lx. Könnt ihr euch das bitte nochmals anschauen?

@wibo050447:
Misst Dein Multisensor auch nicht mehr als 98824 lx?

Gruß

wolkensurfer

Das konnte ich noch nicht nachvollziehen da es solange ich das Teil habe noch nie so Hell war.
Ich beobachte.
Wobei auch im Hochsommer normalerweise keine 100.000 lux erreicht werden.
Hatte viel mit Video im Aussenbereich zu tun bei 70- 80.000 war in der Regel schluß.
(Nachtrag: wir haben immer in Richtung Objekt gemessen)

Das mit Ost und West ist eventuell eine Erklärung.
Allerdings hatte ich drei Sensoren einzeln in den Richtungen vorher installiert da konnte man den
Verlauf der Sonne von Ost nach West gut nachvollziehen.

Hallo Zusammen,

ich bin nun auch in IP-Symcon eingestiegen und wollte zuerst den MS + FWS61 in Betrieb nehmen.
Bei mir scheitert es aber schon an der Geräte ID vom FWS61.
Wie bekomme ich die raus?
PCT14 zeigt mir alle Aktoren an, aber der FWS61 ist nicht dabei. Ich muss ja schon etwas bei der Geräte ID in der Konfiguration des FWS61 eintragen oder`?

Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße
Andy

Hat sich erledigt. Habe es hinbekommen!

Hallo zusammen,

hab heute meinen gebraucht gekauften FWS61 mit einem beiliegenden Multisensor im Keller angeschlossen.

Ergebnis in IPS mit der Instanz Eltako FWS61:

  • bis auf die „Illumination“ Werte wird alles erwartungsgemäß aktualisiert.
  • die „Illumination“ Werte werden aktualisiert, bleiben aber immer auf 0.

Ergebnis mit den instanzen A5-13-01, A5-13-02:

  • bis auf die Variable Sun-East ändern sich alle Variablen im Intervall. Die Sun-East bleibt immer auf 0.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?