Einbindung des USF 1000

Hallo,

gerade hat mich das IPS-Fieber gepackt, kommt man schon auf die tollsten Ideen. :smiley:
Ich habe eine Zisterne und benutze den o.g. Ultraschall-FĂŒllstandmesser von ELV. Dieser sendet ja auch im bekannten Frequenzbereich. Hat schon jemand eine Möglichkeit gefunden, die Daten z.B. ĂŒber die FHZ zu erfassen?

Oder muss die Firmware der FHZ immer alle GerÀte direkt mit Vornamen kennen um die Daten zu empfangen? :mad:

MfG
Fabian

Hallo Fabian,

grundsaetzlich muss jeder Empfaenger und Sender sich „kennen“, damit diese ihr Protokoll verstehen. Die Nutzung der Frequenz 868 MHz sagt ja noch nichts darueber aus, mit welchen Befehlen sich Dein Ultraschall-FĂŒllstandmesser beim „Partner“ meldet bzw. auf dessen Anfragen antwortet.

Also, es werden von der FHZ1xxx PC nur die Geraete unterstuetzt, deren Protokoll implementiert ist. Deshalb kann z.B. auch die FHZ1000PC keine KS300 Wetterstation „verstehen“.

Gruss Torro

Ich kann Torro nur recht geben
 Das mit der Frequenz allein sagt nichts aus.

Beispiel aus der Praxis:
Dein Auto braucht Benzin. Benzin Ist flĂŒssig. Nur weil Cola auch flĂŒssig ist heisst das nicht, dass es egal ist was du tankst.

Es gibt schon einige Threads die sich mit „Kann die FHZ auch
“ beschĂ€ftigen. Dort steht erklĂ€hrt wie die Protokolle arbeiten. Benutz mal die Forensuche, wenn du zu diesem Thema was wissen willst.

Toni

Danke fĂŒr eure Antworten.

Das mit der Cola ist 'ne gute ErklĂ€rung. :wink: Mir ist schon klar, dass die Frequenz noch nichts ĂŒber das Protokoll aussagt. Leider waren mir die Interna der FHZ nicht so vertraut.

Ich habe bei ELV nachgefragt, die rĂŒcken ĂŒber’s Protokoll nix raus. Muss ich wohl mal einen Logic-Analyzer dran hĂ€ngen
 Dumm nur, dass der Sender nur alle halbe Stunde Daten schickt.

Hat denn noch jemand Interesse/Erfahrung mit der USF 1000?

Gruß
Fabian

Hallo prof,

hab auch ein, zwei Zisternen und schon ĂŒberlegt wie ich den FĂŒllstand auf IP-Symcon ĂŒbertragen kann. Die USF wĂ€re da schon eine feine Sache :). Allerdings habe ich keine Lust die Protokolle zu analysieren ;). Wollte das ganze mal mit den HMS Wassermeldern realisieren einer oben, einer unten. Gibt natĂŒrlich nur voll oder leer.
Reicht aber zur Not. Zumindest muss ich dann nicht warten bis die Pumpe leer lÀuft.

Hallo prof,

bist du schon mal dazu gekommen das Protokoll zu analysieren? Mich wĂŒrde das Thema FĂŒllstand der Zisterne nĂ€mlich auch interessieren.

Oder hat hier jemand bereits eine gute Alternative gefunden, die Ergebnisse im Bereich 100L Genauigkeit liefert?

Gruß,
Jörn

Hallo jolentes,

leider bin ich noch nicht zu einer Messung gekommen, muss wohl bis in die kÀltere Jahreszeit warten. :stuck_out_tongue:

Aber ich habe fĂŒr alle, die es interessiert mal eine Link ausgegraben, der brauchbare Technik anbietet:

http://www.icplan.de/seite21.htm

Damit ist eine serielle Übertragung möglich. :smiley: :smiley: :smiley:

Gruß Fabian

Hallo prof,

danke fĂŒr den Link. Das sieht ja mal sehr interessant aus.
Ich denke ich werde mich damit mal nÀher auseinandersetzen.

Gruß,
Jörn