Doorbird & eKey in IPS?

Hallo zusammen,

ich plane aktuell mein nächstes Projekt. Diesmal soll die Türsprechanlage modernisiert werden.
Folgende Anlage hat es in die engere Auswahl geschafft:
Doorbird D2102 FV (2x Klingel) mit eKey Multi und LAN Adapter

Bei eKey soll ggf. später ein zweiter Fingerprint für Doppelgarage hinzukommen.

Nun habe ich schon viel hier im Forum und Internet über Doorbird API etc. gelesen. Dabei ist der Eindruck geblieben, dass die Doorbird Anlagen mit mehr als einer Tast sich nur bedingt in IPS integrieren lassen? Ist das korrekt?

Folgende Szenarien sind aktuell geplant:

  • Klingelsignalisierung im WebFront End (je Klingel)
  • Klingelhistorie (je Klingel)
  • Video / Bild integration in IPS / ggf. Klingelarchiv
  • Umleitung / Weiterleitung der Klingel, sodass Klingel 1 auch bei WebFront End 2 signalisiert etc. (optional)
  • ekey: Zugangskontrolle (wer ist zu hause / außer haus)
  • ekey: leaving home - alles ausschalten, alarmanlage an
  • ekey: comming home - individuelle Begrüßung (kind, Frau, etc.), Alarmanlage aus, …
  • ekey: Benachrichtigung wenn z.B. Nachbar während dem Urlaub zum Blumen gießen kommt

Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir ein kurzes Feedback geben könntet, ob diese Szenarien sich „leicht“ umsetzen lassen. Gerne auch Verbesserungsvorschläge.
Danke

Alles kein Problem. Die ersten beiden Punkte setzen jedoch voraus, dass man beim Verlassen des Hauses auch den Finger drüberzieht-

Alles kein Problem…

Also sind auch die Probleme mit zwei Klingeltasten und dem Doorbird Modul behoben?

Meine Aussage bezog sich nur auf den von mir zitierten Teil Deines Beitrages. Zu Doorbird kann ich nichts sagen.