Digitaler Bilderrahmen (IPS Raspberry)

Hallo

Ich bastel an einem digitalen Bilderrahmen. Dieser lief schon mal eine Zeit ganz gut. Hatte aber das Problem dass die Bilder kein Zufall hatte und man ihn per Windows batch Files steuern musste was zwecks Docker nicht mehr funktioniert.

Zweiter Versuch war dann teleframe.man kann per Telegramm Bilder schicken. Auch ganz ok. Aber keine Fernsteuerung.

Was wäre das Ziel

  • Raspberry oder Android Tablet
  • Bilder per WLAN füllen oder Telegramm/Signal oder sowas
  • Steuerung über symcon (Bildschirm ein aus)
  • Bilder Zufällig abspielen

Hat einer Ideen oder sowas schon mal umgesetzt?

Mein IPS läuft auch auf Windows. Hab mir damals die Bilder in ein Unterverzeichnis vom Scripts kopiert. Das Verzeichnis mit PHP ausgelesen und in ein Array geschrieben. Also nur die Dateinamen. Die Anzahl des Arrays weiß man ja und dann eine Zufallszahl im Bereich von 0 bis Anzahl der Elemente im Array. Gelöst hab ich es über ein Medienobjekt, woch ich dann den Dateinamen eingetragen hab. Hat sogar funktioniert. Bin aber letztendlich wieder bei der Android App gelandet.

Ich glaub da hab ich sogar was bezahlt, damit alles freigeschaltet wird. Funktioniert perfekt auf einem sehr, sehr billigen 10" Tablett. Irgend so ein Chinakracher.

Kannst du die App auch fernsteuern?

Kommt drauf an, was du unter fernsteuern verstehst. Wenn du Einstellungen aus der Ferne verändern möchtest, glaub ich nicht dass das geht. Wenn du allerdings Bilder aus der Ferne hinzufügen möchtest, geht das natürlich. Weil das davon abhängt, wo die Bilder gespeichert sind. Diverse Cloudspeicher gehen, aber lokale Speicherorte. Meine Bilder für den Bilderrahmen sind am NAS gespeichert und werden von dort angezeigt.

Jo das mit der LAN Freigabe ist nicht das Problem

ich würde gerne den Bildschirm über IPS ein und Ausschalten.
Würde dann wohl am ehesten über Tasker funktionieren denk ich

Bei meinem Tablet kann ich das im System einstellen. Ein- und Ausschaltzeit definieren. Die App startet automatisch. Kann so eingestellt werden.
Das ein- und ausschalten funktioniert auch bei einem anderen Tablet welches ich für die Visiualisierung im Wohnraum verwende. Schau mal nach. Bin mir fast sicher, dass kann deines auch.

Gute Idee. Ich denke ich nehme ne Android tv Box und dann kann ich den Bildschirm dran anschließen. Den wiederum kann ich dann per Shelly stromlos machen.

Mal schauen ob das klappt. Die App ist ja schon mal sehr gut