BMW Mini Cooper SE an Steckdose laden

Hallo Zusammen,

Ich möchte unseren Mini SE - elektrisch - mit dem mitgelieferten Ladegeräte für die Schuko-Steckdose laden. Grundsätzlich funktioniert das.

Da wir eine PV Anlage habe möchte ich dann laden, wenn ich gerade zu viel Strom habe. Dazu habe ich eine Homematic IP Schalt-Mess-Dose (HMIP-PSM) in Verwendung. Die Dose schaltet wie benötigt ein und aus.

Leider geht das Ladegerät vom Mini nach dem wieder einschalten in einen Fehler und beginnt nicht mehr zu laden. Erst wenn ich den Schuko-Stecker komplett aus der Steckdose ziehe und nach ca. 10 Sec. wieder einstecke, lädt der Mini wieder.

Hat jemand eine Idee für eine Lösung?

Gruß, Michael

Irgendwie muss der das also feststellen. Ggf. schaltet dein Modul nur den N ab und über den PE fließen noch irgendwelche Prüfströme. Ich würde im aller ersten Test mal den Zwischenstecker um 180° in der Steckdose drehen, damit er wirklich die Phase abschaltet.