Beleuchtung Garagensturz mit WLED Pixel Controller

Ich nutze für meine ESP Schalterdosen Anwendungen die HiLine Netzteile 230V~ auf 3 oder 5Volt, verlötet auf eine kleine Platine, siehe Bild,
Das ESP/Wemos-Modul kommt Huckepack drauf.

Für das HMI Display zB und so Messaufgaben, der Wemos nimmt messbare 0,8VA damit auf.

Ev. solltest Du 2 Netzteile für die Anwendung nutzen, für die Last was mit Trafo, dann sind die Verluste nicht so groß, wobei ich auch glaube, dass die 11 Watt nicht stimmen können.
Wemos1a

Bei 300 LEDs kommen schon mal 6W ohne Netzteil zusammen. (Wenn die LEDs aus sind). Jede LED hat ja einen eigenen Chip für die Steuerung

Er schreibt aber: wenn ich NICHTS am Netzteil anschließe. Und nichts wären nicht 300 abgeschaltete LEDs.
Drum - wir brauchen mal reproduzierbares.

So habe heute mal wieder ein wenig Zeit zum Bastel gehabt.

Ich bin jetzt mal her gegangen und habe die Netzteile nochmal gemessen.
Einmal mit einem Multimeter und mit der Strommessdose.
Die Messung habe ich ohne Verbraucher durchgeführt und bin auf folgende Ergbniss gekommen.

Netzteil / Multimeter / Strommesdose
RS-50-5 / 0,039 A / 9W
LRS-50-5 / 0,042 A / 11W
OYY S-50W-5 / 0,035 A / 6W

Wobei ich 6W auch noch recht viel finde.
Werde wohl her gehen und das OYY S-50W-5 Netzteil nehmen und noch einen Aktor davor setzten und nur nach bedarf einschalten.

Eine Andere Idee habe ich nicht. :grimacing:

Ich hab das grad vom Datenblatt des LRS-50 runter:
→ 
Das widerspricht sich ja gewaltig

Du weißt aber schon das so eine Messteckdose auch gerne mal 2-3 Watt für sich selbst verbraucht ?
Weiters kannst den Teilen im extremen Niederlastbereich so oder so nicht trauen.
Ganz egal welches (Heimwerker) Equipment du nimmst, ob da nun 6, 9 oder 11 Watt Wirkleistung von eienm Schaltnetzteil verbraucht werden wirst du nie zuverlässig messen können.
Bau das Netzeil ein was du grad rumliegen hast und gut.

gruß
bb

Es gab mal Tests zu den Geräten und für den Heimbereich hatte das ELV Energy Master Profi-2 Energiekostenmessgerät wirklich sehr gut abgeschnitten.
So als schnelle Gegenkontrolle für zu Hause nicht übel, wie ich finde.
Es gab auch viele Schätzeisen im Test.

Hallo zusammen,

ich bin jetzt nicht ganz schlau geworden, wer dieses Garagenlicht jetzt gebaut hat. Ich würde das gerne auch machen wollen, auch so wie im Video beschrieben (Frau und Nachbarn sind nicht so empfindlich).
Macht es Sinn diesen Controller zu nehmen? Und wenn ja, wie wird dieser dann parametriert?

Vielleicht mag sich einer der Erbauer mal per PN bei mir melden.
Mein Problem liegt derzeit nicht auf IPS Seite, sondern eher bei der Hardware.

Gruß
Marc

Du kannst einfach einen ESP8266 oder ESP32 nehmen und WLED darauf flashen. Damit bist du um einiges günstiger. Der von dir gefundene Controller ist auch ein ESP.
Wichtig ist noch, dass du zusätzlich ein Netzteil benötigst um den/die LED-Streifen damit zu versorgen.

Hallo Zusammen,

ich wollte noch mal ein kurze Feedback geben bezüglich der Netzteile.
Das Thema hat mir einfach keine Ruhe gelassen und habe mal das RS-50-5 und das LRS-50-5 mit zur
Arbeit genommen. Dort haben wir noch ganz andre Möglichkeiten um etwas zu Messe.
Und siehe da, das LRS-50 liegt bei 2W ohne last und das RS-50-5 bei 3 Watt.

Bin ganz schön erstaun wie ungenau diese Messsteckdosen sind.
Werde jetzt das LRS verbauen :slight_smile:
Vielen Dank für eure Tips und Hinweise.

Gruß Stephan