AQARA: FP1 mmWave Präsenzmelder mit ZigBee 3.0

Da kommt eventuell ein sehr interessanter Präsenzmelder von Aqara :slight_smile:

FP1 mit mmWave

Schön über Deconz in symcon integrieren. Ich bin schon gespannt.

Radarsensoren hatte ich vor vielen Jahren ausgetestet. Da diese durch die Wände schauen können, war das eigentlich völlig untauglich in der Praxis.

Innen nahe an der Außenwand angebracht schalteten die das Licht an, wenn jemand auf der Straße vorbeiging. :smirk:

Und erzähl das mit der Strahlung mal zu Hause. Oje.

Naja… bei 5m Reichweite denke ich mal kann man das zumindest gezielt vernünftig einsetzen.
Was die Strahlung angeht; ok, da müsste man sich mal schlau machen, wie sicher das ist.

Wobei 5 m lang sein können.
Ich hatte einen radarbasierenden Bewegungsmelder in einem 70m2 großen Zimmer aber er schaute durch die Wand in den parallel laufenden Flur.

Die Strahlung sollte unbedenklich sein aber in Zeiten, in denen Leute mit Aluhüten rumlaufen, weiß man ja nie, wie so eine Strahlenquelle aufgefasst wird.
Mit Verstand hat das ja meist nix zu tun.

wenn das durch wände detektiert wäre das ja echt sinnbefreit. Warten wir mal ab bis das Teil erhältlich ist. Aber schön zu hören dass im Radarbereich schon Erfahrungen gibt.

Wenn ich die Bilder korrekt interpretiere dann kann man ja in der App sogar den Raum schematisch anlegen. Wenn der Sensor sogar die Position der Personen im Raum einigermaßen genau erkennt dürfte es ja ein leichtes sein Personen außerhalb zu ignorieren.

Bin echt gespannt auf das Teil.

Gruß
Stephan

Ich habe hier bereits einen anderen MMW-Sensor über zigbee am Laufen. Bei dem kann man per Symcon die Sensibilität einstellen und der bleibt ruhig, wenn man am Raum vorbei läuft. Bei dem von HM hatte ich genau das Problem, wenn ich am Badezimmer vorbei gelaufen bin, ging das Licht an. Bei dem Zigbee ist das nicht der Fall. Er reagiert erst, wenn ich den Raum betrete:

WiFi Human Presence Detector | Occupancy & Vacancy Sensor | Tuya Expo




Leider preislich doch eine eher teure Investition im Gegensatz der sonst üblichen Zigbee Preise (150€). Hat sich aber auf alle Fälle gelohnt.

@thezepter Da ich mit DeConz nicht arbeite, habe ich bisher nur den Konverter für z2m geschrieben, sollte sich aber über DeConz ohne Probleme integrieren lassen.

Bin mal gespannt, wie sich der Aqara schlagen wird.

Gruß
Burkhard