Anzeige IP-Adresse in SymOS

Moin,

ich habe gerade beim Kunden den Fall, dass wir die SymBox in seinem Netzwerk finden müssen. Aus diversen Gründen ist es nicht möglich, dass ich mich einfach mal fix auf einen Rechner draufschalte.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es wäre schön, wenn man SymOS dahingehend erweitern könnte, dass man dort die IP-Adresse der SymBox angezeigt bekommen könnte.

Grüße,
Christoph

Konnte mir mit Trick 17 weiterhelfen. Die nach dem Neustart des Dienstes geschriebene Logdatei ist hier hilfreich:

Betrete Multicastgruppe für Schnittstelle 192.168.178.x

Damit kann ich mit für den aktuellen Fall erstmal weiterhelfen :slight_smile: :loveips:

1 „Gefällt mir“

Bin jetzt gerade aktuell wieder in der Situation und wollte das Thema daher mal hochheben.

Es wäre schön, wenn man auf der SymOS Oberfläche - egal wo - ohne Umwege die IP-Adresse gehen könnte. Habe gerade ein Kundensystem, welches ich nicht einfach mal so neustarten kann im Produktivbetrieb, sodass mein Trick 17 leider momentan nicht funktioniert.

@paresy

Du kannst in IP-Symcon ein Skript erstellen mit exec("ifconfig");

paresy

Wenn ich eine gültige Subskription oder ein VPN zum Kunden habe, dann ist alles super und ich habe das Problem nicht. Dann komme ich ja an die Konsole dran.

Situation ist: SymBox mit abgelaufener Subskription im Kundennetzwerk finden.

Moin Christoph,
WebFront und Console haben doch die gleiche IP …
Bei mir hat sich ein Abfrageskript bewährt das auch der Kunde sehen kann und darf. Ergebnis:

Grüße, Uwe

Ich komme von extern per ipmagic auf das SymOs. Auf das WebFront komme ich nur, wenn ich eine aktive Subskription habe. Der Tipp hilft daher leider nicht :slight_smile:

Wie wäre es denn mit TeamViewer, einmal durch den Kunden freigegeben und dann solltest du Zugriff haben.

Ah, OK
Da ist was dran.
Aber unter Einstellungen/Netzwerk sollte die IP doch dort auch angezeigt werden (doch auch bei DHCP, oder?).
2 Klicks finde ich jetzt nicht wirklich viel …

Solche „Probleme“ sind bei meinen Kunden übrigens immer ein prima Argument um Subskription zu verkaufen … :loveips:

Grüße, Uwe

Ja. Wenn DHCP an ist, gibt es aktuell keinen Weg die IP zu sehen.

paresy

TeamViewer ist keine Option.

Situation: älteres Ehepaar möchte einfach nur wissen, warum über das iPad die Rollos nicht gefahren werden können. Der Sohn hat diese Woche von der Telekom einen neuen Router installiert. Also netzwerktechnisch einmal Chaos. Die DHCP Reservierung vom alten Router greift nicht mehr. Eine feste IP hätte im diesem Fall übrigens für noch mehr Chaos gesorgt, da alter Bereich 192.168.178.0/24 und neuer Bereich 192.168.2.0/24.

Ich habe also eine SymBox, die sich per DHCP eine IP zieht, deren interne IP mir aber gänzlich unbekannt ist.

@UweR bei der DHCP Option sehe ich die per DHCP bezogene Addresse nicht.

@paresy Richtig. Es gibt keine Option. So lange ich die SymBox neustarten kann, sehe ich die IP im Log. Hier und heute war dies aber nicht möglich.

Daher die Bitte, die interne IP irgendwie auf der Oberfläche vom SymOS sichtbar zu machen.

Bei einem solchen Wechsel von FritzBox auf Speedport hatte ich auch schon mal ähnliches - ich würde dem Wunsch also gerne ein +1 verpassen.

Ich konnte das seinerzeit auch nur per Teamviewer lösen (das war aber auch eine Generation jünger als „älteres Ehepaar“).
Hinzu kommt dann ja auch noch das die Schnittstelle zur eigentlichen Technik wahrscheinlich auch eine andere IP hat. Wenn der Router und/oder Symcon nicht auf den Namen reagiert, hast du ein weiteres (echtes) Problem und kannst das nur noch im Router sehen.
Die für mich aktuell beste Lösung ist eine feste IP für die Geräte (am besten mit Aufkleber auf dem Gerät) zu vergeben und einen neuen Router dann wieder auf den alten Adressbereich einzustellen.

Grüße, Uwe

Mir hat DHCP nun zum wiederholten Male den Hintern gerettet. Denn dann kommt die Box nach dem Tausch des Routers wieder online und ich erreiche sie per SymOS Connect. Ohne Eingriffe oder Einstellungen.

Der Workaround, Symcon neu zu starten und dann das Log nach der IP zu durchforsten, klappt auch, aber dazu muss man es eben neu starten.

Weiterer Workaround wäre, die interne IP einfach um 0 Uhr ins Log schreiben. Dann steht sie immer ganz oben :wink:

Kommt zum nächsten 6.3er Update vom SymOS. Im „System anzeigen“ Tab gibt es dann einen Button zum Umschalten zwischen „Status“ und „Netzwerk“.

paresy

1 „Gefällt mir“

Super, vielen Dank!
(Beitrag muss mindestens 20 Zeichen lang sein!)

:+1:
(Beitrag muss mindestens 20 Zeichen lang sein!)