Anzahl Kaffees

Hi,
nach Jahren der Kaffeevollautomatenabstinenz habe ich mir letzte Woche wieder einen Automaten gekauft. Ich habe ihn aus Neugier an eine Strommessdose gehängt.

Was liegt jetzt näher als einen Kaffeezähler zu basteln und den dann mit dem Archive auch protokollieren zu lassen:-)

Mit folgenden kleinen Script zähle ich meine Kaffees:


<?php
$y = date("Y", time());
$m = date("n", time());
$d = date("j", time());

$werte = AC_GetAggregatedValues(32968 /* Archive */, 40580 /* W-Anzeige der Steckdose */, 5 /* nur alle 5 Minuten*/, mktime(0, 0, 0, $d, $m, $y), mktime(23, 59, 59, $d, $m, $y) /* für einen ganzen Tag zählen */, 0 /* alle Werte des Tages */); 

$count = 0; /* Zähler */
$above = false; /* Flag ob aktueller Verbrauch > 500W */
foreach($werte as $wert) {
    if ($wert['Max'] > 500) $above = true; /* wenn Verbrauch > 500W merken */
    else if (($above) && ($wert['Max'] < 200)){ /* Wenn Verbrauch in Vergangenheit > 500W und aktuell < 200W ist war es ein Kaffee */
        $count++; /* Zähler erhöhen */
        $above = false; /* 500W Flag false */
    }
}
SetValue(29513, $count); /* Zähler in Variable schreiben */
?>

Dieses Script triggere ich auch durch den W-Wert wenn er 100 W unterschreitet.

Vielleicht braucht ja noch jemand so einen unnützen Zähler:-)

Ralf

Nette Idee,

ich würde gerne die ganzen Zählers meines KVA per Bluetooth auslesen, aber hab noch keine Möglichkeit gefunden, das vom PC aus zu machen.
Die Smartphone-App dafür ist ja nett, aber unpraktisch

Klasse Idee und Danke fürs Teilen.

Mich wundert nur, dass Du den Kaffeebezug am Verbrauch sehen kannst. Eigentlich unterscheiden die Kisten, die ich so in den Jahren unter meinen Händen hatte, nicht, ob Kaffee bezogen wurde oder nicht. Der Boiler oder die Heizelemente schauen blind auf die Vorgabetemperatur. Je nach Heizphase unterscheidet sich die Länge aber nicht bezugsabhängig. Zudem wären Mehrfachbezüge hintereinander damit auch nicht auswertbar.

Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk

Hi Boui,
ist wirklich nur rudimentär und ausgelegt auf mich alleine. Nicht berücksichtigt wird z.B. auch ob man 2 Tassen gleichzeitig, einen Double-/Tripple-Shot oder Dead Eye (4 Aufzüge) macht. Ist garantiert nicht annähernd so wie der Bezugzähler im Automaten.

Ist für mich nur eine kleine Statistik. Hatte ich auch schon beim Feinstaubsensor solange er noch in meiner Raucherecke war. Man konnte an den Peaks schön die Anzahl der Zigaretten erkennen.

@TuxTom007,
mein KVA hat auch nur BlueTooth. Die Maschine mit 2 Malwerken und WLan war mir dann doch zu kostenintensiv. Ist eine kleine Notlösung von mir.

Ralf

ich nutze eine ähnliche Logik, um meine Siebträgermaschine zu schalten. Im aufgewärmten Zustand, pendeln sich die gemittelten Leistungsspitzen bei ca. 150W ein. Bei Bezug geht die Leistung bis auf 1000 W hoch. Wenn also innerhalb einer halben Stunde die 600W-Marke nicht gerissen wurde, wird die Maschine abgeschaltet. Ansonsten bleibt sie an. Könnte ja sein, dann noch jemand einen Kaffee möchte :rolleyes:

Einzelen Bezüge kann ich im Diagramm allerdings nicht sehen. Zählen ist damit zum Glück zwecklos. :smiley:

Viele Grüße
Jürgen

Um welchen Kaffeevollautomaten handelt es sich denn genau? Für die Maschinen von Jura liegt mir das Protokoll für die Serviceschnittstelle vor. Über dieses kann man alles machen, was man sich nur so vorstellen kann (komplette Fernsteuerung, Display Texte, Kassiermodus, Bezüge auslesen, etc.).

Hi,
ich habe die Melitta Barista TS Smart. Ich habe das Script noch ein wenig erweitert so das Spülung beim Ein-/Ausschalten berücksichtigt wird. Mehr wird durch Analyse des Stromverbrauchs kaum möglich sein.

Ralf

Hallo, kannst du mir sagen, wo ich das finde.

Ich habe eine Jura, die hat eine Serviceschnittstelle und eben Bluetooth für die App-Steuerung.

Ich kann nur für die alte Gastro Reihe sprechen. Aber ich sehe erstmal keine Notwendigkeit, warum Jura das intern neu erfinden sollte. Protocol and service-interface for Jura - Protocol and service-interface for Jura coffeemakers Aus dieser Seite ist ein CT Magazin Projekt vor einigen Jahren entstanden.
heise online

Bei weiteren Fragen einfach melden. Habe zwischenzeitlich mehrere Maschinen umgerüstet auf PC Steuerung (Typischerweise nur Ein + Spülen, um sich die 2 Minuten Warten neben der Maschine zu sparen).
Aber auch ein Projekt zur Abrechnung (RFID + MQTT + MYSQL) inkl. Displayansteuerung an einer Impressa X7.

Danke dir,

ich habe ne Giga5, die ist ja auch so halb semi-pro. Ein-/Ausschalten geht ja per Timerfunktion, mich würde mal interssieren, die ganzen Zähler auszulesen vom PC, etc. aus.
Ich wiess nicht mal, was für eine Serviceschnittstelle die Maschine hat, ob das serielle ist oder was auch immer - muss ich mir doch mal näher ansehen.

Ich fänds cool, das einfach per Bluetooth zu machen, aber ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, das Protokoll irgentwie mitzuschneiden zwischen iPad und KVA.

Ist ein bastelprojekt :slight_smile:

EDIT: ich kann über die APP mit Statistiken der Maschine per eMail zusenden lassen, da stehen das die Anzahl der einzelnen Produkt, Anzahl Spülungen usw drin.
Aber wenn ich mir die Zahlen ansehe, sind die vollkommen unbrauchbarm weil die vorne und hinten nicht stimmen.

Anzahl „2 x Cappuccino“ = 0 , alleine diese Woche waren das locker 10, gleiches für „2 x Latte macchiato“ auch 0, gleiche für Anzahl Entkalkungen, die ist viel zu niedrige für 3 Jahre Nutzung.

Vielleicht frage ich erst mal den Support, was für schwachsinnige Statistiken das sind und ob es ein Softwareupdate für die Maschine gibt :slight_smile: