Anwesenheitsermittlung per Handy

Irgendetwas hat sich verändert. Bislang konnte ich sehr stabil mit dem Anpingen der Handys im WLAN ermitteln, ob jemand zu Hause ist oder nicht.


$H1=Sys_Ping("10.0.0.10", 5000); //Max. 5 Sekunde warten
$H2=Sys_Ping("10.0.0.28", 5000); //Max. 5 Sekunde warten

$Hosts=array($H1,$H2);

$Anwesend=false;
foreach($Hosts as $Host) {
		$Value=$Host;
		if ($Value==true) {$Anwesend=true; break;}
		}

Seit kurzem liefert SYS_Ping keine stabilen Ergebnisse mehr.


Die Handy und das WLAN sind noch die gleichen. Hat jemand eine Idee warum das nun nicht mehr so gut funktioniert wie früher?

Vermutlich liegt es an deinem Handy, wenn es schläft reagiert es ggf. nicht?
Bei einem Android-Handy ist der umgedrehte weg der bessere: Aktives pingen vom Handy an IPS als „Aktiv-Meldung“. Aber beides kostet etwas Akku, weil das Handy dann nicht so lange „schlafen“ kann.

Moin,

bei mir hat das mit dem Ping nie richtig funktioniert.
Insbesondere Android Geräte sind im Schlafmodus oft nicht von außen erreichbar per Ping und auch bei iOS funktioniert das wenn überhaupt nur so „lala“.
Ich habs dann irgendwann sein lassen nachdem ich hier fast 2 Jahre dran rumgebastelt habe (inkl. Android Kernel Parameter anpassen).

Wenn das bisher bei dir so funktioniert hat, verbuch das unter „Glück gehabt“.

Ich benutze jetzt Geofency auf iOS (da gibts was äquivalentes unter Android). Seitdem ist Ruhe, das funktioniert zuverlässig. Damit kann ich dann auch mal in den Garten oder zu den direkten Nachbarn gehen ohne dass ich gleich Aussetzer mit Pings habe.

VG, Lutz

Ich benutze jetzt Geofency auf iOS (da gibts was äquivalentes unter Android). Seitdem ist Ruhe, das funktioniert zuverlässig. Damit kann ich dann auch mal in den Garten oder zu den direkten Nachbarn gehen ohne dass ich gleich Aussetzer mit Pings habe.

Interessant. Wie bindet man das in IPS ein?

Hi,

hier ist die Doku für Geofency :wink:

Geofency läuft bei mir auch ohne Probleme :slight_smile:

Gruß

Wer IPhones einsetzt und ein Appletv hat kann das auch super über HomeKit lösen. Vorteil: keine weitere App notwendig.

Gruß Stephan

Viele Handy legen im Standby-Modus gerne mal die WLan-Verbindugn schlafen, dann funktioniert Ping nicht mehr.
Das ist mri bei unseren Apple-Geräten schon oft aufgefallen, egal ob iPhone oder iPad.

Ich würde Geofency nutzen, das funtkoniert mit IPS sehr zuverlässig und kann Aktionen in IPS zu verschiedenen Standorten auslösen.
Ich fahre z.b. die Heizkörper im Winter hoch, wenn meine Feundin oder ich die Firma verlassen ( wer eben früher ist ).

Hallo,

interessante Idee, Kannst Du mir einen Hinweis geben, wo ich was nachlesen kann?
Ich benutze Geofency, was ganz gut funktioniert, aber wenn es „nativ“ geht, warum nicht.

Danke
demel

Grob aus dem Kopf runter geschrieben:

HomeKit funktioniert ja dank Modul mit ips. In ips erstellst du einfach je iPhone eine Variable mit dem Switch Profil. Diese richtest du dann im HomeKit Modul als Schalter ein. Der taucht dann auf dem iPhone in der Home App als Gerät auf. Dann erstellst du in der Home App zwei Automationen: wenn ich zu Hause verlasse dann den Schalter auf aus und zweite Automation: wenn ich zu Hause ankomme dann den Schalter an. Schon hast du deinen Anwesenheitsstatus in ips. funktioniert seit Monaten absolut zuverlässig.

Du benötigst allerdings eine HomeKit Zentrale wie ein iPad das immer zu Hause ist oder besser ein Apple TV.

Viele Grüße
Stephan

Auch wenn ich HomeKit und AppleTV habe, da ziehe ich doch die Geofency-Methode vor, wesentlich einfacher realisierbar, zumal man dann auch andere Standort definieren kann, die Aktionen auslösen, z.b. verlasse Arbeitsstelle, fahre schon mal die Heizung hoch.

Jeder wie er will. Hatte auch lange Geofency, das lief aber auf dem iPhone meiner Frau plötzlich sehr unzuverlässig und ich hab nie die Ursache ermitteln können. HomeKit war dann die Lösung die problemlos funktioniert.

Gruß Stephan

das ist auch mein problem, das Geofency auf dem iPhone meine Tochter funktioniert nicht wirklich zuverlässig und muss dann wieder von Hand einmal aufgerufen werden.
Habe ich auch nicht nachvollziehen oder beheben können und ist schon etwas lästig.

Von daher werde ich das demnächst mal einrichten so wie von dir beschrieben. Ich muss gestehen, das ich mit HomeKit bisher noch nicht viel mache, nur die Garage per Voice öffnen und dafür habe ich mein AppleTV als Zentrale eingerichtet.

Grundsätzlich stimme ich tuxtom007 zu, das Geofency für mehr Einsatzfälle nutzbar ist. Ist aber bei mir auch (noch) nicht der Fall, ich muss eigentlich nur wissen wer zu hause ist bzw. ob jemand zu hause ist.

demel

Moin,

hier https://www.symcon.de/forum/threads/27452-Geofency-Modul/page26 finden sich einige Beiträge zur Zuverlässigkeit und auch einige Hinweise zu Pado, welches im Prinzip ähnlich funktioniert.

Nach meinen Erfahrungen würde ich jedenfalls keine sicherheitsrelevanten Aktionen mit Geofency oder Pado ausführen :wink: Für die Anwesenheitserkennung zu Hause warte ich auf die von Apple angekündigten Tags. Vielleicht geht das dann wirklich zuverlässig. Hilft einem aber nicht, wenn man beim Verlassen einer Zone wie den Arbeitsplatz etwas auslösen möchte.

Gruß
Hans

Du kannst doch in der Home App auch andere Standorte auf der Karte auswählen als dein Zuhause. Oder sehe ich das falsch?