1-Wire Verkabelung

Hallo,

nachdem ich nun mal dies hier: http://www.ipsymcon.de/forum/showthread.php?p=9114&posted=1#post9114
gesehen habe, war ich doch etwas durch den Wind und musste mal ein Bild malen. :confused:

Brauche ich jetzt etwa 20 1-Wire Expander ? Meine Leitungen gehen alle sternförmig zum Steuerrechner und sind alle zwischen 8 und 20 Meter lang. :frowning:

Gruß

ef

PS: Braucht eigentlich jeder 1-Wire Verbraucher (DS18S20 und DS2408) einen Pullup vom Bus nach 5V ?:mad:

Hallo ef,

hast Du mal die genauen Leitungslaengen addiert und dann rechne mal noch das am weitesten entfernten 1-Wire Devices drauf, dann hast Du Deine Gesamtlaenge des Netzwerkes. Ich glaube, dass wird nicht unproblematisch.

Gruss Torro

Also,

das mĂŒssten fĂŒr alle ca. 150 Meter sein, wobei ich die im Schaltkasten ĂŒber einen eigenen USB Adapter anschlissen wollte (wegen der Pollzeit von 1er Sekunde).

Was muss ich denn dann mit dem Rest machen ? Einen 1-Wire Hub vfĂŒr 1000 Euro ??

Gruß

ef

Habt ihr euch mal die adapter von ibuttonlink angeschaut http://www.ibuttonlink.com/
die treiben bis zu 300M (spezialversion bis 600m) und sind kompatibel mit dem
dallas teil


Ja,
aber die sind schon recht teuer und wenn es nicht sein muß wĂŒrde ich es gerne so gĂŒnstig wie möglich bauen. :rolleyes:

Hallo Elektrofreak,

HJH hat sich in diesem Thread mal zu einem grĂ¶ĂŸeren Netz geĂ€ußert. Nachdem ich mir die Application Note 148 von maxim durchgelesen habe mußte ich auch umdenken und ich denke aufgrund deiner GrĂ¶ĂŸe solltest du mal genauer schauen.

Trotzdem finde ich 1-Wire nach wie vor genial und einfach.

Gruß

Kolja

Hallo zusammen
Zu dem oben dargestellten Verkabelungsplan fÀllt mir folgendes ein:
Warum könnte man hierfĂŒr nicht z.B. den Instabus verwenden? der ist doch Industriestandard.
Wenn schon Kabel verlegen, dann ist doch wurscht wieviel Adern das hat?
Es kommt doch m.E. auf die Implementierung des Steuerungssystem bzw. Benutzerinterface, Applikation etc. an, oder nicht?
Der Grundgedanke bei der „Erfindung“ des 1-Wire Bus war die Schnittstelle zum i-Button, auch ehemals Touch-Memory genannt.
Ich meine, dass der 1Wire-Bus fĂŒr GebĂ€udeverkabelung nicht so gut geeignet ist, sondern auch z.B. die strukturierte Verkabelung. (100BaseT)
Gruß
Michael

steiner hat alles Kreuz und Quer und es funktioniert 1A. Wenn du sternförmig ruasgehst kannst du einfach so lange ranklemmen bis etwas nicht mehr geht. Dann nimmst du einfach eine 2ten USB Adapter. Fertig :slight_smile:

paresy