[Modul] GHoma ab IPS 5.0

Sieht nach einem doofen Zufall aus. Wenn ich die Sockets trenne, passiert beim trennen nichts, ebenso beim aktivieren nichts. Die Steckdose bleibt also an.

Sollte mir doch noch irgendwas auffallen, lasse ich es dich wissen. Danke!

Grüße,
Kai

Hallo Michael,
kurze Rückmeldung zur Umstellung auf Zweig IPS5.

Rennt alles, ich würde mir noch wünschen, 2 Nachkommastellen bei den Werten der Messsteckdosen.
Die Auflösung ist dann einfach besser. Ich stelle es jetzt halt von Hand um, was auch kein Problem ist.

Sorry, mit einfach nicht eher dazu gekommen, aber im Moment dieht das wirklich sehr gut aus.
Im Moment werkeln hier 5 G-Homa mit Messfunktion, und die Auswertung der Daten ist besser als mit Homematic oder Sonoff(Tasmota).
Eine G-Homa nutze ich zur Überwachung von dem RasenRobi, ist das besste, was ich bis jetzt an Funk probiert habe.
Und der Preis ist einfach „unschlagbar“.
Und von der Reichweite komme ich mit Wlan hier im Haus besser klar, als mit zwave, Homematic und enocean, da einige AP’s verbaut sind, um Wlan fast überall nutzen zu können.

Danke für deine Arbeit.:loveips:

ps. dafür habe ich KaiS Steckdosen etwas durcheinander gebracht, mal sehen wann er es merkt.:smiley:

Hehe… Ja doof das man alles noch mal umstellen muss. Aber so ist es jetzt einfacher, da die Geräte automatisch die Verbindung zu IPS aufbauen :slight_smile:

Das mit den Nachkommastellen ist den IPS-Profilen geschuldet; habe absichtlich die Werks-Profile genutzt.
Aber das kann ja jeder selber anpassen. Die Rohrdaten beeinflusst es ja nicht.
Michael

[QUOTE=Nall-chan;359783
Das mit den Nachkommastellen ist den IPS-Profilen geschuldet; habe absichtlich die Werks-Profile genutzt.
Aber das kann ja jeder selber anpassen. Die Rohrdaten beeinflusst es ja nicht.
Michael[/QUOTE]
Ist Ok, wär halt nur schon gewesen, die Daten per neuem Profil gleich aus dem Modul zu nutzen.:smiley:

Past zwar jetzt nicht für das Ghoma Modul, aber habe bei Obi heute eine 3fach Steckdose für 12EUR mitgenommen.
Ist auch ein HF-LPB100 verbaut, wie bei der GHoma.
Und dann hab ich dieses gefunden : GitHub - ljalves/hfeasy: HFeasy - firmware for Lumitek/Ankuoo devices based on the HF-LPx100 module
Einfach im WEBIF eingeloggt, letzte Firmware von der Seite geholt und eingespielt und das Ding spricht MQTT.:smiley:
Die APP hab ich nicht angefasst, alle Daten die gebraucht werden, stehen auf der github Seite.

Achja, alle 3 Steckdosen hängen hinter einem Relais. Also nix mit einzeln schalten.:wink:

Leider ist das WebIf aber bei den Ghoma deaktiviert. Zumindest die Chargen welche ich erworben habe.
Michael

Ja Michael,
leider ist das auch bei meinen Ghoma so, aber es ist auch ein HF-LPB100 verbaut.
Ich hatte die Hoffnung, nen ESP zu finden, aber …:smiley:
Also einfach mal probiert, denn 12 EUR ist nix, und ich bekomme das Ding per MQTT in IPS rein. OK, Modul muss noch gebaut werden, sollte aber kein Problem sein.
War auch nur zur Info, da mir das Ding heute über den Weg gelaufen ist.

Hallo Micheal,
hast du dein GHoma Modul schon mal mit der 5.3 probiert ?
Bei mir werden im Configurator alle Geräte als unbekannt angezeigt, laufen aber noch.

Ist mir gerade aufgefallen, da ich einen Zwischenstecker an Kai’s WAMA hängen habe, und da komische KW Werte kommen, bei 5A müssten wohl mehr als 400 Watt kommen, und mal schauen wollte.

WebConsole oder legacy?
Ich muss das Modul noch etwas fit machen. Da der Konfigurator auch andere Geräte (wie die kleinen RGB (W) Module und Lampen) findet.
Michael

WebConsole oder legacy?

Beide Consolen :slight_smile:

Wirft jetzt Fehler:

21.12.2019, 06:46:00 | ScriptEngine | Result for Event 14737
<br />
<b>Fatal error</b>:  Uncaught TypeError: strpos() expects parameter 1 to be string, bool given in /var/lib/symcon/modules/GHoma/GHConfigurator/module.php:386
Stack trace:
#0 /var/lib/symcon/modules/GHoma/GHConfigurator/module.php(386): strpos(false, '+ok')
#1 /var/lib/symcon/modules/GHoma/GHConfigurator/module.php(331): GHomaConfigurator->ReadAnswer(Resource id #1)
#2 /var/lib/symcon/modules/GHoma/GHConfigurator/module.php(340): GHomaConfigurator->DeviceLogin('10.10.10.162')
#3 /var/lib/symcon/scripts/__generated.inc.php(4079): GHomaConfigurator->GetDeviceData('10.10.10.162')
#4 /var/lib/symcon/scripts/40323.ips.php(3): GHOMA_GetDeviceData(26321, '10.10.10.162')
#5 {main}
  thrown in <b>/var/lib/symcon/modules/GHoma/GHConfigurator/module.php</b> on line <b>386</b><br />

Hallo,

leider habe ich probleme eine G-Homa Steckdose mit Energie-Messfuktion einzubinden.
Rahmenbedingngungen:
-G-Homa Typ: EMW302WF-CTL
-IPS-Version aktuell Stable 5.3
-Modul Zweig IPS5
-Firewall ist ausgeschaltet
-Gerät antwortet auf Ping
-Ein Portscan ergibt überaschenderweise keinen offenen Port
-Ein Klick auf Netzwerk durchsuchen im Konfigurator ergibt im Debug-Modus eine Broadcat-NAchricht, aber keine Antwort
-im Multicast-Socket sehe ich den Transmit des Broadcasts, jedoch ebenso keine Antwort:
11.01.2020, 11:49:01 | TRANSMIT [224.0.0.50:48899] | 48 46 2D 41 31 31 41 53 53 49 53 54 48 52 45 41 44
-Die Steckdose habe ich per Hersteller APP ins Netzwerk eingebunden

Was könnte das Problem sein? Hat jemand eine Idee?
Danke…
Gruß
Bikasso

Der Multicast Socket hat aktuell einen defekt.
Versuche dort Mal die Einstellungen anzupassen, das er auf Alle IP Adresse lauscht.
Michael

Hallo,
danke für deine Antwort. Stimmt, da gibt es lt. Forum Probleme.
Aber blöde Frage: Wie ändere ich die Einstellungen im Multicast Socket? Da sind bei mir alle Einstellmöglichkeiten ausgegraut…

Gruß
Bikasso

Empfangs Host steht schon auf ‚Alle‘.
Somit hat sich das erledigt.
Entweder es funktioniert, oder du musst leider warten bis der Fehler behoben wurde.
Michael

Hallo Michael,

das Multicastproblem ist lt Paresy behoben. Leider wird im Ghoma Configurator das Gerät immer noch nicht angezeigt. im MulticastSocket im Debug Modus sieht man das Paket, nachdem ich auf „netzwerk durchsuchen“ geklickt hab , aber leider keine Antwort. Der Ghoma Adapter ist im Netzwerk verfügbar und ich kann ihn mit der App ein/ausschalten.
Hab auch gerade eben mit der Ghoma App ein Firmwareupdate auf V2.1.14 durchgeführt, ändert nix daran.
Vieleicht funktionieren diese Steckdosen ab einer gewissen Firmware-Version nicht mehr mit deinem Modul? Die wollen ja auch nicht dass man ihre eigene APP nicht verwendet und die Kommunikation umleitet.
Hast du noch eine Idee, was ich testen könnte?

Bekommst du auch einen Fehler wie tomgr?
IPS ist im gleichen Netzwerk? Nicht irgendwie mit Docker per NAT?
Michael

wow, du bist auch immer online…
Fehlermeldung wie bei tomgr kann ich in den IPS-Meldungen nicht finden. Ausser ich muss da wo anders schauen…
Jawohl, IPS ist im gleichen Netzwerk, Docker hab ich nicht im Einsatz.
Kann dies ein Problem sein, dass ich die Erst-Inbetriebnahme mit der Hersteller-App gemacht habe, sprich die Steckdose mit der APP in mein Wlan gebracht habe? Ich habe an meinem IPS-Rechner nämlich kein funktionierendes WLAN.

Hi Michael,
ich habe immer noch Probleme mit Fehlermeldungen.
Die Module laufen, aber im Konfigurator ist alles ROT.
Netzwerk, der Ghoma’s IP’s :10.10.10.x
IPS hat 10.10.0.x

In wie weit jetzt eine neue Firmware da Probleme macht, kann ich nicht beurteilen.
Die Erstinbetriebnahme habe ich auch mit der App gemacht, damit ich sie im WLAN hatte.
Michael