Hunter Hydrawise einbinden

Hallo,

hat jemand einen Bewässerungssteuerung-Controller Hydrawise von Hunter und hat Interesse daran, das im IPS einzubinden?

Ich bin dabei, die Anbindung mit meinem HC-12 + Erweiterungseinheit durchzuführen und ein entsprechendes Modul zu erstellen.

Die API ist zwar bescheiden und die Dokumentation lückenhaft.
Aber die Statusabfrage klappt schon ganz gut und eine manuelle Steuerung der Bewässerungskreise wird auch möglich sein.

Ist - jahreszeitlich gesehen - noch etwas früh, weil man (mangels laufender Bewässerungen) wenig testen kann, aber das wird nicht mehr lange dauern und der Sommer ist da :smiley:

Wenn jemand Interesse hat, das zu testen, bitte melden.

Gruß
Christian

eine kleine Information zum aktuelle Stand des Vorhabens:

Ich habe das Modul soweit laufen das ich die Daten zyklisch abrufe und auch Befehle zur manuellen Steuerung (start, stop & suspend / resume) schicken kann.

Die vorhandenen Zonen (Bewässerungskreise) und Sensoren (ich habe nur ein Flowmeter, daher habe ich nur den ausprogrammiert) werden per Konfigurator angelegt.

Ich ermittele, soweit möglich, Wasserverbrauch und Bewässerungszeit. Ist ein bisschen tricky, denn die API gibt die Daten nicht als Status aus, sondern nur während eines laufenden Bewässerungszyklus; dh. ich greife die Informationen laufend ab und rechne eventuell hoch.
Daher ist das Aktualisierungsintervall auch recht kurz (60 Sekunden).
Scheint aber soweit zu funktionieren.
Wasserverbrauch und Bewässerungszeit werden auch als Tageswerte kumuliert und als Variable zur Verfügung gestellt.

So langsam kommen wir ja in die Zeit, wo die Bewässerung läuft und ich kann besser testen.

Für Interessierte: GitHub - demel42/IPSymconHydrawise: Maintain Hydrawise irrigation system [Test]

Hallo Christian,

bisher hat sich hier noch keiner zu Deinem Modul gemeldet: vielen Dank für Dein Modul! Ich habe es gerade eingebunden und habe sofort den Status meines Hydrawisecontrollers im IPS gesehen. Das manuelle auslösen einer Beregnung hat auch funktioniert

Beste Grüße
Florian

Prima.

Ich benutze da in der Hauptsache, um mir den schnelle Überblick zu verschaffen, was heute zu gewässert wird/wurde.
Den Status überwache ich auch (mit ein paar Skripten, die mir eine Meldung schicken), weil ich ab und an das Problem habe, das sich mein Hydrawise „weghängt“. Trotz WLAN-AP direkt in der Nähe hat Hydrawise (so als einziger) immer mal wieder Netzwerkprobleme aus denen er nicht wieder zurückfindet. Dann überrede ich den per schaltbarer Steckdose zur Weiterarbeit.

gruß
demel

Hallo Christian,
finde dein Plug-Ins super :slight_smile:
Bin gerade dabei meinen Hunter ins System zu integrieren IPS 5.1.
Leider erhalte ich beim Erzeugen der Configparameter folgende Fehler:

Datefluss ist inkompatibel in:
…\HydrawieController\module.php (Zeile 38)
…\HydrawiseConfig\module.php (Zeile 113)

Hast Du eine Idee, woran das liegen könnte.

Schon mal vielen Dank!
Grüße Gotthard

Ich habe eine Ahnung …

In 5.1. wird erstmalig restriktiv überprüft, ob die GUID alle korrekt in den modul.json eingetragen sind. Ich weis das, weil ich auch ein anderes Modul hatte, das einen solchen Fehler hatte und daher unter IPS 5.1 nicht mehr installiert werden konnt.

Ich schaue heute Abend mal nach

gruß
demel

Das ist ja super!!!
Das NetamoWeather-Model hat anscheinend auch das selbe Problem!

Schon mal vielen Dank

Nein, da ist es schon behoben :wink:
Daher kennt demel den Fehler ja schon.
Michael

Das mit NetatmoWeather kann ich aber nicht nachvollziehen. Das war mal, ist aber mit V1.17 am 16.6. korrigiert worden.

Hab ich gerade ausprobiert, bei mir funktioniert es

Hydrawise bin ich dran, kommt gleich.

Gruß
demel

Hallo,

ich fürchte, das ist ein anderes Problem. Die Meldung lautet:

und das ist auch das Problem: ich habe eine Kommunikation von Geräte-Instanz zu Geräte-Instanz.
Ich frage mich, warum das nicht (mehr) zulässig ist? Interessanterweise funktioniert das bei eingerichteten Instanzen nach wie vor …

Grübel
demel

Das war noch nie erlaubt.
Warum sollten auch zwei Devices miteinander reden?

Michael

weil das die Messages doch die einzige ( richtige ) Möglichkeit ist, wie Instanzen miteinander reden können.

Einer der Module (HydrawiseController) fasst bestimmte Informationen von allen (in der realen Welt) untergeordneten Zonen und Sensoren zusammen. Und da gehen Kommandos sowohl von eine Zone an den Controller als auch vom Controller an die Zonen/Sensoren.
Die Idee, das alle Geräte auf der gleichen „hierarchischen“ Ebene liegen, passt ja nun nicht wirklich immer zur Realität.

Was kann man da denn tun?

Mir fällt nur ein, alle diesbezüglichen Nachrichten an die IO-Instanz schicken, die die Nachrichten 1:1 dann an die Geräte-Instanzen weiterreicht. Machbar aber irgendwie …

Oder gibt es eine bessere Idee?

Gruß
demel

Ähnliches hatte ich ein PTRG.
Es gibt Geräte und es gibt Sensoren.
Somit gibt es jetzt einfach zwei Typen von Devices.
Allerdings brauchen Sensoren und Geräte dort untereinander keine Daten austauschen, auch Sensoren immer einen Gerät zugeordnet sein müssen.

Ist natürlich auch von der API abhängig wie man es sinnvoll umsetzen kann.
Controller als Devices, oder als Splitter?
Zone als Splitter?
Man kann ja auch x Splitter hintereinander nutzen.
Ohne sich jetzt in die API einzulesen; geben ich da keinen Vorschlag.

Michael

Splitter haben ja keine Variablen, die der Benutzer sehen oder bedienen kann. Von daher hatte ich damals davon Abstand genommen,

Noch habe ich keinen kompatiblem Datenfluss hinbekommen ::confused:
Ich bin nun dabei die ganze Kommunikation wieder auzudröseln und mir eine „Zeichnung“ zu machen … vielleicht hilft’s

demel

@Nall-chan: das Problem mit dem kompatiblem Datenfluss ist gelöst: ich musste IPS einmal neu starten, dann klappte es. Offensichtlich ist er mit dem Hin- und Her meiner GUID-Anpassungen „durch den Wind“.

danke
demel

Hallo gbabel,

ich habe eine neuen Version online gestellt.

Ich konnte alle Instanzen anlegen. Auch der erste test mit der gezielten Bewässerungs-Steuerung war i.O.; muss ich aber natürlich noch weiter beobachten, ob durch den Umbau der Datenflüsse irgendwelche Probleme entstanden sind.

Wenn Du magst kannst Du das Modul aber auch schonmal installieren und schauen, ob Du weiter kommst.

Gruß
demel

Super, vielen Dank und es hat auch sofort geklappt!!!
:slight_smile:

Hallo. Super. Habe es installiert und hat auch gleich (mehr oder weniger, s.u.) funktioniert.
Was nicht tut: Ich habe zwei Controller (einen zu Hause, einen im Ferienhaus).
Ich sehe im Konfigurator aber nur einen Controller. Ist das ein bug oder mache ich einen Fehler?

Gruss und Dank!

gros_ibou

Hallo,

die API-Beschreibung ist da nicht wirklich aussagekräftig und ich habe nur einen Controller. Vom Grundsatz her habe ich eigentlich mit beliebig vielen Controllern gerechnet.

Am besten ist, Du schickst mir mal den Debug (also das dump.txt) vom IO-Modul zu (demel42@web.de); dann kann ich mir die Daten anschauen.

Gruß
demel

Hallo demel,

ich bekomme regelmäßig zu Zeiten, in denen ein Kreislauf bewässert werden soll/wird folgende Meldung:

Bei mir läuft es auf IPS 5.1 auf einem Raspberry, Daten habe ich alle 110 sek zur Aktualisierung eingestellt. In den Intervallen kommt dann auch der Fehler, aber nur auf einen Kreislauf.

Hast du eine Idee?

Gruß oekomat